Alumni & Family

Coole Grillen, neugierige Erdmännchen

Abenteuer Wissenschaft: Am Samstag liessen sich Absolventinnen und Absolventen der UZH mit ihren Kindern, Enkelkindern und Göttikindern in die Welt der Naturwissenschaften entführen. Vom Löten einer elektronischen Grille bis zur Feldforschung mit Erdmännchen: Es war ein Spass für Gross und Klein.

Marita Fuchs

Im Erdmännchengehege Bildergalerie
Am Alumni & Family-Anlass besuchten die jüngeren Kinder das Erdmännchengehege. (Bild: Lorenz Pachmann)

An ihren hellgrünen Kappen waren sie schnell auszumachen: die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Alumni & Family-Anlasses. Wie Glühwürmchen schwärmten etwa 300 Kinder und ihre Eltern, Grosseltern oder Verwandten auf dem Irchelgelände aus, um sich in unterschiedliche Fachgebiete der Naturwissenschaften zu vertiefen.

Je nach Alter galt es, zwischen den verschieden Disziplinen auszuwählen: In der Geographie ging es um das Kennenlernen von Bodenfarben, den CO2-Kreislauf oder eine Einführung in die Nah- und Fernerkundung; in der Chemie um Säuren, Basen und um Fluoreszenz; in der Physik um Magnetismus, Spektroskopie und um Elektronik; zudem gab eine Einführung ins mathematische Denken. Alles altersgerecht aufbereitet.

Vom Beobachten des Beobachters

Beim Löten zum Beispiel konnten die Jungen und Mädchen eine elektronische Grille aus verschiedenen Komponenten zusammenlöten. Das benötigte technisches Geschick und Achtsamkeit, wird der Lotkolben doch etwa 350 Grad heiss. «Cool» so das Fazit eines 9jährigernTeilnehmers. «Die Grille kann sogar zirpen, schade nur, dass sie nicht laufen kann.» Auch die Eltern waren zufrieden, so etwa UZH-Rektor Michael Hengartner, der mit seinem Sohn am Lötkurs teilnahm.

Für die jüngeren Kinder war der Besuch im Erdmännchengehege ein besonderes Erlebnis: Mensch und Tier beobachteten sich gegenseitig sehr interessiert.

Alumni & Family fand in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Der Zweck des Anlasses ist es, Kinder und Jugendliche auf direktem und anschaulichen Weg in die Welt der Universität Zürich einzuführen, wie Peter R. Isler, Präsident der Alumni UZH, in seiner Begrüssung betonte.

Alumni & Family 2016

Die Experimente anlässlich von «Alumni & Family» wurden vom Science Lab UZH angeboten. Das Science Lab ist ein neues Lern- und Forschungslabor für Schulklassen in den Bereichen Mathematik, Physik, Chemie, Geographie und Umweltwissenschaften.

Marita Fuchs, Redaktorin UZH News

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000