Aktuelle Artikel Archiv 2022 85 Artikel

  • Altersforschung

    Lange gesund leben

    2021–2030 hat die WHO zur Dekade des gesunden Alterns erklärt. Forschung und Innovation zur gesunden Langlebigkeit sind an der UZH seit vielen Jahren ein strategischer Schwerpunkt. Mit der Gründung des neuen «Healthy Longevity Center» erhält dieser einen neuen Schub. Mehr … 1 Kommentar

  • Nachhaltige Ernährung

    Broccoli statt Schnitzel

    Wenn wir unseren Planeten nicht zerstören wollen, sollten wir lernen, anders zu essen. Das beginnt in der eigenen Küche, wo wir eine neue Balance finden müssen, um uns gesund und nachhaltig zu ernähren – mit weniger Fleisch und mehr Gemüse. Mehr …

  • SNF Grants

    Sebastian Jessberger und Nicola Serra mit SNF Advanced Grant ausgezeichnet

    Der Schweizerische Nationalfonds fördert zwei Projekte der Universität Zürich mit je 2,5 Millionen Franken: Sebastian Jessberger untersucht den Alterungsprozess im Hirn. Nicola Serra ist einer Sensation in der Teilchenphysik auf der Spur. Mehr …

  • World Biodiversity Forum

    «Es braucht eine Trendwende»

    Am World Biodiversity Forum in Davos geht es diese Woche darum, wie der Artenverlust gebremst und Ökosysteme geschützt werden können. Die von der UZH organisierte internationale Konferenz will zum Handeln anregen und bringt Forschung und Praxis zusammen. Mehr …

  • Astrophysik

    Mehr Wasser auf Exoplaneten?

    Flüssiges Wasser ist eine wichtige Voraussetzung zur Entstehung von Leben. Wie Forschende der Universität Zürich und der Universität Bern in einer neuen Studie berichten, könnte Wasser anders als bisher angenommen über Milliarden von Jahren auch auf Planeten existieren, die sich stark von der Erde unterscheiden. Mehr …

  • Nachhaltigkeit

    Tipps zum Umgang mit Wasser und Daten

    Nachhaltigkeit hat viele Aspekte. Auch beim Arbeiten an der UZH hinterlassen wir einen ökologischen Fussabdruck. Hier einige nützliche Tipps zum Umgang mit Trinkwasser und zum Speichern elektronischer Daten. Mehr … 3 Kommentare

  • 150 Jahre Historisches Seminar

    Bologna, Bolognese und andere Geschichten

    Das Historische Seminar der UZH feiert sein 150-Jahre-Jubiläum. Jose Cáceres Mardones und Maryam Joseph sind in die Archive gestiegen und haben aus den spannenden Quellen, die sie dort gefunden haben einen hörenswerten Podcast gemacht. Mehr …

  • Grüne Gentechnik

    Am Anfang war das Popcorn

    Genom-editierte Pflanzen könnten zu einer nachhaltigeren und produktiveren Landwirtschaft beitragen, sagt Ueli Grossniklaus. Doch die Skepsis gegenüber dieser neuen grünen Gentechnik ist gross – angesichts von Klimawandel und weltweiter Getreidekrise könnte sich das ändern. Mehr …

  • START! Studium

    Goldenes Tor in die Zukunft

    «START! Studium» an der UZH gibt Flüchtlingen in der Schweiz neue Perspektiven für Studium und Beruf. Vor kurzem ist der erste zweisemestrige Integrationsvorkurs zu Ende gegangen. Mehr …

  • Neues UZH Magazin

    Pflanzen essen

    Anders essen, Gemüse selber anbauen, mit neuen Techniken Nutzpflanzen züchten, biodiverser bauern, Saatgut gerechter verteilen: An der UZH wird an der nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung der Zukunft geforscht. Das Dossier im neuen UZH Magazin entwickelt sechs Szenarien wie wir künftig gesünder essen und ökologischer produzieren können. Mehr … 1 Kommentar

  • 60-Jahr-Jubiläum

    Hirnforschung jubiliert

    Das Institut für Hirnforschung der UZH feiert diese Woche sein 60-jähriges Jubiläum. Der Wissenszuwachs ist gewaltig, aber das Gehirn birgt noch viele Geheimnisse. Mehr …

  • Biodiversität

    Mischwälder schlagen Monokulturen

    Waldplantagen, in denen mehr als eine Art angepflanzt wird, sind produktiver als Monokulturen, das zeigt eine neue Studie aus China, an der UZH-Umweltwissenschaftler Bernhard Schmid mitgearbeitet hat. Mehr …

  • Kryptokunst

    Digitale Ferraris

    Die Kryptokunst fasziniert nicht nur Tech-Communities, sondern elektrisiert mittlerweile auch den etablierten Kunstbetrieb. Das heizt die Spekulation an. Eine von der UZH organisierte interdisziplinäre Konferenz diskutiert das Phänomen aus künstlerischer, technologischer und rechtlicher Perspektive. Mehr …

  • Ausschreibung Forschungsdaten

    «Hervorragende Gelegenheit für Open Science»

    Swissuniversities stellt im Rahmen des nationalen Aktionsplans Open Research Data 32 Millionen für Projekte im Bereich offene Forschungsdaten bereit. Prorektorin Elisabeth Stark und Prorektor Christian Schwarzenegger sehen darin eine grosse Chance, die Open Science Policy der UZH in die Forschungspraxis umzusetzen. Mehr …

  • Sprachenzentrum

    «Die Englischkenntnisse haben sich stark verbessert»

    Das Sprachenzentrum der Universität Zürich und der ETH Zürich feiert sein 20-jähriges Bestehen. Direktorin Sabina Schaffner zieht im Interview Bilanz und erklärt, warum massgeschneiderte Kurse immer wichtiger werden. Mehr …

  • Wissenschaftsfestival

    Entdeckungsreise am Campus Irchel

    Am Samstag, 11. Juni 2022 lädt die UZH alle Interessierten zum Science and Nature Festival auf den Campus Irchel. Wissenschaftler*innen der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät geben in Vorträgen, interaktiven Workshops und Lab-Führungen Einblick in ihre jeweiligen Forschungsgebiete. Auch Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, die spannende Welt der Naturwissenschaften zu entdecken! Mehr …

  • Pride Month

    Akzeptanz für andere Identitäten fördern

    Die Universität Zürich bietet sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten ein offenes und sicheres Umfeld. Dies bestätigen die Erfahrungen von vier befragten Personen zum Pride Month. Dennoch gibt es Entwicklungspotenzial. Mehr …

  • Professorinnen-Apéro

    Gute Ideen für attraktive Führungspositionen

    Am ersten Professorinnen-Apéro nach dreijähriger Pause richtete sich der Fokus auf die medizinisch-naturwissenschaftlichen Fakultäten. Alles drehte sich um die Frage, wie der Nachwuchs für eine akademische Karriere gewonnen werden kann. Mehr …

  • Präzisionsmedizin

    Drei neue Forschungsplattformen für die Medizin der Zukunft

    An drei der vier sogenannten «National Data Streams» sind Forschende der UZH massgeblich beteiligt. Die Forschungsplattformen vereinen Klinik, Biomedizin und Technik, um die Präzisionsmedizin und die personalisierte Gesundheit voranzubringen. Mehr …

  • Forschungsförderung

    Schub für One Health und quantitative Rechtsforschung

    Mit ihrem neuen Förderinstrument TRANSFORM setzt die UZH Impulse für die gesamte Universität. Das Institute of One Health Research sowie das Center for Legal Data Science erhalten in den kommenden vier Jahren eine Anschubfinanzierung von insgesamt rund 2.7 Millionen Franken. Mehr …

  • Sozialer Kitt

    Ohne die anderen sind wir nichts

    Menschen und Affen sind soziale Wesen und als solche aufeinander angewiesen. Die gegenseitige Abhängigkeit sorgt für den Zusammenhalt. Gelegentlich kracht es trotzdem. Mehr …

  • Reproduktionsmedizin aus rechtlicher Sicht

    Leihmutterschaft in der Ukraine

    Die Fortschritte in der Fortpflanzungsmedizin erweitern die Möglichkeiten des Menschen, ein Kind zu bekommen. Seit kurzem bringen zwei Gastwissenschaftlerinnen aus der Ukraine ihre Expertise im UFSP Human Reproduction Reloaded ein. Mehr …

  • Digital Society Initiative (DSI)

    Von «guten» zu «ethischen» Drohnen

    Was ist notwendig, um aus «guten» Drohnen, die für humanitäre Zwecke eingesetzt werden, «ethische» Drohnen zu machen? Und wie können ethische Aspekte in die Anwendung und Entwicklung neuer Technologien integriert werden? Die Ethikerin und DSI-Forscherin Ning Wang nimmt Stellung. Mehr …

  • Teilchenphysik

    Am Nabel des Universums

    Florencia Canelli ist fasziniert von riesigen Maschinen und den kleinsten Teilchen, aus denen die Materie besteht. An der UZH und am Genfer Cern erforscht die Physikerin, was die Welt im Innersten zusammenhält. Mehr …

  • Neuroinformatik

    Computerbauteil nach dem Vorbild des Gehirns

    Ein neues Material ermöglicht den Bau von elektronischen Schaltungen, die sich am menschlichen Gehirn orientieren. Das Computerbauteil soll die Effizienz des maschinellen Lernens steigern. Mehr …

  • Philosophie des Schmerzes

    Wenn es weh tut

    Wenn sie von Schmerzen sprechen, meinen Patientinnen und Patienten oft etwas anderes als medizinische Fachpersonen. Das kann zu Fehldiagnosen führen, sagt Kevin Reuter. Der Philosoph erforscht unser Schmerzverständnis. Mehr … 2 Kommentare

  • UZH Space Hub

    Schritte zum Mond

    Der Roboterhund GLIMPSE der UZH und der ETH Zürich hat es in die Finalrunde eines Wettbewerbs zur Erkundung von Weltraumressourcen geschafft. Das Fernziel ist der Einsatz in der Südpolregion des Mondes. Mehr …

  • Global Affairs

    UZH tritt der europäischen Hochschul-Allianz Una Europa bei

    Am heutigen Europatag wird die Universität Zürich neues Mitglied von Una Europa. Das einzigartige Netzwerk aus führenden europäischen Universitäten will mit seiner intensiven Zusammenarbeit zu einem europäischen Wissenschaftsraum beitragen. Mehr …

  • Neues Arbeitsmodell

    «Die richtige Balance zwischen Präsenz und mobiler Arbeit schaffen»

    Die UZH führt eine Regelung zum mobilen Arbeiten ein. Welche Überlegungen liegen diesem Schritt zugrunde? Lesen Sie dazu das Interview mit den UL-Mitgliedern Christian Schwarzenegger und Stefan Schnyder sowie Jochen Menges, Professor für HR-Management. Mehr …

  • Ausstellung «Planet Digital»

    Ästhetisches Gleichgewicht

    Der Neuro-Ophthalmologe Konrad Weber entwickelt diagnostische Tests, um bei Patientinnen und Patienten Gleichgewichtsstörungen zu messen. Die daraus gewonnen Daten weisen eine eigene Schönheit auf, wie eine Installation in der Ausstellung «Planet Digital» veranschaulicht. Mehr …

  • Ehrendoktorin Hanna Machińska

    Lebenslanges Engagement für die Menschenrechte

    Sieben Persönlichkeiten haben am Dies academicus ein Ehrendoktorat der UZH erhalten. Eine davon ist die stellvertretende Menschenrechtskommissarin Polens, Hanna Machińska, die sich derzeit für den Schutz der Menschenrechte der ukrainischen Flüchtlinge einsetzt. Mehr …

  • Lehrpreis UZH

    «Voneinander lernen»

    Der Klassische Philologe und Gräzist Christoph Riedweg wurde am Dies academicus vergangenen Samstag mit dem Lehrpreis der UZH ausgezeichnet. Im Interview und im Video erklärt der Preisträger, wie er die Studierenden für die Wissenschaft begeistert und was ihn selbst an seinem Fach fasziniert. Mehr …

  • Nachwuchsförderung

    Antibiotikaresistenzen, berufliche Vorsorge und Bangladesch

    Kira Schmitt, Michael E. Meier und Mascha Schulz erhalten für ihre hervorragenden Forschungsarbeiten den diesjährigen FAN Award. Die drei Jungforscher:innen haben sich mit Antibiotikaresistenzen in Kleintierkliniken, der beruflichen Vorsorge sowie dem Verhältnis von Religion und Säkularismus in Bangladesch auseinandergesetzt. Mehr …

  • Bibliotheken

    Bücherspeicher und Datenwolken

    Bibliotheken haben sich im Lauf ihrer Geschichte immer wieder verändert und damit auf neue Gesellschaftsordnungen, politische Systeme sowie technologische Innovationen reagiert. Mehr …

  • Künstliche Intelligenz

    Automatisierte Analyse des Tierverhaltens

    Forschende entwickelten eine neue Methode, die mit künstlicher Intelligenz das Verhalten von Tieren auswertet. Damit sind in der Verhaltensforschung detailliertere Untersuchungen und solche über lange Zeiträume möglich. Ausserdem hilft die Methode, das Tierwohl zu stärken. Bereits getestet wird sie im Zoo Zürich. Mehr …

  • UZH Space Hub

    Die UZH stärkt Weltraumforschung

    Die Universität Zürich ist neu Mitglied der Universities Space Research Association (USRA). Damit zählt die UZH zur Gruppe der weltweit führenden Forschungseinrichtungen in der Luft- und Raumfahrt und leistet in dieser Gemeinschaft einen aktiven Teil zur Erforschung des Weltraumes. Mehr …

  • Auflösung Dialekt-Quiz

    Extrawurst bitte!

    64 Personen konnten unser Dialekt-Quiz knacken, die Gewinnerin wurde ausgelost. Für all jene, die sich vergebens an den dialektalen Extrawürsten versuchten, hier nun die richtigen Lösungen. Mehr …

  • Berufungsstatistik 2021

    Erstmals mehr Frauen berufen

    Die Anzahl der Berufungen bleibt konstant. Zum ersten Mal haben mehr Professorinnen als Professoren ihr Amt an der UZH angetreten. Mehr …

  • Jahresbericht 2021

    «Ich bin im Paradies aufgewachsen»

    Elisabeth Stark möchte Nachwuchsforschenden an der UZH vielfältige Karriereperspektiven ermöglichen. Die Prorektorin über gute Förderung, Freiräume für junge Forschende und das Glück, Wissenschaftlerin zu sein. Mehr …

  • Flüchtlinge

    «Solidarität schafft eine Win-Win Situation»

    Die Fluchtbewegung aus der Ukraine stellt unsere Solidarität auf die Probe – jene der Schweiz und jene der UZH. Die UZH hat sich meist solidarisch verhalten wie jetzt im Fall der Ukraine. Mit einer wichtigen Ausnahme, wie Historiker Christian Koller im Interview erklärt. Mehr …

  • Talk im Turm

    «Konflikte sind wie Eisblöcke»

    Hat die Corona-Pandemie die Gesellschaft gespalten? Und was können wir aus der Krise zur Bewältigung von Konflikten lernen? Im Talk im Turm standen sowohl persönliche als auch gesellschaftliche Krisen zur Debatte. Mehr …

  • Sozialer Kitt

    Konsens statt Krawall

    Die direkte Demokratie fördert den sozialen Zusammenhalt und nimmt Oppositionsbewegungen den Wind aus den Segeln, das hat sich auch in der Corona-Krise gezeigt. Soziale Medien hingegen bringen Unruhe ins System. Mehr … 1 Kommentar

  • Blockchain

    Verteiltes Vertrauen

    Mehr Transparenz beim Autokauf: Die Blockchain verspricht, alte Geschäftsmodelle umzuwälzen. Das setzt Vertrauen in die Technologie voraus. Liudmila Zavolokina studiert, wie Nutzerinnen und Nutzer auf die neuen Anwendungen vertrauen – oder eben nicht. Mehr …

  • Digitalisierung

    Humanitäre Arbeit im Cyberspace

    Die Digitalisierung zwingt das IKRK und andere humanitäre Organisationen dazu, ihre Arbeitsweise zu überdenken. Wie sich die humanitäre Arbeit von Hilfsorganisationen in Zukunft verändern wird, erläuterte Philippe Marc Stoll auf Einladung der Digital Society Initiative kürzlich an der UZH. Mehr …

  • Linguistik

    Dialektale Extrawürste

    Der «Syntaktische Atlas der deutschen Schweiz» ist erschienen. Testen Sie Ihr Schweizerdeutsch-Wissen in unserem Quiz und gewinnen Sie eine Einladung zum Essen mit zwei waschechten Wallisern. Mehr … 2 Kommentare

  • Nachhaltiges Finanzwesen

    Klimafreundliche Geldflüsse

    Gestern fand in Bern eine Medienkonferenz zum 6. Bericht des UN-Weltklimarats statt. Welche Rolle das Geld bei der Bekämpfung des Klimawandels spielt, erläuterte Stefano Battiston, Ausserordentlicher Professor an der UZH und einer der Hauptautoren des Kapitels «Investment and finance». Mehr … 1 Kommentar

  • Neues Kompetenzzentrum

    Worte mit Wirkung

    Das neue Kompetenzzentrum «Language & Medicine Zurich» schlägt eine Brücke zwischen Disziplinen und verbindet Grundlagenforschung mit klinischer Anwendung. Wir geben anhand zweier Beispiele Einblick in die innovative Zusammenarbeit zwischen Linguistik und Medizin an der UZH. Mehr … 2 Kommentare

  • Ökologie

    Helle Nächte

    Die Dunkelheit wird zunehmend aus der Nacht gedrängt. Wo Flutlicht und Leuchtreklamen sich ausbreiten, wird es heller und heller. Die Lichtverschmutzung hat Folgen für Menschen, Tiere und Pflanzen. Doch es gibt Strategien, um sie einzudämmen. Mehr … 1 Kommentar

  • Comprehensive Cancer Center Zurich

    Darmbakterien gegen Krebs

    Manche Darmbakterien verringern die Wirksamkeit von Krebstherapien, andere erhöhen sie. Im neuen Leuchtturm-Projekt lotet das Comprehensive Cancer Center Zurich die erstaunlichen Fähigkeiten der Mikroorganismen aus. Mehr …

  • Gig-Economy

    Die goldenen Jahre sind vorbei

    Zehn Jahre nach ihrem Aufkommen steht die Gig-Economy, also die Vermittlung von Kürzestarbeitseinsätzen über digitale Plattformen, an einem Scheidepunkt. Als einer der ersten begann Niels van Doorn von der Universität Amsterdam diese Jobs zu erforschen. Auf Einladung der Digital Society Initiative zog van Doorn an der UZH kürzlich Bilanz. Mehr …

  • FORUM UZH

    Offen, hell und nachhaltig

    Das Bildungs- und Forschungszentrum FORUM UZH ist für die zukünftige Entwicklung der UZH von zentraler Bedeutung, zudem wird es das Hochschulquartier markant aufwerten. 2029 soll es eröffnet werden. Nun ist das Vorprojekt abgeschlossen. Mehr …

  • Virologie

    Die vielfältige Welt der Viren

    Viren können die Welt in Angst und Schrecken versetzen, dies ist spätestens seit der Corona-Pandemie klar. Wie sie funktionieren und wie wir sie abwehren können, erklärte Virologin Alexandra Trkola anschaulich in einem Referat im Rahmen der Vortragsreihe «Wissen-schaf(t) Wissen». Mehr …

  • Universitäre Medizin

    Finanzierung vereinfacht

    Die Bildungs- und die Gesundheitsdirektion haben gemeinsam mit der Universität Zürich und den universitären Spitälern ein einfacheres Modell für die Abgeltung derer Leistungen in Forschung und Lehre erarbeitet. Der Regierungsrat hat die entsprechende Verordnung angepasst. Mehr …

  • UZH Magazin Ausgabe 1/2022

    Sozialer Kitt – Was uns verbindet

    Die Rede von der gespaltenen Gesellschaft war und ist in der Corona-Pandemie allgegenwärtig. Die aktuelle Ausgabe des UZH Magazins geht nun der Frage nach, was uns denn zusammenhält, worin der soziale Kitt besteht, der essenziell ist für unser Zusammenleben. Mehr …

  • Stadtführer

    Musikalisches Zürich

    Ein Stadtführer, der am Musikwissenschaftlichen Institut entstanden ist, ermöglicht Entdeckungsreisen durch die Geschichte der Musikstadt Zürich und vermittelt Wissenswertes zu Komponisten, Musikerinnen und wichtigen musikalischen Institutionen und Orten. Drei Themen daraus stellen wir vor. Mehr …

  • Institute for Global Negotiation

    «Die Ukraine hat ihre Verhandlungsposition verbessert»

    Am Donnerstag wird an der UZH das Institute for Global Negotiation (IGN) aus der Taufe gehoben. Im Interview erklärt IGN-Gründer Jack Williams, weshalb eine Verhandlungslösung in der Ukraine so schwierig zu sein scheint. Mehr … 3 Kommentare

  • Covid-19-Forschung

    «Noch keine Therapie für Long COVID»

    UZH-Epidemiologe Milo Puhan ist in der Schweiz einer der führenden Forscher zu Long COVID. Neben eigenen Studien fasst seine Gruppe auch regelmässig den Stand der Forschung für das Bundesamt für Gesundheit zusammen. Im Interview spricht er über Omikron, Prävention und Therapie, und die Versorgungslage in der Schweiz. Mehr …

  • Podiumsgespräch zur Ukraine

    «Messen Sie Putin an seinen Taten»

    Das Entsetzen über den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine und die Solidarität mit den Menschen dort treibt auch die UZH-Angehörigen um. Das Bedürfnis, über Putins Krieg an Europas Ostgrenze zu sprechen, ist gross – wie der Andrang auf das gestrige Podiumsgespräch dazu im grössten Hörsaal im Hauptgebäude zeigte. Mehr … 1 Kommentar

  • BrainFair

    Jede Minute zählt

    Hirnverletzungen stehen im Zentrum der diesjährigen BrainFair vom 14. bis 19. März. Die Neurologin Susanne Wegener, Professorin der UZH, hat sich auf Schlaganfälle spezialisiert und erklärt im Gespräch, wieso man auch bei vorübergehenden Symptomen möglichst rasch ins Spital gehen sollte. Mehr …

  • Internationaler Frauentag

    Oben mitspielen

    Führen Frauen anders? Anlässlich des heutigen Internationalen Frauentags berichten Dorothea Lüddeckens, Sara Fabrikant und Anja Kipar über ihre Erfahrung in einer Führungsrolle an der UZH. Mehr …

  • Research Slam

    Überraschende Erkenntnisse aus der Umweltökonomie

    Dass die Ökonomie zu einer nachhaltigen, wirtschaftlichen Entwicklung beitragen kann, zeigten Nachwuchsforschende am «Research Slam», der zum dritten Mal von Doktorandinnen und Doktoranden des Department of Economics durchgeführt wurde. Wir stellen drei Forschungsprojekte vor. Mehr …

  • Ausstellung «Planet Digital»

    Digitalisierung zum Anfassen

    Sie wollten schon immer wissen, wie das Internet eigentlich funktioniert? Hautnah miterleben, wie Gold von einer Mine im Kongo in Ihr Smartphone gelangt? Oder in einem Video-Pavillon Tiere aus aller Welt beobachten? All das – und vieles mehr – ist möglich in der Ausstellung «Planet Digital» der Universität Zürich und des Museums für Gestaltung Zürich. Mehr …

  • Direktion Finanzen und Personal

    Stefan Schnyder tritt als Direktor Finanzen und Personal zurück

    Stefan Schnyder wird per Ende Dezember 2022 als Direktor Finanzen und Personal zurücktreten. Nach mehr als 16 Jahren in dieser Funktion ist für den 56-jährigen Ingenieur der richtige Zeitpunkt gekommen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Mehr …

  • Senioren-Universität Zürich

    «Ich halte nicht viel von Stillstand»

    An der Senioren-Universität Zürich beginnt diese Woche das Frühjahrssemester. Auf wissenshungrige Seniorinnen und Senioren wartet ein attraktives Programm. Mehr …

  • Ukraine

    «Nach diesem Krieg wird nichts mehr so sein wie zuvor»

    Der russische Überfall auf die Ukraine sei eine Tragödie für die Beziehung der beiden eng verbundenen Völker, sagt Jeronim Perović. Für den Osteuropa-Experten ist klar: Putin hat sich mit diesem Krieg verkalkuliert. Mehr … 3 Kommentare

  • Weltklimarat IPCC

    «Das Zeitfenster schliesst sich»

    Der neuste Bericht des Weltklimarats belegt, dass wir rascher handeln müssen, um die Klimarisiken auf ein tolerierbares Niveau zu bringen, sagen Christian Huggel und Veruska Muccione. Die Wissenschaftlerin und der Wissenschaftler der UZH haben als Hauptautoren am Bericht der IPCC zu den Folgen des Klimawandels mitgearbeitet. Mehr … 1 Kommentar

  • European Group on Ethics in Science and New Technologies

    «Ich bin gerne Brückenbauerin zur EU»

    Die UZH-Ethikprofessorin Nikola Biller-Andorno ist neues Mitglied in der Ethik-Gruppe der EU. Diese berät die Europäische Kommission, wie neue Technologien und wissenschaftliche Erkenntnisse im Einklang mit den Werten Europas eingesetzt werden können. Mehr …

  • Literaturwissenschaft

    Walsers Labor

    Der grosse Schweizer Schriftsteller Robert Walser hatte einen ausgeprägten Sinn für die kleinen Dinge: Er schrieb meisterhaft kurze Texte und experimentierte in Miniaturschrift an literarischen Ideen. Die Kritische Robert Walser-Ausgabe ediert diese Mikrogramme neu. Mehr …

  • Quiz Auflösung

    Schnabeltiere und Androiden

    Liebe, Mut, Angst – Fabelwesen verkörpern Dinge, die Menschen seit Urzeiten bewegen, sagt Heinz-Ulrich Reyer. Im Interview erklärt der Zoologe, welche Bedeutung Einhorn, Drache & Co für die Kultur- und Wissenschaftsgeschichte haben und weshalb sie uns heute noch faszinieren. Reyers neues Buch «Rendezvous der Fabelwesen» hat uns zu einem Quiz inspiriert. Die Gewinnerin und die Quiz-Auflösung finden Sie gleich im Kasten unterhalb des Interviews. Mehr …

  • Ringvorlesungen Frühjahrssemester 2022

    Alpinismus, Arbeit und Antike

    Sechs interessante Ringvorlesungen stehen der Öffentlichkeit im Frühjahrssemester zur Auswahl. Die Reihen widmen sich den vielen Facetten des Alpinismus und der Zukunft der Arbeit; sie blicken auf die Antike, reflektieren die Höflichkeit, zeigen neue Perspektiven auf die frühesten Beziehungen zwischen China und Innerasien und thematisieren Nachhaltigkeit. Mehr …

  • International Day of Women and Girls in Science

    Barbie sollte den Traktor zerlegen

    Heute ist der «Internationale Tag von Frauen und Mädchen in der Wissenschaft», an dem die Leistungen von Frauen in der Wissenschaft gewürdigt und Mädchen für die MINT-Fächer ermutigt werden sollen. Ist das wirklich nötig? Wir befürchten: ja. Mehr …

  • Forschungspreise

    Ausgezeichnete medizinische Forschung

    Fünf Forscherinnen und ein Forscher von der Universität Zürich, dem Universitätsspital Zürich und dem Universitäts-Kinderspital Zürich werden mit dem Pfizer Forschungspreis 2022 ausgezeichnet. Mit ihren Arbeiten leisten sie wichtige Beiträge in den Bereichen Infektiologie, Onkologie und Pädiatrie. Mehr …

  • Wyss Zurich Translational Center

    Neues Fundament für translationale Forschung und Technologietransfer

    Die Universität Zürich und die ETH Zürich haben die «Wyss Zurich Foundation» gegründet. So soll das gemeinsame «Wyss Zurich Translational Center» mit den Schwerpunkten Regenerative Medizin und Robotik eine längerfristig stabile Struktur erhalten. Mehr …

  • Quiz

    Einhorn, Drache & Co

    Fabelwesen geistern schon seit Urzeiten durch die menschlichen Köpfe. Sie bevölkern unsere Geschichten und beleben unsere Fantasie – bis heute. UZH-Zoologe Heinz-Ulrich Reyer hat diesen fabelhaften Geschöpfen nun ein Buch gewidmet. Doch wie steht es um Ihr eigenes Fabelwesen-Wissen? Testen Sie es und gewinnen Sie ein Exemplar von Reyers Buch «Rendezvous der Fabelwesen»! Mehr …

  • Forschung mit Tieren an der UZH

    «Tierversuche bleiben in absehbarer Zukunft unverzichtbar»

    Forschung mit Tieren ist für Fortschritte in Wissenschaft und Medizin essenziell und hat auch für die UZH grosse Bedeutung, wie Elisabeth Stark betont. Für die Prorektorin Forschung ist dabei nicht nur ein vorbildlicher Tierschutz zentral, sondern auch der offene Dialog mit der Gesellschaft. Mehr …

  • Institutionelle Akkreditierung der UZH

    Gute Noten für die Qualitätskultur der UZH

    Der Schweizerische Akkreditierungsrat hat der UZH ohne weitere Auflagen die Akkreditierung erteilt. Das Qualitätssicherungssystem der UZH sei «insgesamt sehr gut durchdacht, stringent aufgebaut und umgesetzt», heisst es im Gutachten. Mehr …

  • Stipendien

    Anreiz für die Besten

    Die Universität Zürich vergibt erstmalig Exzellenzstipendien. Sie unterstützt damit talentierte UZH-Studierende bei der Finanzierung ihres Masterstudiums. Im Rahmen eines dreijährigen Pilotprojekts profitieren insgesamt 20 Studentinnen und Studenten. Mehr … 2 Kommentare

  • Meine Alma Mater

    «Augen zu und durch»

    Persönlichkeiten blicken auf ihre Studienzeit an der UZH zurück. Zum Beispiel Denise Schmid, Verlegerin und erste Co-Präsidentin von UZH Alumni. Mehr …

  • Im Rampenlicht

    Ein Jurist mit vielen Talenten

    Staatsrechtler Felix Uhlmann ist in diesen Corona-Zeiten ein häufig zitierter Experte in den Medien. Der Jurist aus Basel ist auch aktiv in der Kunstszene und vielseitig engagiert – und wenn die Zeit reicht, spielt er gerne Schach. Mehr …

  • UZH-Spin-offs 2021

    Die nächste Stufe zünden

    Jedes Jahr gründen ideenreiche UZH-Angehörige eigene Firmen – 2021 waren es vier. Ausgründungen spielen eine wichtige Rolle beim Transfer von wissenschaftlichen Ergebnissen in die Wirtschaft. Mehr …

  • Spektakuläre DNA-Analyse

    Unter Verdacht

    Mit einzigartigen DNA-Analysen konnte die Genetikerin Cordula Haas eine Familiengeschichte aus dem 19. Jahrhundert klären. Definitive Gewissheit zur Vaterschaft eines Mannes lieferten Erbgutspuren von Briefmarken, die vor hundert Jahren auf Postkarten geklebt wurden. Mehr … 1 Kommentar

  • Erfolgreiche Innovation

    «Wir haben einen stabilen Wirkstoff geschaffen»

    Molecular Partners, ein Spin-off der Universität Zürich, hat ein Medikament gegen Covid-19 entwickelt und beantragt zusammen mit Novartis eine Zulassung in der Schweiz und in den USA. Klinische Versuche der Phase 2 haben bereits die Wirksamkeit bei Covid-Patienten gezeigt. Andreas Plückthun vom Biochemischen Institut war von Anfang an dabei. Mehr …

  • UZH Mentoring Award

    «Im Team erfolgreich sein»

    Zwei Professoren und eine Professorin erhielten vor Kurzem den ersten Mentoring-Award der UZH. Was aber macht gute Betreuung aus? Darüber spricht Preisträgerin Katharina Maag Merki im Interview. Mehr …

  • Zeitreise nach Zürich

    «Ich mag Überraschungen»

    Hildegard Keller ist Professorin für ältere deutsche Literatur an der UZH, Autorin und Filmregisseurin. Im Interview mit UZH News spricht sie über ihren neuen Dokumentarfilm, der die Geschichte des Hauses Brunngasse 8 in Zürich erzählt. Mehr …

  • Hitliste der Medienmitteilungen

    Freudenschreie und moderne Menschen

    Gesundheit, Psychologie und Technik prägten im Jahr 2021 die zehn erfolgreichsten Medienmitteilungen zu UZH-Forschungsprojekten. Weltweit am meisten berichtet wurde darüber, dass das moderne Gehirn des Menschen sich in Afrika entwickelte. Mehr …