Aus dem Universitätsrat

Berufungen vom 16. Mai 2011

Der Universitätsrat hat in seiner Sitzung vom 16. Mai Andrea Riemenschnitter, zur ordentlichen Professorin für Moderne Chinesische Sprache und Literatur befördert.  

Kommunikation

Beförderung

Der Universitätsrat hat an seiner Sitzung vom 16. Mai 2011 Prof. Andrea Riemenschnitter, geb. 1958, auf den 1. August 2011 zur ordentlichen Professorin für Moderne Chinesische Sprache und Literatur befördert. Sie ist als ausserordentliche Professorin seit 2002 an der UZH für das gleiche Fachgebiet tätig.

Austritt

Unter Verdankung der geleisteten Dienste, die er sich um sein Fachgebiet, die Studierenden und die Universität erworben hat, wird Prof. Glen Ole Kristiansen, geb. 1969, Assistenzprofessor für Molekulare Tumorpathologie, per 15. Mai 2011 aus dem Anstellungsverhältnis mit der Universität entlassen. Prof. Kristiansen hat einen Ruf an die Universität Bonn angenommen.

Altersrücktritte

Unter Verdankung der geleisteten Dienste, die sie sich um ihr Fachgebiet, die Studierenden und die Universität erworben haben, werden auf Ende Juli 2011 aus dem Anstellungsverhältnis mit der Universität altershalber entlassen:

Prof. Dr. Eugen Boltshauser, ausserordentlicher Professor für Pädiatrische Neurologie

Prof. Dr. Georges Descoeudres, ordentlicher Professor für Kunstgeschichte des Mittelalters, Archäologie der frühchristlichen, hoch- und spätmittelalterlichen Zeit

Prof. Dr. Martin Lienhard, ordentlicher Professor für spanische und portugiesische Literaturwissenschaft mit Einschluss Lateinamerikas

Prof. Dr. Peter Zweifel, ordentlicher Professor für theoretische und praktische Sozialökonomie, besonders Wirtschaftspolitik.

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000