Aus dem Universitätsrat

Berufungen und Wahlen

Der Universitätsrat hat die Prorektoren Otfried Jarren und Daniel Wyler für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt und Andrea Schenker-Wicki neu zur Prorektorin Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (RWW) gewählt. Silja Häusermann wurde zur ordentlichen Professorin und Markus Weiss zum ausserordentlichen Professor ad personam berufen.

Kommunikation

Neue Prorektorin / Wiederwahl von Prorektoren:

Der Universitätsrat hat auf Antrag des Akademischen Senats an seiner Sitzung vom 5. März 2012 für die Amtsdauer der Prorektorinnen und Prorektoren vom 1. August 2012 bis 31. Juli 2014 folgende Wahlen vorgenommen:

- Prof. Dr. Andrea Schenker-Wicki, geb. 1959, Ordinaria für Betriebswirtschaft, wird neu als Prorektorin Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (RWW) gewählt. Prof. Schenker-Wicki tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Egon Franck an, der als Prorektor RWW auf 31. Juli 2012 zurücktreten wird.

- Prof. Dr. Otfried Jarren, geb. 1953, Ordinarius für Publizistikwissenschaft, wird als Prorektor Geistes- und Sozialwissenschaften wiedergewählt.

- Prof. Dr. Daniel Wyler, geb. 1949, Ordinarius für Theoretische Physik, wird als Prorektor Medizin und Naturwissenschaften wiedergewählt.

Berufungen:

- Der Universitätsrat hat Prof. Silja Häusermann, geb. 1977, zur ordentlichen Professorin für Schweizer Politik und vergleichende politische Ökonomie ernannt. Prof. Häusermann studierte Politikwissenschaft an der Universität Genf und schloss 2001 mit dem Lizentiat ab. Anschliessend erlangte sie am Institut des hautes études en administration publique (IDHEAP) in Lausanne einen Master of Public Administration. 2007 wurde Prof. Häusermann an der UZH promoviert. Daneben absolvierte sie verschiedene Forschungsaufenthalte im Ausland, so u.a. an der Universität Harvard, der Hochschule Scienes Po in Paris sowie am European University Institute in Florenz. Seit 2011 ist Prof. Häusermann Juniorprofessorin in Politikwissenschaft mit Fokus auf Vergleichende politische Ökonomie an der Universität Konstanz.

- Prof. Dr. Markus Weiss, geb. 1962, wurde zum ausserordentlichen Professor ad personam für Kinderanästhesiologie ernannt. Prof. Weiss studierte an der UZH Humanmedizin und schloss 1989 mit dem Schweizerischen Staatsexamen ab. Nach Tätigkeiten u.a. am Zürcher Stadtspital Triemli und am Kantonsspital Winterthur arbeitet er seit 1997 an der Anästhesieabteilung des Kinderspitals Zürich (Kispi). 2002 wurde ihm von der UZH die Venia legendi für das Lehrgebiet Anästhesiologie verliehen. Seit 2006 ist Prof. Weiss Chefarzt der Anästhesieabteilung am KISPI. Prof. Häusermann tritt ihr Ordinariat am 1. September 2012 und Prof. Weiss sein Extraordinariat am 1. April 2012 an.

Weitere Ernennungen:

- Dr. Daniel Moeckli, geb. 1970, wurde zum Assistenzprofessor für Völkerrecht und Staatsrecht ernannt. Er ist seit 2009 an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich tätig.

- Dr. Johannes Reich, geb. 1975, wurde zum Assistenzprofessor für Staats- und Verwaltungsrecht ernannt. Er ist seit 2011 an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich tätig.

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000