Scientifica 2019

Kann man Stimmen klonen?

Die Antwort erhalten Sie an der Scientifica vom 30. August bis 1. September. Und in unserem Video, das auf die diesjährige Veranstaltung einstimmt.

Kommunikation

Kann man Stimmen klonen? Die Antwort erhalten Sie im Video mit Sascha Frühholz, Professor für Kognitive und Affektive Neurowissenschaften der UZH.

 

Forscherinnen und Forscher denken in ihrem Alltag über das hinaus, was heute möglich ist. Vieles, womit sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der UZH und der ETH Zürich tagtäglich befassen, klingt nach Science Fiction. Manches könnte aber in Zukunft selbstverständlich sein. An der Scientifica präsentieren Ihnen Forschende an Ausstellungsständen, in Workshops, Kurzvorlesungen und mit vielen weiteren Veranstaltungen ihre Projekte und Konzepte – und diskutieren mit Ihnen die Konsequenzen für die Gesellschaft.


Im Zeitalter von «Fake news» und «Alternative facts» kommt der Wissenschaft eine ganz besondere Rolle zu. Nicht dass sie alle Fragen immer beantworten kann. Doch zumindest können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Fakten für die gesellschaftliche Diskussion anbieten. «Science Fiction – Science Facts» das Thema der diesjährigen Scientifica, greift diesen Aspekt auf.
Die Scientifica ist das grösste Wissenschaftsfestival der Schweiz. Sie findet dieses Jahr vom 30. August bis 1. September an der Universität Zürich und der ETH Zürich statt. Mit unserer Videoserie können Sie sich darauf einstimmen.

Science Fiction – Science Facts

Die diesjährige Scientifica widmet sich vom 30. August bis 1. September dem Thema «Science Fiction – Science Facts». Das Programm zur Scientifica finden Sie auf der Scientifica-Website.

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000