Best of Swiss Apps

Drei Auszeichnungen für UZH Now

UZH now ist die benutzerfreundlichste App 2018. An der Preisverleihung der Best of Swiss Apps 2018 gewann die offizielle App der UZH zwei weitere Preise für Innovation und Funktionalität.

Kommunikation1 Kommentar

App
UZH Now: Der mobile Begleiter für alle Angehörigen der UZH erhielt an der Preisverleihung «Best of Swiss Apps 2018» mehrere Auszeichungen.

Der tägliche mobile Begleiter an der UZH hat auch die Jury der Best of Swiss Apps 2018 überzeugt. «Ein guter Führer durch den Studiendschungel, der alle Aspekte der Studienalltags abdeckt», schreibt die Jury in Ihrer Laudatio. Die App treffe die Bedürfnisse der Studierenden perfekt, sei exzellent umgesetzt in einem hochwertigen Design.

Neben der Kategorie UX/Usability, in dem UZH now Gold holte, gewann UZH now auch je einen Bronze Award in der Kategorie Innovation und Funktionalität. Zudem war sie für den Master of Swiss Apps nominiert, der für das «gesamthaft beste und überzeugendste Projekt» verliehen wird.

Die App wurde gemeinsam von der Zentralen Informatik und der Kommunikation der Universität entwickelt und von der Agentur ubique Innovation umgesetzt. Grundlagen für UX und Design erarbeitete die Agentur Eyekon.

Die App ist konzipiert als mobiler Begleiter im Alltag an der UZH, nicht nur für Studierende, sondern auch für Mitarbeitende und Besuchende. Studierende finden darin ihren täglichen Stundenplan inklusive ÖV-Verbindungen zwischen den Vorlesungen, wenn diese an unterschiedlichen Standorten stattfinden. Nicht fehlen dürfen natürlich die aktuellen Menus in den Lieblings-Mensen, ein Telefonverzeichnis, Standortpläne und aktuelle News und Veranstaltungen an der UZH.

Die App wird laufend weiter entwickelt und neue Funktionalitäten werden hinzu kommen. In Planung ist etwa die Anzeige der Ergebnisse oder die Möglichkeit für Dozierende, über die App Direktmitteilungen an ihre Studierenden zu schicken.

1 Leserkommentar

Silvia Meyer schrieb am Schade, ... ... dass immer nur neueste Geräte unterstützt werden. Mein Android schafft es nicht über Version 4.4.2 und deshalb ist die App für mich unbrauchbar.

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000