Rückblick aufs Jahr 2015

Von der Muttermilch bis zum Raketenstart

Fast täglich berichtete UZH News 2015 über Neuigkeiten aus der grössten Hochschule der Schweiz. Mit einem Rückblick auf einige herausragende Ereignisse der vergangenen 12 Monate verabschieden wir uns für dieses Jahr. Im Januar 2016 sind wir mit Nachrichten, Reportagen, Interviews und Videos wieder für Sie da.

Kommunikation

Wissenschaft für alle: Vorführung an der Scientifica 2015 zum Thema «Licht». (Bild: Frank Brüderli)

Bürger forschen mit

Wenn Laien sich an Forschungsprojekten beteiligen, spricht man von «Citizen Science». An einem Workshop von UZH und ETH Zürich wurde im Januar diskutiert, unter welchen Voraussetzungen Bürgerwissenschaft zum Erfolg werden kann. An einer weiteren Veranstaltung ging es darum, allgemein verbindliche Richtlinien zu formulieren.

Gemeinsame Altersforschung

Im «Universitären Geriatrie-Verbund Zürich» arbeiten die UZH, das Universitätsspital, das Stadtspital Waid und die Pflegezentren der Stadt Zürich zukünftig im Bereich Geriatrie zusammen. In einem Interview äusserte sich der ehemalige UZH-Prorektor Daniel Wyler im Februar zu den Hintergründen.

20 Jahre Ethik-Zentrum

Das Ethik-Zentrum der UZH feiert sein 20-jähriges Bestehen. Eröffnet wurden die Feierlichkeiten im März mit einem Podiumsgespräch zum Zustand der Demokratie in der Schweiz und in der Welt. Zum Abschluss war das Ethik-Zentrum zu Gast im Theater Neumarkt.

Lehrpreis für Rolf Sethe

Anlässlich des Dies academicus durfte der Rechtswissenschaftler Rolf Sethe im April den Lehrpreis 2015 entgegennehmen. Er wurde ausgezeichnet für seine Lehre, die Studierende in herausragender Weise motiviert und zu wirksamen Lernprozessen anregt.

Neue Bildungsdirektorin

Im Mai trat Silvia Steiner die Nachfolge von Regine Aeppli als Bildungsdirektorin an. Im Interview mit UZH-News sprach sie über ihre Zeit als Jurastudentin, über ihre Doppelrolle als Bildungsdirektorin und Universitätsrats-Präsidentin sowie über das Verhältnis von UZH und Kanton.

Neues Alumni-Chapter

Die Universität Zürich hat neu eine Alumni-Gruppe in Washington D.C. Im Beisein von Botschafter und UZH-Alumnus Martin Dahinden und Rektor Michael Hengartner wurde das «Chapter» im Juli feierlich eröffnet

Lehrstuhl für Muttermilchforschung

Noch ist nicht bekannt, warum das Stillen Kinder vor Krankheiten und Infektionen schützt. Das soll sich dank des weltweit ersten Lehrstuhls für Muttermilchforschung an der UZH ändern, wie im Juli an einer Medienkonferenz bekannt gegeben wurde.  Der Lehrstuhl soll per Mitte 2016 besetzt werden.

Scientifica zum Thema Licht

Im September luden UZH und die ETH Zürich zur Scientifica 2015 ein. Die Zürcher Wissenschaftstage drehten sich um das Thema Licht. Kurzvorlesungen, Ausstellungen und Technologie-Shows boten dem Publikum Wissenswertes und Unterhaltsames. Dem Thema Licht war auch eine Ausgabe des Talk im Turm gewidmet. 

Spatenstich Agrovet-Strickhof

Regierungsrat Markus Kägi, UZH-Rektor Michael Hengartner und ETH-Präsident Lino Guzzella haben im September mit einem Spatenstich die Bauarbeiten für das Bildungs- und Forschungszentrum Agrovet-Strickhof lanciert. Dort wird ab 2017 an einer nachhaltigen Landwirtschaft geforscht.

Michael Hengartner wird Präsident von Swissuniversities

Im September wurde Rektor Michael Hengartner zum neuen Präsidenten von swissuniversities gewählt – der gemeinsamen Rektorenkonferenz der universitären Hochschulen, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen. Im Interview erklärt er, was ihn dazu motiviert, das Amt zu übernehmen.

Mehr Kompetenzen bei Immobilien

Die Universität erhält bei der Planung und beim Management der von ihr betriebenen Immobilien mehr Steuerungskompetenzen. Sie wird bei universitären Bauprojekten künftig als Bauherrin agieren. Das hat der Kantonsrat im September entschieden. Rektor Michael Hengartner und Stefan Schnyder, Direktor Finanzen, Personal und Infrastruktur der UZH, begrüssen im Interview diesen Entscheid. 

Zürich und der Nobelpreis

Wie wird man Nobelpreisträger? Über diese und viele weitere Fragen rund um den renommiertesten aller Wissenschaftspreise diskutierten im Oktober Nobelpreisträger Rolf Zinkernagel und UZH-Rektor Michael Hengartner. Zur Eröffnung der Ausstellung «Einstein und Co – Zürich und der Nobelpreis» lancierte die UZH zwölf Videos. Die Ausstellung ist noch bis 23. Januar 2016 geöffnet.

Neue MOOCs

Die UZH fördert in den kommenden Jahren weitere Massive Open Online Courses (MOOCs), wie UZH News im Oktober berichtete. An der Universität Zürich wurden bisher sechs Online-Vorlesungsreihen angeboten – so etwa ein MOOC in der Nordistik zum Thema Wikinger.  

Tag der Lehre

Zum siebten Mal fand im November an der UZH ein «Tag der Lehre» statt. Institute und Seminare hatten zu speziellen Veranstaltungen rund ums Thema Lehren und Lernen geladen. Am Abend erhielten 51 Studierende einen Semesterpreis für ihre hervorragenden Arbeiten.

Gravitationswellen messen

Der Satellit LISA Pathfinder soll helfen, Gravitationswellen im Weltall aufzuspüren. Anfang Dezember ist die Trägerrakete gestartet und hat den Satelliten ins All gebracht. UZH-Physiker Philippe Jetzer ist an vorderster Front an diesem internationalen Experiment der Europäischen Weltraumorganisation ESA beteiligt.

Balgrist Campus eingeweiht

Im Dezember wurde nach vierjähriger Bauzeit der neue Balgrist Campus eingeweiht. Dieses Zentrum für muskuloskelettale Forschung und Entwicklung bringt diverse Forschungsgruppen zusammen. Möglich wird das durch einen transparent gestalteten Baukörper, der ohne Trennwände auskommt.

Wyss Zurich eröffnet

Ebenfalls im Dezember fand die Eröffnungsfeier des Wyss Translational Center Zurich statt. Mit der Donation des Unternehmers Hansjörg Wyss schaffen Universität und ETH Zürich ein neues Entwicklungszentrum. Sein Ziel ist es, innovative Ideen aus der Grundlagenforschung schneller nutzbar zu machen.

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000