Aus dem Universitätsrat

Berufungen vom 22. August 2011

Der Universitätsrat hat Jean Bertoin zum ordentlichen Professor für Angewandte Mathematik ernannt, Ross Stuart Purves zum ausserordentlichen Professor für Geographische Informationswissenschaft und Tanja Domej zur ausserordentlichen Professorin für Zivilprozessrecht, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht, Privatrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung.

Kommunikation

Der Universitätsrat hat an seiner Sitzung vom 22. August 2011 Prof. Dr. Jean Bertoin, geb. 1961, zum ordentlichen Professor für Angewandte Mathematik ernannt. Prof. Bertoin studierte an der Ecole Normale Supérieure in St. Cloud, F, und erhielt 1983 die «Agréation de Mathématiques». 1987 erlangte er an der Universität Paris VI den PhD. In der Folge vertiefte Prof. Bertoin seine Kenntnisse als «Chargé de Recherche» am Centre Nationale de la Recherche Scientifique (CNRS), F. Seit 1995 ist er als Professor an der Université Pierre et Marie Curie (Paris VI) tätig. Von 1997 bis 2000 sowie von 2006 bis 2010 arbeitete er zudem als «Part-time Professor» an der Universität Ulm.

Prof. Dr. Ross Stuart Purves, geb. 1970, wurde zum ausserordentlichen Professor ad personam für Geographische Informationswissenschaft ernannt. Prof. Purves studierte Technological Physics an der University of Glasgow. 1995 erlangte er den PhD in Physics an der Heriot-Watt University in Edinburgh. Anschliessend arbeitete Prof. Purves u.a. als «Research Fellow» sowie als «Lecturer» am Department of Geography der University of Edinburgh. Seit 2002 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter am Geographischen Institut der UZH.

Prof. Dr. Tanja Domej, geb. 1977, wurde zur ausserordentlichen Professorin für Zivilprozessrecht, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht, Privatrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung ernannt. Prof. Domej studierte Rechtswissenschaft an der Universität Wien und erlangte dort die Promotion. Ab 2005 arbeitete sie als Oberassistentin im Fachbereich Zivilrecht und Zivilverfahrensrecht an der UZH und absolvierte in der Folge auch Forschungsaufenthalte am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg. Seit August 2011 ist Prof. Domej als Assistenzprofessorin für Zivilprozessrecht, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht, Privatrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung am Rechtswissenschaftlichen Institut der UZH tätig.

Prof. Bertoin, Prof. Purves und Prof. Domej treten ihr Ordinariat bzw. Extraordinariat am 1. September 2011 an.

Beförderungen

Prof. Dr. Nada Boskovska Leimgruber, geb. 1959, wurde auf den 1. September 2011 zur ordentlichen Professorin für Osteuropäische Geschichte befördert. Sie ist als ausserordentliche Professorin seit 2003 an der UZH für das gleiche Fachgebiet tätig.

Prof. Dr. Katja Saporiti, geb. 1964, wurde auf den 1. September 2011 zur ordentlichen Professorin für Philosophie mit Berücksichtigung der Geschichte der Philosophie befördert. Sie ist als ausserordentliche Professorin seit 2004 an der UZH für das gleiche Fachgebiet tätig.

Prof. Dr. Simon Teuscher, geb. 1967, wurde auf den 1. September 2011 zum ordentlichen Professor für Allgemeine Geschichte des Mittelalters befördert. Er ist als ausserordentlicher Professor seit 2007 an der UZH für das gleiche Fachgebiet tätig.

Weitere Ernennungen

Dr. Sven Seuken, geb. 1981, wurde zum Assistenzprofessor mit «tenure track» für Computation and Economics ernannt. Er ist derzeit an der Harvard University tätig.

Prof. Dr. Florian Stahl, geb. 1974, wurde zum Assistenzprofessor mit «tenure track» für Marketing ernannt. Er ist seit 2008 als Assistenzprofessor für Marketing an der UZH tätig.

Dr. Björn Bartling, geb. 1974, wurde zum Assistenzprofessor für Personal- und Organisationsökonomik ernannt. Er ist seit 2007 als Oberassistent am Institut für Volkswirtschaftslehre der UZH tätig.

Dr. Michel André Maréchal, geb. 1979, wurde zum Assistenzprofessor für Experimentelle Wirtschaftsforschung ernannt. Er ist seit 2007 als Assistent am Institut für Volkswirtschaftslehre der UZH tätig.

Dr. Martin Meyer, geb. 1968, wurde zum Assistenzprofessor für Plastizitäts- und Lernforschung des gesunden Alterns, gestiftet vom Fonds zur Förderung des Akademischen Nachwuchses des Zürcher Universitätsvereins ernannt. Er ist seit 2008 am Institut für Psychologie der UZH tätig.

Prof. Dr. Carmit Segal, geb. 1971, wurde zur Assistenzprofessorin für Behavioral Labor Economics ernannt. Sie ist derzeit am Departement of Economics and Business an der Universität Pompeu Fabra in Barcelona tätig.

Austritte

Unter Verdankung der geleisteten Dienste, die sie sich um ihr Fachgebiet, die Studierenden und die Universität erworben haben, werden per 30. September 2011 aus dem Anstellungsverhältnis mit der Universität entlassen:

Prof. Dr. Katajun Amirpur-Kermani, geb. 1971, Assistenzprofessorin für Moderne islamische Welt mit Schwerpunkt Iran. Sie hat einen Ruf an die Universität Hamburg angenommen.

Prof. Dr. Jörg Matthes, geb. 1977, Assistenzprofessor für Politische Kommunikation / Politisches Verhalten im NCCR Democracy. Er hat einen Ruf an die Universität Wien angenommen.

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000