United Visions

Traumjob TV-Moderator

Stellen und Praktikumplätze im Fernsehjournalismus sind rar und heiss begehrt. Wie kann man den Einstieg ins TV-Business trotzdem schaffen? Am 4. Mai wird eine Informationsveranstaltung an der Uni mit prominenten Moderatoren den Studierenden einen ersten Eindruck über den Berufsalltag und allfällige Perspektiven vermitteln.

unicom

(Bild: United Visions)

In den letzten Wochen waren die Studierenden der Universität Zürich und der ETH mit Plakaten prominenter Moderatoren konfrontiert: Bist du der neue Aeschbacher? Bist du der neue Klapproth? Bist du die...?

Diese Fragen sollen bald beantwortet werden. Das Hochschulfernsehen Zürich «United Visions» präsentiert ein Highlight des laufenden Semesters.

Vier prominente Moderatoren werden nächste Woche am Dienstag Abend die Universität Zürich beehren und aus erster Hand davon erzählen, wie der berufliche Alltag eines Moderators wirklich aussieht. Eingeladen sind alle Studierende, insbesondere jene, die ihre Zukunft im Medienbereich sehen.

Die Gäste sind: von SF DRS Kurt Aeschbacher, Startalker und Heiner Hug, Leiter Tagesschau, sowie von Tele Züri die Moderatoren Anna Maier und Hugo Bigi.

Damit sind die zwei grössten Schweizer Fernsehsender, SF DRS und Tele Züri, vertreten. Die Studierenden werden Fragen an die Moderatoren stellen können.