Aus dem Universitätsrat

Berufungen vom 28. August

Der Universitätsrat der UZH hat an seiner Sitzung vom 28. August 2015 zahlreiche Ernennungen und Beförderungen vorgenommen. 

Kommunikation

Der Universitätsrat hat an seiner Sitzung vom 28. August 2015 folgende Personalgeschäfte beschlossen:

Ernennungen

  • Prof. Dr. Martin Natter, geb. 1966, wurde auf den 1. Februar 2016 zum ordentlichen Professor für Marketing ernannt. Prof. Natter studierte Wirtschaftswissenschaften und erlangte 1994 an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) die Promotion. Nach seiner Habilitation war er während sechs Jahren ausserordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre an der WU. Prof. Natter absolvierte Forschungsaufenthalte u.a. an der Erasmus Universität in Rotterdam, der Universidad Autónoma de Madrid und an der University of Wollongong, AUS. Seit 2005 ist er Inhaber der Hans Strothoff Stiftungsprofessur für Handel an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main.
  • Prof. Dr. Hatem Alkadhi, geb. 1970, wurde auf den 1. September 2015 zum ausserordentlichen Professor ad personam für Notfall-Radiologie ernannt. Prof. Alkadhi studierte Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und wurde dort 1998 promoviert. Anschliessend war er am USZ tätig, zunächst als Assistenzarzt und Oberarzt und ab 2006 als Leitender Arzt. Im selben Jahr erlangte er an der UZH die venia legendi. 2009 arbeitete Prof. Alkadhi am Department of Radiology am Massachusetts General Hospital der Harvard Medical School, Boston. Seit 2010 ist Prof. Alkadhi wiederum als Leitender Arzt am Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie des USZ tätig. 2013 wurde er an der UZH zum Titularprofessor ernannt.
  • Prof. Dr. Barry Kim Humphreys, geb. 1953, wurde auf den 1. September 2015 zum ausserordentlichen Professor für Chiropraktik ernannt. Prof. Humphreys studierte am Canadian Memorial Chiropractic College (CMCC) in Toronto und schloss dort 1982 mit dem 'Doctor of Chiropractic' ab. Ab 1987 war er am Anglo European Chiropractic College (AECC) in Bournemouth, UK, tätig, zunächst als 'Lecturer', später dann als 'Senior Lecturer'. 1997 erlangte er an der University of Southampton den PhD im Fachgebiet 'Higher Medical Education'. 2001 wurde Prof. Humphreys 'Associate Professor' am CMCC. Seit 2008 ist er Assistenzprofessor für Chiropraktik an der UZH.
  • Prof. Dr. Frauke Berndt, geb. 1964, wurde auf den 1. Februar 2016 zur ordentlichen Professorin für Neuere deutsche Literaturwissenschaft ernannt. Prof. Berndt studierte Neuere und Ältere deutsche Literatur- und Sprachwissenschaft, Mittlere und Neuere Geschichte sowie Politologie und Philosophie an den Universitäten Kiel, Tübingen und Göttingen. 1996 wurde sie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main promoviert. Es folgten weitere Tätigkeiten an der Goethe-Universität sowie Forschungsaufenthalte u.a. am Department of Germanic Studies der University of Chicago sowie am Warburg Institute der University of London. Prof. Berndt ist seit 2009 ordentliche Universitätsprofessorin (W3) für Deutsche Philologie / Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts am Deutschen Seminar der Eberhard Karls Universität Tübingen. 2014 nahm sie eine Gastprofessur am Department of German and Scandinavian der University of Oregon in Eugene wahr.

Beförderungen

  • Prof. Dr. Tanja Domej, geb. 1977, wurde auf den 1. September 2015 zur ordentlichen Professorin für Zivilverfahrensrecht, Privatrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung befördert. Prof. Domej ist seit 2011 als ausserordentliche Professorin für das gleiche Fachgebiet an der UZH tätig.
  • Prof. Dr. Markus Leippold, geb. 1970, wurde auf den 1. September 2015 zum ordentlichen Professor für Financial Engineering, Hans-Vontobel-Professur für Financial Engineering, befördert. Prof. Leippold ist seit 2009 als ausserordentlicher Professor für das gleiche Fachgebiet an der UZH tätig.
  • Prof. Dr. Nick Netzer, geb. 1980, wurde auf den 1. September 2015 zum ordentlichen Professor ad personam für Mikroökonomik befördert. Prof. Netzer ist seit 2010 als ausserordentlicher Professor für das gleiche Fachgebiet an der UZH tätig.
  • Prof. Dr. Konrad E. Bloch, geb. 1955, wurde auf den 1. September 2015 zum ordentlichen Professor ad personam für Pneumologie, speziell klinische Atmungsphysiologie befördert. Prof. Bloch ist seit 2007 als ausserordentlicher Professor ad personam für das gleiche Fachgebiet an der UZH tätig.
  • Prof. Dr. Mareile Flitsch, geb. 1960, wurde auf den 1. September 2015 zur ordentlichen Professorin für Ethnologie befördert. Prof. Flitsch ist seit 2008 als ausserordentliche Professorin für das gleiche Fachgebiet an der UZH tätig.
  • Prof. Dr. Angelika Malinar, geb. 1961, wurde auf den 1. September 2015 zur ordentlichen Professorin für Indologie befördert. Prof. Malinar ist seit 2009 als ausserordentliche Professorin für das gleiche Fachgebiet an der UZH tätig.
  • Prof. Dr. Burkhard Becher, geb. 1969, wurde auf den 1. September 2015 zum ordentlichen Professor für Experimentelle Immunologie befördert. Prof. Becher ist seit 2009 als ausserordentlicher Professor an der UZH für das gleiche Fachgebiet tätig.


Weitere Ernennungen

  • Prof. Dr. Christian Ruff, geb. 1975, wurde auf den 1. September 2015 zum ordentlichen Professor für Neuroeconomics and Decision Neuroscience ernannt. Prof. Ruff ist seit 2013 als ausserordentlicher Professor ad personam an der UZH für das gleiche Fachgebiet tätig.
  • Dr. Pietro Biroli, geb. 1983, wurde auf den 1. September 2015 zum Assistenzprofessor für Mikroökonomie ernannt. Er ist derzeit an der University of Chicago tätig.
  • Dr. Hannes Schwandt, geb. 1982, wurde auf den 1. September 2015 zum Assistenzprofessor für Ökonomik der Kinder- und Jugendentwicklung ernannt. Er ist derzeit als „Post-doctoral Research Associate“ am Center for Health and Wellbeing an der Woodrow Wilson School der Princeton University tätig.
  • Dr. Andreas Victor Walser, geb. 1976, wurde auf den 1. Februar 2016 zum Assistenzprofessor mit „tenure track“ für Geschichte der Alten Kulturen vom östlichen Mittelmeer bis zum Mittleren Osten ernannt. Zurzeit ist Dr. Walser Wissenschaftlicher Referent an der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des DAI in München.
  • PD Dr. Holger Dressel, geb. 1971, wurde auf den 1. September 2015 zum Assistenzprofessor für Arbeits- und Umweltmedizin ernannt. PD Dr. Dressel ist Leiter der Abteilung Arbeits- und Umweltmedizin des EBPI an der UZH und konsiliarisch an der Klinik für Innere Medizin am USZ tätig.

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000