Archiv Publikationen: 20 neuste Artikel

  • Neues UZH Magazin

    Das Tier und wir. Anatomie einer Beziehung

    Sprache, Intelligenz, Kooperation – was uns Menschen auszeichnet, finden Forschende auch immer öfter im Tierreich. Tiere halten uns den Spiegel vor und helfen uns zu verstehen, was uns zu Menschen gemacht hat. Dies zeigt das Dossier im neuen UZH Magazin. Mehr …

  • Neues Journal

    Türen öffnen zur Wissenschaft

    Die September-Ausgabe des UZH Journals zeigt, was Studierende motiviert, sich als Tutorinnen und Tutoren in der Lehre zu engagieren. Die grosse Debatte dreht sich um das Bibliotheksprojekt «UZH Bibliothek der Zukunft». Mehr …

  • Neues UZH Magazin

    Was die Präzisionsmedizin kann

    Grosszügigere Bilder, flexibleres Layout: das UZH Magazin erscheint in einem komplett neuen Gewand. Das Dossier der aktuellen Ausgabe gibt Einblicke in Krebsforschung und –therapie. Es zeigt, wie die Präzisionsmedizin gezieltere, erfolgreichere und schonendere Behandlungen ermöglicht. Mehr …

  • Im Rampenlicht

    Mit den Delfinen im Meer tauchen

    Ihren wichtigsten Arbeitsplatz hat die Biologin Angela Ziltener in El Gouna am Roten Meer. Dort erforscht die UZH Mitarbeiterin Delfine und setzt sich für den Lebensraum der faszinierenden Tiere ein. Mehr … 1 Kommentar

  • Debatte Mittelbau

    «Die Leute im Mittelbau brauchen Perspektiven»

    Was lässt sich tun, um dem wachsenden Mittelbau intakte Karrierewege zu sichern, wo liegen die Herausforderungen? Das UZH Journal diskutiert darüber mit Matthias Egger, Präsident des Nationalen Forschungsrats vom SNF, Claudine Leysinger vom Graduate Campus und Mittelbau-Vertreter Georg Winterberger. Eine Lösung besteht in der Schaffung neuer Stellen für Assistenzprofessuren mit Tenure Track, wofür sich der SNF einsetzt. Mehr …

  • Campus

    Kompetent führen

    Die Mai-Ausgabe des UZH Journals widmet sich in seinem Schwerpunkt dem Thema Führung. Die Universität Zürich hat acht Führungsgrundsätze erarbeitet. Sie enthalten konkrete Handlungsempfehlungen und bieten Anhaltspunkte für die Reflexion des eigenen Führungsverhaltens. Mehr …

  • Open Access

    «Wir verhandeln für freien Zugang»

    Dank dem Internet werden wissenschaftliche Publikationen je länger je häufiger online gelesen und verteilt. Doch Open Access hat seinen Preis. Die Schweizer Hochschulen verhandeln mit drei grossen Wissenschaftsverlagen für faire das heisst bezahlbare Zugangsbedingungen. Michael Hengartner, Präsident von swissuniversitiesund und Rektor der UZH, erläutert die Hintergründe. Mehr …

  • Open Access

    «HOPE» für gebührenfreie Journals

    Die Fachzeitschrift für Kommunikationswissenschaft SComS ist seit kurzem gebührenfrei auf der UZH-Plattform «HOPE» abrufbar. Das Journal wechselte vom renommierten Elsevier-Verlag zur Hauptbibliothek der UZH. Ein Modellbeispiel für den Wandel hin zu Open Access. Mehr … 2 Kommentare

  • Befragung

    Open Access findet Zustimmung

    Die Forscherinnen und Forscher der UZH begrüssen den Wechsel hin zu Open Access, durch den wissenschaftliche Arbeiten öffentlich und gratis zugänglich sind. Rund die Hälfte publiziert bereits auf diese Weise. Dies zeigt eine detaillierte Umfrage der Hauptbibliothek der UZH, die nebst den positiven Ergebnissen auch Informationsbedarf ortet. Mehr … 2 Kommentare

  • Hohe Reichweite

    Fünf Milliarden Leserinnen und Leser

    Eine neue Orang-Utan-Art, Geschlechterunterschiede und Weltallsimulationen: Forschungsthemen faszinieren die Öffentlichkeit. Zehn Medienmitteilungen der UZH, die 2017 am meisten Beachtung fanden. Mehr …

  • Neues UZH Magazin

    Wege nach oben. Chancen für ein besseres Leben

    Um Chancen auf ein möglichst gutes Leben geht es im Dossier des neuen UZH Magazins. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der UZH erforschen Ungleichheit und überlegen sich, was dagegen getan werden kann. Mehr …

  • Neues UZH Magazin

    Die Zeit. Vom Takt des Lebens

    Das neue UZH Magazin unternimmt eine Reise durch die Zeit: Vom Big Bang über das mittelalterliche Japan und die Renaissance bis ins Hier und Jetzt und gleich noch in die Zukunft. Und es fragt danach, was das Wesen der Zeit ausmacht und welche Bedeutung Zeit für unser Leben hat. Mehr …

  • Geschichte

    Die Wiege der Moderne

    Bernd Roeck hat ein grosses Buch über eine grosse Epoche geschrieben: die Renaissance. Der Historiker über die Zeitenwende, mit der das Fundament für die westliche Moderne gelegt wurde. Mehr …

  • Ethnologie

    Unter der Sonne von Myanmar

    Die Gewalt gegen die muslimische Minderheit der Rohingyas rückte Myanmar in den Fokus der Weltöffentlichkeit. Der Ethnologe Georg Winterberger hat vor Ort die Lebensverhältnisse der buddhistischen Mehrheitsbevölkerung erforscht. Mehr … 1 Kommentar

  • Neues UZH Journal

    Die UZH-Familie wächst

    Das aktuelle UZH Journal bringt eine kontroverse Debatte zur Monopolstellung des Englischen in den Wissenschaften und stellt den neu gegründeten Verein UZH Alumni vor. Im weiteren porträtieren wir die UZH Alumna Seraina Rohrer, Direktorin der Solothurner Filmtage und den Völkerrechtler und Autor Oliver Diggelmann. Mehr …

  • Campus

    Doppelbödige Träume

    UZH-Völkerrechtsprofessor Oliver Diggelmann hat einen Roman geschrieben – um seine Gedanken zum Fliegen zu bringen. Mehr …

  • Citizen Science

    «Bitte das Etikettieren nicht unterlassen!»

    Die Universität Zürich tritt ein für die vermehrte Partizipation der breiten Bevölkerung an wissenschaftlichen Projekten. Neu sind solche Citizen-Science-Ideen nicht, bereits vor hundert Jahren lag Amateurforschung im Trend. Mehr … 1 Kommentar

  • 500 Jahre Reformation

    Tiefer Glaube, nüchterner Verstand

    Ulrich Zwingli war ein ethisches Genie und ein kluger politischer Taktiker. In einem neuen Buch porträtiert ihn Theologe Matthias Neugebauer als weltgewandten Denker und moralisch sensibilisierten Tatmenschen. Mehr …

  • Philosophie

    «Wissenschaft der Wissenschaften»

    1700 Seiten stark und 3 Kilogramm schwer ist der soeben erschienene Doppelband zur «Philosophie des Mittelalters», den der Philosoph Peter Schulthess mitherausgegeben hat. Das monumentale Werk gibt einen detaillierten Überblick über das Denken im 13. Jahrhundert. Mehr …

  • Neues UZH Magazin

    Mein Zwingli

    Wie viel Zwingli steckt heute noch in unseren Köpfen? Das neue UZH Magazin beleuchtet anlässlich des 500-Jahre-Jubiläums die Reformation und ihre Folgen. UZH News hat zudem bei Studierenden nachgefragt, welches Bild von Zwingli sie heute haben. Mehr …

Publikationen:20 neuste ArtikelArchiv