Rudermatch Uni-Poly 2006

Siegesserie für die Universität

Der Herren-Achter der Universität Zürich gewann am Samstag zum fünfzehnten Mal in Folge das Duell der beiden Zürcher Hochschulen. Leider fand die Damen-Konkurrenz in diesem Jahr nicht statt. Jedoch lieferten sich die Professoren der beiden Hochschulen einen Wettkampf. Es gewann das Professorenboot der ETH.

ASVZ

Uni und Poly (ETH Zürich) spornten sich auch dieses Jahr gegenseitig zu Höchstleistungen an. Am Samstag fand das traditionsreiche und prestigegeladene Rennen der Ruderer zum 55. Mal statt. In den letzten vierzehn Jahren gewann jeweils der Herren-Achter der Universität Zürich. Diese Siegesserie wurde auch 2006 fortgesetzt. Leider fand das Duell zwischen den Studentinnen von Universität und Poly nicht statt. Mit kräftiger Werbung wird die Universität sicher im nächsten Jahr wiederum ein Frauen-Team stellen.

Die Ruderboote starteten am Bellevue, unterquerten zwei Brücken und liefen vor dem Rathaus ins Ziel ein. Für die Steuermänner eine Herausforderung: die Brückenpfeiler stehen so dicht, dass die Boote mit ihr Ruder-Spannweite gerade noch dazwischen hindurch passen. (Bild: ASVZ)

Packendes Duell auf Sprintstrecke

Der obligate Rudermatch Uni-Poly findet inmitten der schönsten Kulissen statt, mit Start im unteren Seebecken und Ziel zwischen Münster- und Gemüsebrücke. Auf der 600m langen Strecke spurteten die Ruderer des Uni-Bootes beim ersten Lauf mit 1.02 Sekunden Vorsprung ins Ziel. Den zweiten Lauf dominierten sie mit 3.02 Sekunden Vorsprung klar.

Rektor Hans Weder gratuliert dem Siegerteam. Der Uni-Achter konnte den 15. Sieg in Serie erringen. (Bild: ASVZ)

Wettkampf unter den Professoren

Anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums der ETH Zürich organisierte der ASVZ im vergangenen Jahr zusätzlich einen Wettkampf unter Professoren mit Beteiligung von fünf ausländischen Hochschulen. Auf Wunsch der Professorenschaft von Universität Zürich und ETH wurde nun der Wettkampf zwischen den Professoren in den alljährlich stattfindenden Rudermatch eingebaut. Das Poly-Boot der Professoren gewann klar mit 2.95 Sekunden Vorsprung.

Resultate Rudermatch Uni-Poly 2006 Herren Uni 1. Lauf 1.41.27 Uni 2. Lauf 1.44.23 Poly 1. Lauf 1:42.19 Poly 2. Lauf 1.47.65 Professoren Uni 1. Lauf 2.06.62Poly 1. Lauf 2.03.67Weitere Informationen: Margrit Saxer, ASVZ, Tel. 078 751 28 83, saxer@asvz.ethz.ch

ASVZ

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000