Archiv Veranstaltungen: 20 neuste Artikel

  • Die amerikanische Unordnung

    Der Auftrag an Timothy Snyder war klar: Er sollte bei seinem Vortrag die «New American Order» skizzieren. Stattdessen sezierte der Geschichtsprofessor das amerikanische Malaise. Das Fazit: Den tief gespaltenen USA fehlt die Kraft und die demokratische Legitimation, um die traditionelle Rolle als Führungsmacht auf der Weltbühne zu spielen. Gefordert sind jetzt die Europäer. Mehr …

  • Long Nights of Careers 2020

    Virtuelles Networking

    Ähnlich wie schon die Studieninformationstage und die Erstsemestrigentage finden dieses Jahr auch die Long Nights of Careers virtuell statt. Zum ersten Mal können Studierende nicht nur an einem, sondern sogar an drei Abenden an diesem Perspektiven- und Networkinganlass teilnehmen. Mehr …

  • Tag der Lehre 2020

    Fit für die Zukunft

    Welche Fähigkeiten werden in Zukunft für die gesellschaftliche Teilhabe und das Berufsleben wichtig? Und wie können sie in Zukunft erworben werden? Darüber diskutierte eine Gesprächsrunde am diesjährigen Tag der Lehre. Mehr …

  • Schweizer Digitaltage 2020

    «Meine Zukunftsvision ist die digitale Kreislaufwirtschaft»

    Die Schweizer Digitaltage finden dieses Jahr vom 1. bis 3. November statt. Die UZH beteiligt sich mit drei Talks. Das Impuls-Referat hält Informatik-Professor Lorenz Hilty. Im Interview mit UZH News beschreibt er, was in Zukunft geschehen muss, damit wir die Chancen der Digitalisierung auch nachhaltig nutzen. Mehr …

  • Filmfestival Regard Bleu

    Die Welt mit anderen Augen sehen

    Das diesjährige Filmfestival «Regard Bleu» bot ethnologisch Interessierten einen Einblick in die visuelle Anthropologie. 29 Filme aus ganz unterschiedlichen Ländern zeigten die Vielfalt ethnografischer Forschung. Mehr …

  • 35 Jahre Senioren-Universität Zürich

    Zum Geburtstag viel Neues

    Die Senioren-Universität Zürich hat in ihrem Jubiliäumsjahr vieles unternommen, um trotz Coronavirus hochwertige Bildung anzubieten. Mithilfe eines neu entwickelten Portals können die Mitglieder ab diesem Semester live an Online-Vorträgen teilnehmen und sich digital untereinander vernetzen. Mehr …

  • Tyrannei und Philosophie

    Welches Kraut ist gegen Tyrannen gewachsen? Diese Frage trieb schon die griechische Philosophie um. Auf welche Antworten sie kam, zeigen mehrere öffentliche Veranstaltungen an der UZH. Mehr …

  • Studieninformationstage

    Die Studieninformationstage – zum ersten Mal virtuell

    Wegen Covid-19 fanden die diesjährigen Studieninformationstage Anfang September rein virtuell statt. Die Online-Veranstaltung hat grossen Anklang gefunden. Mehr …

  • Buchvernissage

    Professorin werden

    Regula Kyburz-Graber war die erste Professorin für Gymnasialpädagogik an der UZH. In ihrer Autobiografie blickt sie zurück auf ihre Karriere und was diese möglich gemacht hat. An der Buch-Vernissage wurde diskutiert, wie Frauen zur Professur kommen können und was diesen Weg erschwert. Mehr …

  • International Summer Schools

    Studierende überwinden Grenzen

    Zurzeit finden zum dritten Mal die International Summer Schools für Bachelor- und Masterstudierende aus aller Welt statt. Dieses Jahr erstmalig online. Studierende von insgesamt 54 Universitäten erkunden dabei, wieso die Schweiz zu einem der reichsten Länder der Erde wurde. Mehr …

  • Gedenktafel für Nadeschda Suslowa

    Ehrung für eine mutige Pionierin

    Nadeschda Suslowa war die erste Doktorin der Universität Zürich und der Schweiz – und damit eine Wegbereiterin des Frauenstudiums. Eine neue Gedenktafel im Hauptgebäude soll an sie erinnern. Mehr …

  • Medizingeschichte

    Krankheiten als historische Ereignisse

    Gab es eine Pandemie wie die aktuelle schon einmal? Oder ist alles neu? Ein Blick zurück lohnt, weil man aus der Geschichte lernen kann. Im Rahmen der digitalen Ringvorlesung über Covid-19 gibt Flurin Condrau, Professor für Medizingeschichte, einen Einblick in die Geschichte der Infektionskrankheiten. Mehr …

  • Covid-19 – Interdisziplinäre Ringvorlesung

    Plagen und böse Krankheiten

    Die Covid-19-Pandemie hat weltweit das Leben vieler Menschen auf den Kopf gestellt und sorgt weiterhin für grosse Unsicherheit. In der interdisziplinären Ringvorlesung «Covid-19: Universitäre Verantwortung in Zeiten globaler Verwerfungen» analysieren Forschende die Krise aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Mehr …

  • Universitas 21

    Auszeichnung für studentische Initiative

    Anfang Mai veranstaltete die UZH als Mitglied des Universitätsnetzwerks Universitas 21 das Presidential Meeting. Anlässlich des U21 Online Symposiums zum Thema 'Sustainable Universities; Sustainable University Networks' wurde das langjährige Engagement der Sustainability Week Switzerland mit zwei Awards ausgezeichnet. Mehr …

  • Alumni-Fonds

    Projekte, die das universitäre Leben bereichern

    UZH Alumni unterstützt jährlich wissenschaftliche Tagungen und Veranstaltungen, aber auch sportliche, kulturelle und soziale Projekte, die das Leben an der UZH bereichern. Mehr …

  • Artenvielfalt

    Den Irchelpark erkunden

    Am 22. Mai ist der Tag der biologischen Vielfalt. Um sie zu erleben, müssen wir nicht weit reisen. Dozierende der UZH führen am 22. Mai durch den Irchelpark – und zwar online. Die Biologin Morana Mihaljević, Leiterin des Science Lab der UZH, erklärt wie das geht. Mehr …

  • Universitas 21

    Nachhaltigkeit in Forschung, Lehre und Betrieb

    Das Treffen der U21-Mitglieder zum Thema «Nachhaltige Universitäten, nachhaltige Hochschulnetzwerke und ihr Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen der UNO» sollte in diesem Jahr an der UZH stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde es nun ins Netz verlegt. Mehr …

  • Nachhaltigkeitswoche

    Vom «Strebergärtli» zum Kompetenzzentrum

    Noch bis zum 7. März dauert die Nachhaltigkeitswoche in Zürich. Studierende der fünf Zürcher Hochschulen haben ein vielfältiges Programm zusammengestellt, um das Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu schärfen. Mehr …

  • Veranstaltungsreihe zu den 80ziger Jahren

    «Jung kaputt spart Altersheime»

    Zwischen Jugendunruhen und «Fred vom Jupiter»: Die Zeit um 1980 war von Protesten, dadaistischen Texten und der eigenwilligen Musik der Neuen Deutschen Welle geprägt. Eine von Literaturwissenschaftler Philipp Theisohn initiierte Veranstaltungsreihe versucht, den damaligen Zeitgeist zu ergründen. Mehr …

  • Michail Chodorkowski an der UZH

    Russlands verlorene Jahre

    Der ehemalige Öl-Industrielle Michail Chodorkowski zeichnete ein düsteres Bild der aktuellen politischen Lage Russlands. Mithilfe oppositioneller Bewegungen könne aber der Rechtsstaat wieder hergestellt werden, sagte er an seinem Vortrag an der UZH. Mehr …

Veranstaltungen:20 neuste ArtikelArchiv