unijournal 1/08

Neues «unijournal» erschienen

Es ist für niemanden mehr zu übersehen: Die Universität Zürich begeht ein grosses Fest. Das aktuelle «unijournal» stimmt auf das am 29. Februar beginnende 175-Jahre-Jubiläum ein.

unicom

Die Themen: Rückblicke und Ausblicke: Interview mit Bildungsdirektorin Regine Aeppli. – Wissen teilen: Dozierende zwischen Hörsaal und Politik. – Kreuz und quer: Spaziergang über die «Campus-Promenade Irchel». – Tierische Stars: Geschichten rund um das Zoologische Museum. – Studieren gestern und heute: Vorschau auf die Ausstellung «Z(w)eitwissen». – Von Appenzell bis Afrika: Porträt von Yasmine Inauen, Leiterin der Abteilung internationale Beziehungen. – Sprechstunde Völkerkunde: Studentin Aida Elezovic über das Ausstellen. – Prunkstück: Die Stiftungsurkunde der Universität Zürich aus dem Jahr 1833. – Hitliste: Forschungsthemen, die 2007 am meisten Aufsehen erregten. – Baugeschichten: Raymond Bandles schönste Erinnerungen. – Riesenmöbel: Pipilotti Rists Denkmal für Emilie Kempin-Spyri. – Fotoroman: Was macht eigentlich eine Neuro-Ökonomin? – Generöse Gaben: Der Fonds zur Nachwuchsförderung wird zehn Jahre alt. – Alumni Album: Warum es Freude macht, Präsident eines Alumnivereins zu sein. – Wissensfrage: Stimmt es, dass Rauchen bei Jugendlichen out ist? – Blick von aussen: Die ehemalige Stadträtin Monika Weber studiert ein zweites Mal.

 

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000