Archiv 20 neueste Artikel

  • Familie in der Hochschule

    «Diese Unordnung brauchen wir!»

    Die Möglichkeiten, Familie und Wissenschaft zu vereinbaren, sind vielfältig, und mit den richtigen Rahmenbedingungen können sie erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden. Dies zeigte die Jahrestagung des «Vereins Familie in der Hochschule». Mehr …

  • UZH Alumni

    «Ich will Freude wecken»

    Alex Rübel hat während dreissig Jahren erfolgreich den Zoo Zürich geleitet. Gestern wurde er als neuer Präsident der UZH Alumni gewählt. Als Präsident will er Begeisterung für die UZH wecken und das Netzwerk mit Gesellschaft, Wirtschaft und Politik stärken. Mehr …

  • Soziales Unternehmertum

    John Snows Erbe

    Onicio Leal ist Startup-Gründer und Public-Health-Forscher in einem. Er will dazu beitragen, dass Kinder in Malawi gesünder aufwachsen können. Mehr …

  • Fernerkundung

    «Das Anwendungspotential ist riesig»

    Die Universität Zürich führt im Auftrag der amerikanischen und europäischen Weltraumbehörden Testflüge in ganz Europa durch. Ziel: Entwicklung eines neuen Sensorgeräts zur Fernerkundung. Mehr …

  • Im Rampenlicht

    Forscherin ohne Höhenangst

    Die Medizinerin Susi Kriemler leitet die Studie «Ciao Corona» zur Untersuchung von Antikörpern gegen Sars-CoV-2 bei Zürcher Schulkindern. Die Epidemiologin ist nicht nur eine Expertin zur Rolle von Kindern in der Pandemie, sondern auch in der Höhenmedizin. Mehr …

  • Neues Journal

    Prüfungen in der Pandemie

    Wie führt man unter Pandemiebedingungen Prüfungen durch? Die Fakultäten der UZH haben in den vergangenen Semestern unterschiedliche Strategien gewählt. In der aktuellen Journal-Ausgabe zeigen wir anhand von Beispielen auf, wie vielfältig die Erfahrungen mit den «Corona-Prüfungen» sind. Mehr …

  • Neurobiologie

    Das Lernen verstehen

    Wie verändert sich unser Gehirn, wenn wir lernen? Und was sind die Ursachen von Lernstörungen? Die UZH-Neurobiologen Esther Stoeckli und Fritjof Helmchen erklärten an einem digitalen Referat, wie sie Antworten auf diese Fragen finden wollen. Mehr …

  • Neurowissenschaft

    Farbig denken

    Tommaso Patriarchi will die chemische Sprache des Gehirns entschlüsseln. Er tut dies mit Hilfe von Neurosensoren, die er selbst entwickelt hat. Mehr …

  • Fluoreszenz-Mikroskopie

    Blick in die Tiefen des Gehirns

    Forschende der Universität Zürich und der ETH Zürich um Daniel Razansky haben eine neue Mikroskopietechnik entwickelt, die Prozesse im Gehirn in hochauflösenden Bildern sichtbar macht. Damit können kognitive Funktionen und Krankheiten auch ohne operative Eingriffe besser untersucht werden. Mehr …

  • Computerlinguistik

    Sprechende Gebärden

    Eine App, die simultan Laut- in Gebärdensprache übersetzt: Sarah Ebling will Menschen mit Behinderung den Zugang zur digitalen Welt erleichtern. Mehr …

  • Biomechanik

    Wie Sehnen steifer und stärker werden

    Forschende der Universität Zürich und der ETH Zürich entschlüsselten die zellulären Mechanismen, dank denen sich Sehnen mechanischen Belastungen anpassen können. Menschen, die eine bestimmte Variante eines Schlüsselgens dieses Mechanismus tragen, können besser springen als andere. Mehr … 1 Kommentar

  • Biochemie

    Rücken ohne Schmerzen

    Biochemiker Stefan Dudli erforscht eine Volkskrankheit: Rückenschmerzen. Er will diese mit einer neu entwickelten Stammzellen-Therapie zum Verschwinden bringen. Mehr …

  • Nachhaltigkeitsbericht

    Sauberer in die Zukunft

    Die UZH hat sich dazu verpflichtet, bis 2030 klimaneutral zu werden. Wie sie auf diesem Weg vorankommt, zeigt der neue Nachhaltigkeitsbericht der UZH. Mehr …

  • Jahresbericht

    Kein Jahr wie jedes andere

    Der Jahresbericht 2020 ist erschienen – mit Berichten aus Forschung und Lehre sowie aktuellen Zahlen. In der Bildstrecke werden Angehörige der UZH vorgestellt, die sich ehrenamtlich für die Gemeinschaft einsetzen, und dies nicht nur in Pandemie-Zeiten. Mehr …

  • Neues Finanzhandbuch

    «Ein wichtiger und richtiger Schritt»

    In der neuen Finanzgovernance der UZH kommt den Fakultäten eine wesentlich höhere Verantwortung zu als früher. Stefan Schnyder, Direktor Finanzen und Personal, erklärt im Interview die Hintergründe. Mehr …

  • Onkologie

    Kinder von Krebs heilen

    Ana Guerreiro Stücklin behandelt am Kinderspital Zürich Kinder und Jugendliche. Sie will Hirntumoren mit neuen Therapien bekämpfen. Mehr …

  • Madame de Staël-Preis

    Hohe Auszeichnung für Helen Keller

    Die UZH-Rechtswissenschaftlerin Helen Keller wird mit dem Madame de Staël-Preis geehrt. Als erste Schweizerin erhält sie den renommierten Preis für die Förderung der kulturellen Werte Europas. Mehr …

  • Stiftung der Universität Zürich

    Neue Leiterin der UZH Foundation

    Annelise Alig Anderhalden hat ihre neue Funktion als CEO bei der UZH Foundation angetreten. Sie wird mit der operativen Führung die Fäden der Akquisitions- und Stiftungsarbeit in die Hände nehmen und ihre langjährige Erfahrung in die UZH Foundation einbringen. Mehr …

  • Corona und Wissenschaft

    Gut forschen in der Pandemie

    Der Infektiologe Huldrych Günthard behandelt am USZ Covid-Kranke. Der Biostatistiker Leonhard Held evaluiert die ausufernden Publikationen zur Pandemie. Ein Gespräch über Corona, Impfungen und die Forschungsqualität in der Krise. Mehr …

  • Open-Access-Verhandlungen

    Dritter Grossverlag im Boot

    Die Verhandlungen der Hochschulbibliotheken mit dem Verlag John Wiley & Sons konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Damit stehen die Angebote aller drei wissenschaftlichen Grossverlage den Forscherinnen und Forschern der UZH für Open-Access-Publikationen zur Verfügung. Mehr …

20 neueste ArtikelArchiv