Dossier:5 Artikel

Förderungsprofessuren, 2011

Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) vergibt seit 2000 jährlich Förderungsprofessuren an Nachwuchsforschende, die sich durch hervorragende wissenschaftliche Leistungen und einen viel versprechenden Projektantrag auszeichnen. Sie werden hier vorgestellt.

  • SNF-Förderprofesssur Molekularbiologie

    Pannenhilfe im Erbgut

    Petr Cejka ist neuer SNF-Förderprofesssor am Institut für Molekulare Krebsforschung der Universität Zürich. Er beschäftigt sich mit der Frage, wie die DNA-Reparatur genau vor sich geht. Mehr …

  • SNF-Förderungsprofessuren

    Asbest: Die Zahl der Neuerkrankungen wird steigen

    Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) hat von insgesamt 177 Kandidierenden 41 für eine Förderungsprofessur ausgewählt. 6 davon gehen an die Universität Zürich. UZH News stellt in loser Folge die neuen Professorinnen und Professoren vor. Heute die Medizinerin Isabelle Schmitt-Opitz mit ihren Forschungen über die Folgen der Inhalation von Asbeststaub. Mehr … 1 Kommentar

  • SNF-Förderungsprofessuren: Jeronim Perovic, Historiker

    Öl und Gas als Herrschaftsinstrument

    Der Schweizerische Nationalfonds hat sieben neue Förderungsprofessuren an die Universität Zürich vergeben. UZH News stellt in loser Folge die neuen Professorinnen und Professoren vor. Jeronim Perovic untersucht, wie sich Russlands mächtige Rohstoffressourcen auf das Machtgefüge in der gesamten Region auswirken. Mehr …

  • SNF-Förderungsprofessuren: Gilles Gasser, Chemiker

    Licht gegen den Krebs

    Der Schweizerische Nationalfonds hat sieben neue Förderungsprofessuren an die Universität Zürich vergeben. UZH News stellt in loser Folge die neuen Professorinnen und Professoren vor. Einer von ihnen ist der Westschweizer Chemiker Gilles Gasser. Er will eine neue Medikamentenklasse gegen Krebs entwickeln. Mehr … 2 Kommentare

  • SNF-Förderungsprofessuren: Almut Höfert, Historikerin

    Die «Türkengefahr» wirkt bis heute

    Der Schweizerische Nationalfonds hat sieben neue Förderungsprofessuren an die Universität Zürich vergeben. UZH News stellt in loser Folge die neuen Professorinnen und Professoren vor. Den Anfang macht die Historikerin Almut Höfert. Ihr Forschungsgebiet: Die transkulturelle Geschichte des lateinischen und arabischen Mittelalters – mit Auswirkungen, die zum Teil auch aktuell noch spürbar sind. Mehr …

Dossier:5 Artikel