62. Ruderregatta UNI – POLY

Professoren und Alumni auf Siegeskurs

Beim traditionellen Rudermatch zwischen Universität und ETH Zürich konnten die Uni-Alumni und der Uni-Professorenachter punkten: Sie gewannen ihre Läufe. Bei den Studentinnen und Studenten siegte die ETH Zürich.

Kommunikation

Kopf an Kopf: Die Ruderregatta zwischen Universität und ETH Zürich ist jedes Jahr ein spannender Anlass. Im Bild die Boote der Alumni-Ruderer. (Bild: ASVZ)

An der diesjährigen Austragung duellierten sich zum ersten Mal auch die Alumni, ehemalige Studierende der beiden Hochschulen. Am vergangenen Samstag starteten sie als erste auf der 600m langen Strecke zwischen Seebecken und Rathausbrücke. In beiden Durchläufen entschieden die Alumni der Universität Zürich mit weniger als einer Sekunde Differenz äussert knapp die Premiere für sich.

Im darauffolgenden Rennen der Professoren gelang es der ETH Zürich nicht, die Bilanz auszugleichen. Mit zwei klaren Siegen baut die Universität ihren Vorsprung in der ewigen Bestenliste auf 5:3 aus.

Mit einem UNI – POLY erprobten Achter setzten sich die Polyanerinnen einmal mehr das Ziel, ihre Unschlagbarkeit (10:1 Siege) unter Beweis zu stellen. Das Team von Captain Olivia Wyss, 8. Platz an der Universiade 2013 im Skiff, begegnete im Uni-Achter den amtierenden Schweizermeisterinnen (im Achter mit Steuerfrau) Laura Widmer am Schlag und Francesca Di Giallonardo. Hielten sich die beiden Boote im ersten Lauf noch lange Zeit gleichauf, so fiel der Entscheid im 2. Durchgang bereits vor der Münsterbrücke.

Mit Spannung wurde das Prestigeduell der Studenten erwartet. In den vergangenen Jahren siegten die Hochschulen abwechselnd. Um dem Schema zu folgen, müsste 2013 die ETH Zürich das Rennen machen. Im ersten Lauf sah es lange nach einem äusserst knappen Entscheid aus. Auf den letzten Metern schob sich das Boot der ETH Zürich jedoch immer deutlicher an die Spitze und überquerte schliesslich die Ziellinie nach 1:39.89 Minuten und mit gut zwei Sekunden Vorsprung vor der Universität.

Damit endet die 62. Ruderregatta UNI – POLY mit je zwei Siegen für die ETH Zürich und die Universität Zürich.

Resultate 2013   1. Lauf 2. Lauf Herren   Uni 1:42.33/Poly 1:39.89   Uni 1:42.88/Poly 1:42.32 Damen   Uni 1:59.53/Poly 1:56.08   Uni 2:02.94/Poly 1:56.14 Professoren Uni 1:56.34/Poly 1:58.50 Uni 1:57.72/Poly 2:01.11 Alumni Uni 1:57.20/Poly 1:57.92 Uni 1:58.90/Poly 1:59:78

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000