Archiv Wirtschaftswissenschaften und Informatik: 20 neuste Artikel

  • Ethnologie

    Zukunft erfinden

    Die Expertisen und Vorhersagen von Finanzanalysten sind imaginäre Konstrukte – sagt Stefan Leins. Der Ethnologe hat ihren Alltag und ihre Arbeit erforscht. Mehr …

  • Digitaltag

    Wie die Digitalisierung die Medizin verändert

    Mit Hilfe von Apps zum gesünderen Menschen werden, mittels künstlicher Intelligenz die medizinische Überwachung auf der Notfallstation verbessern oder dank kontinuierlicher Beobachtung die Lebenssituation von Menschen mit Multipler Sklerose verbessern: Am Digitaltag zeigt die UZH, wie digitale Technologien die Medizin verändern und weiterbringen. Mehr …

  • OECD

    Menschenrechte für die globale Wirtschaft

    Gute Lebensbedingungen für alle zu schaffen – diesem Ziel fühlt sich Rechtsprofessorin Christine Kaufmann als zukünftige Vorsitzende des OECD-Ausschusses für verantwortungsvolle Unternehmensführung verpflichtet, wie sie im Interview erklärt. Mehr …

  • 50 Jahre Banking & Finance

    Künstliche Intelligenz und Kryptobanken

    Im Wintersemester 1968/69 wurde das «Institut für schweizerisches Bankwesen» gegründet. Heute heisst es «Institut für Banking and Finance» und kann auf eine 50-jährige Erfolgsgeschichte zurückzublicken. Die Jubiläumsfeier fand am Mittwoch in der Aula statt. Mehr …

  • UZH Digital Forum

    Die Zukunft der Arbeit

    Geht uns wegen der Digitalisierung und Automatisierung die Arbeit aus? Der amerikanische Organisationstheoretiker Thomas Malone sah das an seinem Gastvortrag am UZH Digital Forum ganz anders. Mehr …

  • Wirtschaft

    Im Maschinenraum der Welt

    Kann Armut bekämpft werden, indem man das Verhalten der Betroffenen gezielt beeinflusst? Oder wird sie damit nur perpetuiert? Christian Berndt und Guilherme Lichand diskutieren über die Wirkung solcher sozialer Interventionen. Mehr … 2 Kommentare

  • Robotik

    Lernen im Flug

    Werden unsere Städte bald voller surrender Fluggeräte sein? Der Robotiker Davide Scaramuzza arbeitet daran, Drohnen so smart zu machen, dass sie autonom navigieren können. Mehr … 1 Kommentar

  • Auszeichnung

    Talent mit vielen Facetten

    UZH-Doktorand José Parra Moyano wurde eine besondere Ehre zuteil: Das Wirtschaftsmagazin Forbes nahm den 27-jährigen Spanier in die begehrte Auswahl der «30 under 30». An der UZH forscht Parra Moyano zur Blockchain-Technologie. Mehr …

  • Talk im Turm

    Debatte um Bildungschancen und Steuergerechtigkeit

    Im Talk im Turm an der UZH diskutierten die Erziehungswissenschaftlerin Katharina Maag Merki und der Ökonom Florian Scheuer über Chancengerechtigkeit in der Bildung und über eine Steuerpolitik, die auf Leistungsanreize statt auf Umverteilung setzt. Mehr …

  • Ökonomie

    Abzocker, Profiteure, Superstars

    Nicht immer sind Spitzenverdienste ungerecht, und zu hohe Steuern können der Volkswirtschaft schaden. Das zeigt die Forschung des Ökonomen Florian Scheuer zur Besteuerung von Superreichen. Mehr … 1 Kommentar

  • Ökonomie

    Per SMS aus der Armutsfalle

    Armut beeinträchtigt das Denken und Handeln. Wer arm ist, fällt oft falsche Entscheidungen und bleibt deshalb arm. Der brasilianische Ökonom Guilherme Lichand will das ändern – per SMS. Mehr …

  • Bildung

    Schule ohne Schubladen

    Das Schweizer Bildungssystem weist zahlreiche Hürden auf. Sie erschweren Kindern aus weniger privilegierten Familien den Weg an die Hochschulen. Mehr … 1 Kommentar

  • Stiftungsprofessur

    UZH lanciert Forschungscenter zum Stillen

    Dank einer Donation von zehn Millionen Franken kann die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Zürich ein Center zur Langzeitwirkung des Stillens aufbauen. Finanziert wird die Professur und der dazugehörige Forschungsfonds von der Familie Larsson-Rosenquist Stiftung. Mehr … 2 Kommentare

  • Ökonomie

    Teure Kinder

    Gut situierte Paare in den entwickelten Ländern bekommen immer weniger Kinder. Das mag gut sein gegen die weltweite Überbevölkerung. Für das Zusammenleben hat es jedoch beunruhigende Konsequenzen. Mehr …

  • Informatik

    Von Menschen und Maschinen

    Am heutigen Digitaltag hat auch die UZH einen Auftritt. In der Reihe «UZH Talks» beantworten Expertinnen und Experten aus verschiedensten Fächern Fragen zur digitalen Gesellschaft, darunter Informatik-Professor Abraham Bernstein. Er erklärt, wie menschliche und künstliche Intelligenz sich sinnvoll ergänzen können. Mehr …

  • Wirtschaftswissenschaften

    Wenn das Profil zum Problem wird

    Die Spuren, die wir auf unseren Rechnern oder Handys hinterlassen, sind langlebig. Es kann zu unschönen Überraschungen kommen, wenn Daten kombiniert und missbraucht werden, erklärt René Algesheimer in der Reihe «UZH Talks». Mehr …

  • Digitaltag

    Blockchain – Herausforderungen und Risiken

    Am 21. November findet der erste nationale Digitaltag der Schweiz statt. Auch die UZH ist beteiligt. In der Reihe «UZH Talks» beantworten 16 Expertinnen und Experten aus verschiedensten Fächern Fragen zur digitalen Gesellschaft, darunter Informatik-Professor Burkhard Stiller. Mehr …

  • Legal Tech

    «Maschine: Zum Diktat!»

    Digitalisierung und Technologie verändern die Rechtsberatung und Rechtsanwendung: Sie führen zu einem Wandel des juristischen Berufsbilds und schaffen neue Rechtsfragen. An der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der UZH werden diese Entwicklungen aufmerksam verfolgt. Mehr …

  • Banking und Finance

    Kooperation mit der UN

    Das UN-Entwicklungsprogramm arbeitet neu mit der Universität Zürich zusammen. Der Ökonom Marc Chesney und sein Team unterstützen die Vereinten Nationen, ihre Ziele zur nachhaltigen Entwicklung zu erreichen. Mehr …

  • Fintech

    Finanzwesen im Umbruch

    Algorithmen als Anlageberater und Kredite von Privaten: Der Finanzsektor wird durch die Digitalisierung umgewälzt. Das «Swiss FinTech Innovation Lab» an der Universität Zürich erforscht das Potenzial neuer Technologien für den Finanz- und Versicherungsmarkt. Mehr …

Wirtschaftswissenschaften und Informatik:20 neuste ArtikelArchiv