Archiv Lehre: 20 neuste Artikel

  • Lehrpreis 2020

    Fordern und fördern

    Gute Lehre ist eine besondere Kunst. Deswegen zeichnet die UZH besonders engagierte Dozierende mit einem Lehrpreis aus. Dieses Jahr erhält den Preis die Biologin Carina Klein, die für ihr Seminar eine passgenaue Lehr- und Lernstruktur entwickelte. Mehr …

  • Studieren im Home-Office: Luregn von Planta

    «Wir Menschen gewöhnen uns schnell an solche Situationen»

    Auch die Studierenden müssen sich an die neue Situation anpassen. Ein Student der Veterinärmedizin, eine Studentin der Psychologie und eine Studentin der Wirtschaftschemie geben einen Einblick, wie sie sich im Home-Office eingerichtet haben und wie sie mit dem Lockdown umgehen. Mehr …

  • Studieren im Home-Office: Sarah Jäggi

    «Ich hätte nie gedacht, dass ich die Uni vermissen würde»

    Die Wirtschaftschemie-Studentin Sarah Jäggi schätzt die Arbeit der Dozierenden – sie würden sich mit viel Engagement und Kreativität dafür einsetzen, dass die Lehrveranstaltungen online stattfinden. Mehr …

  • Studieren im Home-Office: Annina Galli

    «Ich freue mich auf die Zeit nach Social Distancing»

    Annina Galli steht vor dem Master in Psychologie, den sie nun wegen der Corona-Pandemie nicht in Angriff nehmen kann. Sie kann dem Lockdown aber auch etwas Positives abgewinnen. Mehr …

  • Science Lab UZH

    Interaktiv im Heimlabor

    Mit seinen Workshops animiert das Science Lab UZH Jugendliche zu einem Studium der Naturwissenschaften und bildet Lehrerinnen und Lehrer fort. Jetzt sind aufgrund der Corona-Pandemie die Räumlichkeiten geschlossen. Das ist jedoch kein Grund für das Science-Lab-Team, die Hände in den Schoss zu legen. Sie bieten neu digitale Workshops an. Mehr …

  • Zuhause lernen

    Tipps für Eltern

    Eine neue Situation: Die Kinder lernen zuhause und auch viele Eltern arbeiten im Home-Office. Urs Moser, UZH-Professor für Bildungsevaluation, erklärt, was es braucht, damit das Lernen zuhause gelingt. Mehr …

  • Corona-Krise

    Dozieren in Zeiten von Corona

    Anfang Woche hat die UZH vom Präsenz- auf digitalen Online-Unterricht gewechselt. Eine gewaltige Herausforderung für Dozierende und Studierende. Wir haben mit einer Professorin und einem Professor darüber gesprochen. Das Team von Multimedia & E-Learning Services unterstützt Dozierende bei der Umstellung. Mehr … 2 Kommentare

  • European University Foundation

    Das trojanische Pferd der Universität

    Die Universität Zürich ist neu Mitglied der European University Foundation. Im Gespräch erläutert Executive Manager João Bacelar, wie das Netzwerk die UZH beim Thema Studierendenmobilität unterstützen kann. Mehr …

  • Coronavirus

    «Studierende sollen weiterstudieren können»

    Rektorin ad interim Gabriele Siegert erklärt im Interview, wie sich die UZH angesichts des Coronavirus verhält. Der reguläre Lehrbetrieb wird derzeit bis auf einige Ausnahmen aufrechterhalten. Studierende und Mitarbeitende werden kontinuierlich informiert. Mehr …

  • Schülerinnen- und Schülerstudium

    «Ich kann schnell viel lernen»

    Seit rund einem Jahr schnuppern Gymnasiastinnen und Gymnasiasten Uni-Luft. Sie schätzen es sehr, einen Einblick ins Studium an der UZH zu erhalten. Nun wird das Pilotprojekt um zwei Jahre verlängert. Mehr …

  • Studienreform 2021 der RWF

    Systemwechsel beim Master der Juristen

    Das Jus-Studium an der UZH wird per Herbstsemester 2021 umfassend reformiert und soll praxisnäher werden. Grosse Änderungen stehen vor allem im Master an. Mehr …

  • Onboarding Day

    Begleiten, beraten und führen

    Eine Professur beinhaltet weit mehr als Forschung und Lehre. Am Onboarding Day hat die Universitätsleitung neuberufene Professorinnen und Professoren über Aufgaben, Rollenbilder und die UZH-Kultur informiert. Mehr …

  • Tag der Lehre 2019

    Gute Lehre braucht kluge Köpfe

    Am diesjährigen Tag der Lehre hat die UZH drei Dozierende mit dem Spezialpreis der «Goldenen Lehr-Lorbeere» geehrt. Ausgezeichnet wurden ausserdem kluge Studierende und clevere Absolventinnen und Absolventen mehrerer Weiterbildungsprogramme. Mehr …

  • Romanistik

    Reise durch romanische Sprachwelten

    Wer ein Romanistikstudium an der UZH beginnt, taucht seit neuestem in sieben Sprachtraditionen zugleich ein. Möglich wird dies dank einem Blended-Learning-Angebot, das Videos in verschiedenen romanischen Sprachen integriert. Das innovative Lehr- und Lernkonzept hat Leuchtturmcharakter. Mehr …

  • Anna Fischer Dückelmann Gastprofessur

    Pionierin der Gendermedizin

    Vera Regitz-Zagrosek gründete das Institut für Gendermedizin an der Charité in Berlin, das einzige seiner Art in Deutschland. Als Gastprofessorin will die Herzspezialistin an der UZH dazu beitragen, Genderaspekte in Forschung und Lehre zu integrieren und Frauen zu fördern. Mehr …

  • Lehrkredit

    Karten, die Geschichte schreiben

    Das Kolloquium zu «Storytelling with maps: Vom Geschichtsatlas zur Webkarte» vermittelt Studierenden einen quellenkritischen Umgang mit Karten. Das innovative Projekt wird vom Lehrkredit der UZH unterstützt. Mehr …

  • Lehrkredit

    Kriemhild chattet

    Das Lehrkredit-Projekt «Siegfried goes YouTube – Alte Mären in neuen Medien» zielt darauf ab, moderne Medien wie Videos oder Podcasts für die literaturwissenschaftliche Analyse zu nutzen. Im ersten des auf vier Semester angelegten Projekts wurde das Nibelungenlied als Textgrundlage verwendet. Mehr …

  • Lehrkredit

    Vertiefter Blick auf die Schweiz

    Die neue Lehrveranstaltung «Schweiz für Incomings» richtet sich exklusiv an Mobilitätsstudentinnen und -studenten. Sie vermittelt anhand innovativer Lehrformate ein ethnologisch-kulturwissenschaftliches Verständnis der Schweiz. Mehr … 1 Kommentar

  • UZH International Summer Schools

    Netzwerke mit Ausstrahlung

    Zurzeit finden an der UZH zum zweiten Mal internationale Summer Schools für Bachelor- und Masterstudierende aus der ganzen Welt statt. 59 ausländische und 23 UZH-Studierende erkunden, wieso die Schweiz zu einem der reichsten Länder wurde, warum sie zum internationalen Finanzplatz avancierte und wie man interkulturell kompetent agiert. Mehr …

  • Spezialisierter Masterstudiengang

    Wirtschaft macht Geschichte

    Wirtschaft, Gesellschaft und damit auch ihre Geschichte sind eng verwoben. Das interdisziplinäre spezialisierte Masterprogramm Wirtschaftsgeschichte der Universität Zürich trägt dem Rechnung: Hier lernen Studierende nicht nur die Methoden der Geschichtswissenschaften, sondern auch die der Wirtschaftswissenschaften. Mehr …

Lehre:20 neuste ArtikelArchiv