Dossier:13 Artikel

Bauliche Entwicklung UZH

Will die UZH auch in Zukunft in der Liga der Top-Institutionen mitspielen, muss sie ihre Infrastruktur modernisieren. Die UZH verfolgt die Strategie, sich baulich an den beiden Standorten Zentrum und Irchel weiterzuentwickeln.

  • Campus

    Ein Meilenstein für die «Stadtuniversität UZH»

    Das Institut für Betriebswirtschaftslehre und das Institut für Banking und Finance erhalten Ende 2018 ein neues Zuhause. Gestern fand die Grundsteinlegung an der Plattenstrasse statt. Damit ist der erste Meilenstein für das Projekt «Stadtuniversität UZH – Bauen für Bildung und Forschung» gesetzt. Mehr …

  • Stadtuniversität UZH

    Neue Website zur baulichen Entwicklung der UZH

    Die Universität Zürich investiert in ihre Zukunft und modernisiert ihre Infrastruktur. Eine neue Website informiert über die geplanten Bauvorhaben. Mehr …

  • Hochschulgebiet Zürich Zentrum

    Dialog mit den Anwohnerinnen und Anwohnern

    Die Bauvorhaben am Standort Zentrum geben zu reden. Die Quartierbewohnerinnen und -bewohner waren gestern eingeladen, zusammen mit Vertretern der UZH und dem Delegierten des Regierungsrates über die Erneuerung der Universität am Standort Zentrum zu diskutieren. Mehr …

  • Hochschulgebiet Zürich Zentrum

    «Die Zentrumslage der UZH hat enorme Vorteile»

    Der Standort Zentrum der UZH wird in den kommenden 25 Jahren grundlegend modernisiert. Zum Beispiel soll vis à vis des Hauptgebäudes ein Lehr- und Lernzentrum mit Bibliothek, Mensen und Sporthallen entstehen. Im Interview erklärt Rektor Michael Hengartner den Stand der Planung des Projekts «Hochschulgebiet Zürich Zentrum» aus Sicht der UZH. Mehr … 1 Kommentar

  • Spatenstich am Irchel

    «Die Chemie stimmt»

    Heute fand der Spatenstich für die fünfte Bauetappe auf dem Campus Irchel der UZH statt. Die einzelnen Fachbereiche der Chemie, die 2014 fusioniert wurden, finden in dem hochmodernen Gebäude eine neue Heimat. Damit werde der Bildungsstandort Zürich gestärkt, zeigte sich Bildungsdirektorin Silvia Steiner überzeugt. Mehr … 2 Kommentare

  • Balgrist

    Kommunikativer Campus

    Heute Abend wird nach vierjähriger Bauzeit der neue Balgrist Campus eingeweiht. Das neue Zentrum für muskuloskelettale Forschung und Entwicklung bringt diverse Forschungsgruppen zusammen. Möglich wird das durch einen transparent gestalteten Baukörper, der ohne Trennwände auskommt. Mehr …

  • Hochschulgebiet Zürich Zentrum

    «Der Standort Zentrum ist goldrichtig»

    Der Masterplan zum Hochschulgebiet Zürich Zentrum soll die zukünftige Entwicklung von UZH, ETH Zürich und Universitätsspital ermöglichen. An einer Informationsveranstaltung stellten sich die Vertreter von Kanton, Stadt und der drei Institutionen den kritischen Fragen aus der Bevölkerung. Mehr …

  • Universitäre Bauten

    «Ein guter Tag für die UZH»

    Die Universität erhält bei der Planung und beim Management der von ihr betriebenen Immobilien mehr Steuerungskompetenzen. Sie wird bei universitären Bauprojekten künftig als Bauherrin agieren. Das hat der Kantonsrat heute entschieden. Mehr …

  • Vetsuisse-Fakultät

    Agrovet-Strickhof kann gebaut werden

    Die Baubewilligung für den Agrovet-Strickhof ist erteilt: Die Universität Zürich, die ETH Zürich und der Kanton Zürich können in Eschikon Lindau ein gemeinsames landwirtschaftliches Bildungs- und Forschungszentrum bauen. Mehr …

  • Bauvorhaben

    Der Campus Irchel wächst

    UZH-Rektor Michael Hengartner informierte am Donnerstag die Anwohner über die fünfte Bauetappe am Standort Irchel. Dort entstehen bis 2019 zwei neue Laborgebäude. Mit dem «Masterplan Irchel» soll der Campus bis 2050 soweit ausgebaut werden, dass die Universität Zürich sich wieder auf zwei Standorte beschränken kann. Mehr …

  • Hochschulgebiet Zürich Zentrum

    Ein Generationenvorhaben bekommt Konturen

    Wie sich die UZH räumlich im Stadtzentrum weiterentwickeln kann, zeigt ein heute vom Zürcher Regierungs- und Stadtrat der Öffentlichkeit vorgestellter Masterplan zum Hochschulgebiet Zentrum. Das ist eine erfreuliche Perspektive für den Plan der UZH, ihre Lehr- und Forschungsaktivitäten auf die beiden Standorte Zentrum und Irchel zu konzentrieren. Mehr …

  • Mehr Raum für Life Sciences

    UZH bezieht neuen Standort in Schlieren

    Die Universität Zürich bezieht ab Herbst 2013 einen neuen Standort für Life Sciences im Bio-Technopark in Schlieren. Sie sichert damit einen wesentlichen Teil ihres Flächenbedarfs für die nächsten 10 bis 15 Jahre. Im Interview äussern sich Rektor Andreas Fischer und Stefan Schnyder, Direktor Finanzen, Personal und Infrastruktur, zum bevorstehenden Umzug. Mehr …

  • Ausbau Standort Irchel

    «Ein bahnbrechender Entscheid für die Universität»

    Der Kantonsrat hat 195 Millionen Franken für zwei Laborgebäude bewilligt. Damit kann die fünfte Bauetappe des Standortes Irchel der Universität Zürich realisiert werden. Das ist ein erster Schritt hin zum Ziel, die UZH an zwei Standorten zu konzentrieren. Mehr …

Dossier:13 Artikel