Sport an der Universität

Seiltanz vom Bike zur Yacht

800 Trainingsleiterinnen und Trainingsleiter sind die Schrittmacher des Sports beim Akademischen Sportverband Zürich ASVZ. Zum Auftakt des Sportjahres an der UZH stellen fünf Leiterinnen und Leiter ihre Disziplinen vor. Achtung, fertig, los!

Claudio Zemp

Die begehrte Freiheit im Wind

Kurt Suter-Droz ist Experte und Pionier. Vor 23 Jahren kehrte er von seiner 7-jährigen Hochzeitsreise auf den Weltmeeren zurück. Er hatte dort Menschen getroffen, die nie zuvor einen Weissen gesehen hatten. Zurück in Zürich rettete er sich ein Stück Freiheit: Er bietet seither Segelkurse auf dem Zürichsee an. Die Plätze auf der Yacht «Kunnawara» sind so begehrt, dass das Losglück über eine Teilnahme entscheidet.

Kurt Suter-Droz, Trainingsleiter Yacht-Segeln: «Wer den Wind spürt, segelt schneller.» (Bild: cz)

Sportangebot Yacht-Segeln

Mit Köpfchen und Ball übers Netz

Nicole Spörri engagiert sich ganz neu als Trainingsleiterin für Volleyball. Sie gibt jeweils Mittwoch und Montag abends Kurse für alle, die Team- und Ballsport lieben: «Volleyball ist vielseitig. Man kann es nicht allein spielen, die Taktik ist wichtig. Und es macht Spass!» Was ist die hohe Kunst im Volley? «Mit Köpfchen spielen und nicht einfach draufhauen!», sagt die Trainingsleiterin.

Trainingsleiterin Nicole Spörri: «Volleyball hat viel mit Team-Kommunikation zu tun.» (Bild: Claudio Zemp)

Sportangebot Volleyball

Hipper Seiltanz im Park

Tobias Rodenkirch leitet Slackline-Trainings. So nennt man die Artistik auf einem losen Spannseil. In der Turnhalle ersetzen Metallpfosten die Bäume des Parks. Gleichgewicht ist dabei das Wichtigste. Das Nonplusultra aber sei «Highlinen», also gesichertes Balancieren in der Höhe: «Zwischen zwei Bergspitzen oder über einer Hochhaus-Schlucht!», sagt Tobias. Er betreibt auch gern draussen «Slacktivity».

Tobias Rodenkirch, Trainingsleiter Slackline: «Gleichgewicht ist für alle wichtig.» (Bild: Claudio Zemp)

Facebook-Gruppe «Slacktivity»

Gegen krumme Rücken

Nina Glauser kann die schwierigste Pilates-Übung vorzeigen: Beim «Teaser» legt man sich rücklings auf den Boden und streckt Arme und Beine in die Luft, dass eine «V»-Stellung entsteht. Pilates kräftigt die Rumpfmuskulatur und ist für alle gut, betont Glauser: «Auch für Männer, die mit Haltung durchs Leben gehen!» Gut durchatmen ist dabei die halbe Miete. Pilates hilft gegen Rückenprobleme, auch präventiv.

Nina Glauser, Trainingsleiterin Pilates: «Es tut gut, auf die Haltung zu achten.» (Bild: cz)

Einführungsworkshop Pilates am 27. November 2010

Durch die Natur sausen

Lucia Oetjen gehört auf dem Bike zu den Schnellsten der Welt – und fährt am liebsten steil abwärts über Stock und Stein: «Das Grösste am Biken ist, wenn du am Ende eines Trails das Grinsen nicht mehr vom Gesicht bringst.» Den Bike-Treff gibts am Montag für Einsteiger und am Mittwoch für Fortgeschrittene. Die gemeinsame Ausfahrt ist nicht nur lässiger als allein, sondern auch sicherer.

Lucia Oetjen, Leiterin Bike-Treff: «Nicht vergessen: Etwas zum Trinken mitnehmen!» (Bild: Claudio Zemp)

ASVZ-Leitertreffen Am jährlichen Trainingsleiter-Treffen des Akademischen Sportverbandes Zürich ASVZ vom 20. September in Science City trafen sich rund ein Viertel der 800 Trainingsleiterinnen und Leiter. Sie fassten ihr TL-T-Shirt und wurden bei einem Stehlunch über das Neueste aus dem Betrieb informiert. Der ASZV bietet im Auftrag der Universität und der ETH Zürich allen Studierenden, Angestellten und Alumni eine Palette von über 80 Sportarten an. Die täglichen Kurse, Trainings und Lager werden durch ein HochschulsportlehrerInnen-Team organisiert. Seit einem Jahr wird auch an den Standorten der ZHAW in Winterthur und Wädenswil ein Sportangebot des ASZV aufgebaut, neu steht etwa auch eine «Kraft Cardio Arena» in Winterthur..

Claudio Zemp ist Redaktor UZH News.

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000