33. Sola-Stafette

10 000 Lauffreudige rund um Zürich unterwegs

687 Teams liefen an der Sola-Stafette des Akademischen Sportverbandes Zürich (ASVZ) rund um die Stadt Zürich. Die 120 Kilometer lange Strecke teilten sich pro Team 14 Läuferinnen und Läufer.

ASVZ

Start der 33. Sola-Stafette nahe dem Bucheggplatz. (Bild: ASVZ)

Was 1974 mit 26 Mannschaften von St. Gallen nach Zürich begann, ist heute ein Grossanlass in der Region Zürich. Rund 10'000 Laufende nahmen am Samstag die 120 km lange Strecke mit 14 Etappen unter die Füsse. Der Start erfolgte am Bucheggplatz. Die weiteren Stationen waren Hönggerberg, Buchlern, Üetliberg, Felsenegg, Buchlern, Hönggerberg, Irchel, Fluntern, Forch, Egg, Zumikon, Witikon und Fluntern. Das Ziel lag im Irchelpark. Es war dies die 33. Sola-Stafette, die der ASVZ organisierte. In den letzten 32 Jahren liefen die insgesamt 160'000 Sola-Teilnehmenden 31 mal um die Erde (1'304'713 km) und legten dabei rund 65'000 Höhenmeter zurück.

Staffelübergabe. (Bild: ASVZ)

Lebenslanges Laufen

Allen lauffreudigen Studierenden und Alumni bietet der ASVZ mit der Sola-Stafette ein aussergewöhnliches Lauf- und Teamerlebnis. Dies zeigt sich daran, dass die gleichen Teams Jahr für Jahr wieder an der Sola teilnehmen. Zugleich ist der ASVZ bestrebt, das Laufvergnügen möglichst umweltverträglich durchzuführen. Deshalb wird er für die Sola-Stafette 2007 ein Umweltkonzept erstellen, das auch als Vorbild für andere Events beigezogen werden kann.

 Akademischer Sportverband Zürich (ASVZ) – die vielseitige SportorganisationSich im Sport zu einem gesunden, aktiven, denkenden und wissenden Wesen entfalten. Ausgleich schaffen zu den täglichen Herausforderungen. Lernen, sich mit der Natur, mit sich selbst und mit seinen Mitmenschen verantwortungsbewusst auseinanderzusetzen. Darauf basiert das ganzheitliche Fitnesskonzept des Akademischen Sportverbandes Zürich. Der ASVZ bietet den Studierenden, Angestellten, Alumni von Universität und ETH Zürich die notwendige Infrastruktur, die Betreuung und Anleitung sowie den fachlichen Hintergrund. Über 70 Sportarten und Dienstleistungen stehen zur Auswahl. Ausgearbeitet und betreut werden die Trainings, Kurse und Lager von zwei Hochschulsportlehrerinnen und zehn Hochschulsportlehrern. Weitere 600 fachspezifisch geschulte Trainingsleiterinnen und -leiter garantieren einen kompetenten Unterricht im Erwachsenen- und Breitensport.

Der Akademische Sportverband Zürich (ASVZ) hat die Sola-Stafette organisiert.

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000