Berufungen vom 19. Januar 2009

Der Universitätsrat ernannte an seiner Sitzung vom 19.1.2009 folgende Dozierende: Tristan Weddigen zum ordentlichen Professor und Huldrych Günthard, Anna Beliakova und Andrew Hector zu ausserordentlichen Professoren.

Kommunikation

Der Universitätsrat hat an seiner Sitzung vom 19. Januar 2009 Prof. Dr. Tristan Weddigen, geb. 1969, zum ordentlichen Professor für Kunstgeschichte der Neuzeit ernannt. Prof. Weddigen studierte Kunstgeschichte und Philosophie und erlangte in diesen Fächern 1995 an der TU Berlin den Magister Artium. Danach war er u.a. am 'Department of History of Art and Architecture' der 'Cambridge University', an der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften in Rom sowie an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern tätig. Ab 2001 wirkte Prof. Weddigen als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Neuzeit und Moderne der Universität Bern; seit 2008 ist er dort Privatdozent. Ebenfalls seit 2008 ist Prof. Weddigen als SNF-Assistenzprofessor für Kunstgeschichte der Neuzeit an der Universität Lausanne engagiert.

Prof. Dr. med. Huldrych Günthard, geb. 1961, wurde zum ausserordentlichen Professor ad personam für Klinische Infektiologie ernannt. Prof. Günthard studierte an der UZH Medizin. Nach Abschluss des Studiums war er ab 1990 am Departement Innere Medizin des USZ und später am Stadtspital Triemli als Assistenzarzt tätig. Zwischen 1996 und 1999 absolvierte Prof. Günthard ein 'Postdoctoral research and infectious dieseases fellowship' an der 'University of California San Diego', USA. Im Anschluss daran wechselte er an die Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene des USZ, wo er zunächst als Oberarzt tätig war und wo er seit 2005 als Leitender Arzt wirkt. Seit 2006 ist er Titularprofessor an der UZH.

Prof. Dr. Anna Beliakova, geb. 1968, wurde zur ausserordentlichen Professorin ad personam für Mathematik ernannt. Prof. Beliakova studierte Physik an der Staatsuniversität Weissrussland. Nach Abschluss des Studiums wechselte sie an die Freie Universität (FU) Berlin und erlangte dort 1994 die Promotion. Nach einer Tätigkeit an der Universität Bern war sie ab 1998 als Postdoc an der Universität Basel engagiert. Seit 2004 ist Prof. Beliakova SNF-Professorin am Institut für Mathematik der UZH.

Prof. Dr. Andrew Hector, geb. 1968, wurde zum ausserordentlichen Professor für Umweltwissenschaften ernannt bzw. befördert. Prof. Hector studierte an der Universität Sheffield Umweltwissenschaften und erlangte dort einen 'Bachelor of Science'. 1992 nahm er ein Doktorandenstudium am 'Imperial College, London', auf, welches er 1995 mit dem 'Ph.D. and Diploma' abschloss. Danach war er als 'Post Doctoral Research Assistant / Fellow' tätig, u.a. auch am 'NERC Centre for Population Biology'. Seit 2003 ist Prof. Hector Assistenzprofessor mit 'tenure track' am Institut für Umweltwissenschaften der UZH.

Prof. Weddigen tritt sein Ordinariat am 1.3.2009 an. Prof. Hector und Prof. Günthard beginnen ihr Extraordinariat am 1.2.2009. Prof. Dr. Anna Beliakova schliesslich nimmt ihre Tätigkeit als ausserordentliche Professorin am 1.9.2010 auf.

Austritt

Prof. Dr. Tom Güldemann, Assistenzprofessor für Allgemeine Sprachwissenschaft, tritt per 31. Januar 2009 von seinem Amt zurück. Er folgt einem Ruf an die Humboldt-Universität zu Berlin.

Altersrücktritte

Prof. Dr. Emidio Campi, ordentlicher Professor für Kirchen- und Dogmengeschichte

Prof. Dr. Peter Cornelius Claussen, ordentlicher Professor für Kunstgeschichte

Prof. Dr. Volker Dietz, ausserordentlicher Professor für Paraplegiologie

Prof. Dr. Hans Elsasser, ordentlicher Professor für Geographie

Prof. Dr. Reinhard Fatke, ordentlicher Professor für Pädagogik mit besonderer Berücksichtigung der Sozialpädagogik

Prof. Dr. Daniel Hell, ordentlicher Professor für Klinische Psychiatrie

Prof. Dr. Klaus Itten, ordentlicher Professor für Geographie

Prof. Dr. Jiri Modestin, nebenamtl. ausserordentlicher Professor für Klinische Psychiatrie

Prof. Dr. Jürgen Roth, ordentlicher Professor für Zell- und Molekularpathologie

Prof. Dr. Helmut Schauer, ordentlicher Professor für Informatik

Prof. Dr. Albert Schinzel, ordentlicher Professor für Medizinische Genetik

Prof. Dr. Brigitte Woggon, nebenamtl. ausserordentliche Professorin für Pharmakotherapie

Ansprechperson für Fragen: Urs Bühler, lic.iur., Hochschulamt / Aktuariat Universitätsrat, Telefon 043 259 53 19

Kommunikation

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000