Archiv Wirtschaftswissenschaften und Informatik: 20 neuste Artikel

  • Talk im Turm

    «Die Wirtschaft – das sind wir alle»

    Wie lenkt man die Finanzströme dahin, wo nachhaltig produziert wird? Und was können digitale Technologien zur Verbesserung der Ökobilanz beitragen? Im Talk im Turm an der UZH waren Ideen für eine nachhaltigere Gesellschaft gefragt. Mehr …

  • Die Welt retten

    Geld grün anlegen

    Ein Bruchteil der Vermögen Superreicher würde genügen, um unsere Wirtschaft nachhaltig zu machen. Vorausgesetzt, dieses Geld wird richtig investiert. Mehr … 1 Kommentar

  • Joseph Stiglitz an der UZH

    Nichts tun geht nicht

    Gestern wurde an der UZH das Center of Competence for Sustainable Finance (CCSF) aus der Taufe gehoben. Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz, der Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats, sprach zur Eröffnung über Risiken und Chancen des Klimawandels. Dabei wurde klar: Es ist höchste Zeit, entschieden zu handeln. Mehr … 2 Kommentare

  • Weihnachten an der UZH

    Von Rentieren und Weihnachtsgurken

    Woher stammt eigentlich die Weihnachtsgurke? Darf man sich in Zeiten des Klimawandels überhaupt einen Tannenbaum anschaffen? Als Einstimmung auf die Festtage beantworten UZH-Forscherinnen und -Forscher weihnachtliche Fragen. Mehr …

  • Digitalisierung im Finanzbereich

    Wohin führen Blockchain und Algorithmen die Finanzwelt?

    Aktuelle Digitalisierungsprozesse sorgen für grundlegende Umwälzungen in der Finanzbranche. Drei Doktorierende der UZH stellen an einem Workshop mit internationalen Gästen die Frage, wohin diese Veränderungen führen. Mehr …

  • Nationaler Forschungsschwerpunkt

    Die Macht der Sprache

    Die Universität Zürich erhält den neuen Nationalen Forschungsschwerpunkt (NFS) «Evolving Language». Damit werden die Ursprünge und die Zukunft von Sprache erforscht. UZH-Sprachwissenschaftler Balthasar Bickel leitet gemeinsam mit Co-Direktorin Anne-Lise Giraud der Universität Genf den Forschungsschwerpunkt. Beteiligt sind zahlreiche Universitäten und Forschungsinstitute aus der Schweiz. Mehr … 1 Kommentar

  • Robotik

    Silber für die Drohne der UZH

    Die Forschungsgruppe von Robotikprofessor Davide Scaramuzza erzielte am internationalen Drohnenrennen «AlphaPilot» den zweiten Platz. Von den neun Finalisten belegten Hochschulteams die ersten drei Ränge. Mehr …

  • Vielfältig und erfolgreich

    Nach vielen Jahren als Direktorin grosser Unternehmen ist Ingrid Deltenre zumindest teilweise zurückgekehrt an die UZH – als Präsidentin des Leitungsausschusses des Executive MBA der UZH. Die Wahl zur «Verwaltungsrätin des Jahres» ist das Sahnehäubchen auf ihrer beachtlichen Karriere. Mehr …

  • Reichtum neu denken

    «Gier ist gefährlich»

    Immer mehr ist nicht immer besser, sagt Marc Chesney. Der Ökonom kritisiert das Wachstumdenken der Wirtschaft und fordert von den Banken, nicht mehr in fossile Brennstoffe zu investieren. Mehr …

  • Künstliche Intelligenz

    Knuddeln mit der Roboterrobbe

    Menschen und Maschinen existieren schon lange Seite an Seite. Doch mit der Künstlichen Intelligenz könnte sich das Verhältnis fundamental verändern. Werden Maschinen intelligenter sein als wir? Werden sie die Macht übernehmen und uns knechten? Mehr …

  • UZH International Summer Schools

    Netzwerke mit Ausstrahlung

    Zurzeit finden an der UZH zum zweiten Mal internationale Summer Schools für Bachelor- und Masterstudierende aus der ganzen Welt statt. 59 ausländische und 23 UZH-Studierende erkunden, wieso die Schweiz zu einem der reichsten Länder wurde, warum sie zum internationalen Finanzplatz avancierte und wie man interkulturell kompetent agiert. Mehr …

  • Spezialisierter Masterstudiengang

    Wirtschaft macht Geschichte

    Wirtschaft, Gesellschaft und damit auch ihre Geschichte sind eng verwoben. Das interdisziplinäre spezialisierte Masterprogramm Wirtschaftsgeschichte der Universität Zürich trägt dem Rechnung: Hier lernen Studierende nicht nur die Methoden der Geschichtswissenschaften, sondern auch die der Wirtschaftswissenschaften. Mehr …

  • Robotik

    Startklar für die Drohnen-Olympiade

    Robotikprofessor Davide Scaramuzza hat sich für ein internationales Drohnenrennen qualifiziert. Autonom gesteuerte Quadrocopter und Drohnenpiloten treten gegeneinander an. Dem Gewinner winkt eine Million Dollar. Mehr …

  • Banking und Finance

    Die Kultur prägt Finanzierungsentscheide

    Die kulturelle Identität der Manager kann einen Einfluss darauf haben, wie ein Unternehmen sich finanziert. Wie eine UZH-Ökonomin belegt, nehmen italienischsprachig geführte Firmen häufiger Kredite auf als deutschsprachige. Mehr …

  • Werte

    «Viele sind verunsichert»

    Mit ihrem Engagement für den Umweltschutz hat die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg eine weltweite Wertediskussion unter Jugendlichen entfacht. Wie entstehen Werte und wie verändern sie sich? Ein Gespräch mit der Sozialethikerin Monika Wilhelm und dem Ökonomen Martin Kindschi. Mehr …

  • Paul Collier zu Besuch an der UZH

    Den Kapitalismus in neue Bahnen lenken

    Der international renommierte Wirtschaftswissenschaftler Paul Collier skizzierte in seinem Gastvortrag an der UZH die Verfehlungen des Kapitalismus. Er plädierte für eine Gesellschaft, die den Kapitalismus auf Grundlage wechselseitiger Verpflichtungen der Bürger untereinander steuert. Mehr …

  • Talk im Turm

    «Ich will, dass der Ball ins Tor geht»

    Wie entsteht Innovation und wie gelingt der Sprung von der Wissenschaft in die Wirtschaft? Darüber sprachen die Jung-Unternehmerin Claudia Winkler und der Biochemiker und Spin-off-Pionier Andreas Plückthun im Talk im Turm. Mehr …

  • Forschungskooperationen

    Honda trifft UZH

    Forschung im Bereich der künstlichen Intelligenz ist aufwendig, Kooperation unerlässlich. Vor diesem Hintergrund besuchte Bernhard Sendhoff, Head of Global Operations des Honda Research Institute, die Universität Zürich. Dabei loteten das Forschungsinstitut und die UZH gemeinsame Interessen aus. Mehr …

  • Ethnologie

    Zukunft erfinden

    Die Expertisen und Vorhersagen von Finanzanalysten sind imaginäre Konstrukte – sagt Stefan Leins. Der Ethnologe hat ihren Alltag und ihre Arbeit erforscht. Mehr …

  • Digitaltag

    Wie die Digitalisierung die Medizin verändert

    Mit Hilfe von Apps zum gesünderen Menschen werden, mittels künstlicher Intelligenz die medizinische Überwachung auf der Notfallstation verbessern oder dank kontinuierlicher Beobachtung die Lebenssituation von Menschen mit Multipler Sklerose verbessern: Am Digitaltag zeigt die UZH, wie digitale Technologien die Medizin verändern und weiterbringen. Mehr …

Wirtschaftswissenschaften und Informatik:20 neuste ArtikelArchiv