BrainFair

Faszinierender Denkapparat

An der BrainFair wird vom 13. bis 18. März 2017 in verschiedenen Vorträgen und Diskussionsforen gezeigt, wie unser Denkapparat funktioniert und was ihn so faszinierend macht.

Kommunikation

BrainFair
Die BrainFair beleuchtet aktuelle Forschung rund ums Gehirn. (Bild: Tara von Grebel, SIVIC, UZH)

In diesem Jahr jährt sich die BrainFair zum zwanzigsten Mal. Das Ziel der BrainFair ist seitdem, der interessierten Öffentlichkeit aktuelle Forschungsergebnisse aus den Neurowissenschaften vorzustellen. In diesem Jahr steht das Gehirn im Mittelpunkt: Wie entscheidet das Gehirn? Was benötigt es, um optimal zu funktionieren? Wie kommunizieren  Nervenzellen miteinander?

Diese und viele weitere Fragen werden in Diskussionsforen und Vorträgen diskutiert.

Am Tag der offenen Tür, Samstag 18. März 2017, werden an fünf verschiedenen Standorten Vorführungen und Vorträge angeboten. So erfährt man beispielsweise am Institut für Neuroinformatik UZH/ETH, wie das Gehirn den Bau von Computern inspiriert und am UZH-Institut für Pharmakologie und Toxikologie, was bei Schmerzen im Gehirn passiert.

Besuchen Sie Labore, Kliniken und Institute, erleben Sie die Forschung hautnah mit und lassen Sie sich vom Gehirn faszinieren.

Für Schulklassen bietet die BrainFair ein eigenes Programm.

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000