Aktuelle Artikel Archiv 2017 236 Artikel

  • Psychologie

    Schnelle Schweizer

    Das Lebenstempo ist nicht überall gleich. In der Schweiz ist es am höchsten. Das hat seine guten Seiten, macht uns aber auch zu schaffen. Viele Arbeitnehmer leiden an Überforderung und brennen aus. Das muss nicht sein. Mehr …

  • Wanderausstellung

    Das richtige Studium?

    Die Wanderausstellung «Im richtigen Studium?» an der Universität Zürich bietet einen Einblick in die Hochschul-Laufbahn junger Menschen. Damit will sie für die Problemstellungen der Studieneingangsphase sensibilisieren. Mehr …

  • Digitaltag

    Leben in einer digitalisierten Gesellschaft

    Am gestrigen Digitaltag präsentierte die UZH im Hauptbahnhof Zürich, welche Möglichkeiten die Digitalisierung bietet und was der digitale Wandel in breiten Bereichen der Gesellschaft bedeutet. Mehr …

  • Gleichstellung

    Eine Pionierin wird geehrt

    Vor genau 150 Jahren hat Nadeschda Suslowa als erste Frau an der UZH die Doktorwürde erlangt. An der UZH gedachte man der Pionierin mit einem feierlichen Jubiläumsanlass. Zudem wurde die UZH-Forscherin Mathilde Boule mit dem Marie Heim-Vögtlin Preis geehrt. Mehr …

  • Informatik

    Von Menschen und Maschinen

    Am heutigen Digitaltag hat auch die UZH einen Auftritt. In der Reihe «UZH Talks» beantworten Expertinnen und Experten aus verschiedensten Fächern Fragen zur digitalen Gesellschaft, darunter Informatik-Professor Abraham Bernstein. Er erklärt, wie menschliche und künstliche Intelligenz sich sinnvoll ergänzen können. Mehr …

  • Rechtsphilosophie

    Die Idee der Gerechtigkeit im Zeitalter von Trump

    Der renommierte amerikanische Rechtsphilosoph John Mikhail hielt an der UZH ein brillantes Plädoyer für Gleichheit und der Gerechtigkeit. Seine beiden Vorträge bildeten den Auftakt der «Rousseau Lectures». Mehr …

  • Digitaltag

    Bioinformatik, die Tochter der Digitalisierung

    Bioinformatiker Michael Baudis erläutert in der Reihe UZH-Talks zum Digitaltag, wie die Genetiker von digitalen Technologien profitieren. Und ob Big Data in in der Genetik den Missbrauch von DNA-Daten fördert. Mehr …

  • Religionswissenschaft

    Digitaler Glaube

    Vom Online-Gottesdienst bis zum virtuellen Friedhof: Religion und Spiritualität sind auch im Internet präsent. UZH-Religionswissenschaftlerin Dorothea Lüddeckens zeigt im Rahmen des «Digitaltages» die Vielfalt des digitalen religiösen Zeitalters auf. Mehr …

  • Medizin

    Zwischen Spitalbett und Statistik

    Das neues Doktoratsprogramm «Clinical Science» der UZH hilft mit, die Klinische Forschung in der Schweiz zu stärken. Die Chirurgin Roxane D. Staiger ist eine der ersten Teilnehmenden. Mehr …

  • Wirtschaftswissenschaften

    Wenn das Profil zum Problem wird

    Die Spuren, die wir auf unseren Rechnern oder Handys hinterlassen, sind langlebig. Es kann zu unschönen Überraschungen kommen, wenn Daten kombiniert und missbraucht werden, erklärt René Algesheimer in der Reihe «UZH Talks». Mehr …

  • Geographie

    Digitale Pfadfinder

    GPS und Smartphone helfen, schnelle Wege durch die Welt zu finden. Doch sie lassen unseren Orientierungssinn verkümmern. Dem will UZH-Geographin Sara Fabrikant entgegenwirken. Mehr …

  • Marie Heim-Vögtlin-Preis 2017

    Alles passiert im Kopf

    Die Mathematikerin Mathilde Bouvel kann hervorragend rechnen und analysieren. Klaren Kopf behält sie auch als junge Mutter zweier Kleinkinder. Diesen Donnerstag erhält die Mitarbeiterin des UZH-Instituts für Mathematik den Marie Heim-Vögtlin-Preis 2017. Mehr …

  • Digitaltag

    Blockchain – Herausforderungen und Risiken

    Am 21. November findet der erste nationale Digitaltag der Schweiz statt. Auch die UZH ist beteiligt. In der Reihe «UZH Talks» beantworten 16 Expertinnen und Experten aus verschiedensten Fächern Fragen zur digitalen Gesellschaft, darunter Informatik-Professor Burkhard Stiller. Mehr …

  • Hochschulmedizin Zürich

    Viele Schlaufen für einen guten Schlaf

    «Hochschulmedizin Zürich» hat sein neues Flagship-Projekt «SleepLoop» vorgestellt. Es zielt darauf ab, den Schlaf zu modulieren und eröffnet grosse Anwendungsmöglichkeiten. Mehr …

  • Frisch renoviert: Der Marktplatz der UZH

    Der Marktplatz ist die grösste Anzeigenplattform der UZH. Angeboten werden Jobs, Wohnungen, Veranstaltungen und Services. Nach einem umfassenden Redesign ist er jetzt noch attraktiver. Mehr …

  • Legal Tech

    «Maschine: Zum Diktat!»

    Digitalisierung und Technologie verändern die Rechtsberatung und Rechtsanwendung: Sie führen zu einem Wandel des juristischen Berufsbilds und schaffen neue Rechtsfragen. An der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der UZH werden diese Entwicklungen aufmerksam verfolgt. Mehr …

  • Den Lunch mit Karte bezahlen

    Bezahlen mit Lunch-Checks geht bald papierlos: Eine neue Karte löst an der UZH die traditionellen Essensbons ab. Mehr …

  • Universitätsrat

    Ernennungen vom 6. November 2017

    Der Universitätsrat hat an seiner Sitzung vom 6. November 2017 eine Reihe von Ernennungen beschlossen. Mehr …

  • Studium

    Tiermedizin ungeschminkt

    Die Vorstellung vom Studium der Tiermedizin ist zuweilen ganz anders als die Realität. Um Studieninteressierten möglichst früh zu zeigen, was es heisst, Veterinärmedizin zu studieren, hat der Fachverein Veterinärmedizin Gymnasiasten zu einem Infotag eingeladen. Mehr …

  • Siegreiche UZH beim 66. Uni-Poly-Rudermatch

    Die UZH gewinnt beim 66. Rudermatch Uni-Poly drei von vier Rennen – mit den Booten der Alumni, der Professoren und der Studentinnen. Auch bei der 16er-Regatta – eine Weltneuheit – gewinnen die Ruderer der UZH . Mehr …

  • Tag der Lehre 2017

    54 Studierende mit Semesterpreis ausgezeichnet

    Am diesjährigen Tag der Lehre an der UZH wurden neue Ideen für interaktive Lehrformate diskutiert. Den feierlichen Höhepunkt bildete die Abschlussveranstaltung mit der Würdigung exzellenter studentischer Arbeiten. Mehr …

  • Internationale Beziehungen

    Auftritt in Hong Kong

    Eine Delegation der UZH hat während einer Woche mit eigenen Veranstaltungen am Festival «Zürich meets Hong Kong» teilgenommen und Kontakte zu dortigen Forschenden und Hochschulen geknüpft. Themen waren unter anderem FinTech, gesundes Altern und Literatur. Mehr …

  • Neurowissenschaften

    25 Jahre für die Hirnforschung

    Die «Betty und David Koetser-Stiftung für Hirnforschung» feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Sie hat die Neurowissenschaften an der Universität Zürich seit 1993 mit rund drei Millionen Franken unterstützt. Mehr …

  • UNI-POLY

    Ruderduell mit 16er-Booten

    Am Samstag blicken Angehörige der UZH, der ETH und zahlreiche Schaulustige gebannt auf die Limmat: Dort treten die Hochschulen an der Ruderregatta UNI-POLY zum 66. Mal gegeneinander an – als Weltneuheit auch mit 16er-Booten. Mehr …

  • Bibliotheken

    Sonntags in die Bibliothek

    Von November bis Ende Juni sind die Bibliotheken des Rechtswissenschaftlichen Instituts und des Deutschen Seminars sonntags geöffnet. Mehr …

  • Wie Singvögel singen lernen

    Singvögel sind Minimalisten, wenn es um das Erlernen eines neuen Gesangs geht. Dies konnten Wissenschaftler der UZH und der ETH Zürich zeigen. Die Lernmethode der Vögel ähnelt einer Strategie, die Computerwissenschaftler beim Sprachvergleich anwenden. Mehr …

  • Hochschulgebiet Zürich Zentrum

    Stadt und Universität eng verwoben

    Die Gebietsplanung für das Hochschulgebiet Zürich Zentrum (HGZZ) ist abgeschlossen, nun starten die Architekturwettbewerbe. An einer Medienkonferenz wurde heute über den Stand dieses Generationenprojekts informiert. Mehr …

  • Chemie von Naturstoffen

    Hofmanns Vermächtnis

    In Würdigung des weltbekannten Chemikers Albert Hofmann, bekannt für die Entdeckung des LSD, zeichnet das Department Chemie der UZH vier Doktoranden aus. Die begehrte Hofmann-Medaille geht an den Chemiker und Biologen Wilfred A. van der Donk. Mehr …

  • Literaturwissenschaft

    Feminismus in Zeiten von Donald Trump

    Vor 25 Jahren erschien Elisabeth Bronfens epochales Buch «Nur über ihre Leiche». Zur Jubiläumsfeier an der UZH fanden sich internationale Stars der feministischen Literaturwissenschaft ein – darunter Judith Butler. Mehr …

  • Ranking

    UZH macht 11 Plätze gut

    Die UZH verbessert sich im Universitäts-Ranking von US News & World Report um elf Plätze und liegt jetzt weltweit auf dem 59. Rang. Mehr …

  • Gute Lehre

    Was Daten offenbaren

    Wer Bachelor-Studierende für Statistikanalysen und das Programmieren motivieren will, muss sich was einfallen lassen. Den Verantwortlichen eines Kurses an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät MNF ist dies offenbar gelungen. Einblicke in die Praxis der Motivationspsychologie. Mehr … 1 Kommentar

  • Offener Online-Kurs

    Das nasse Element

    Ein neuer öffentlicher Online-Kurs des Geographischen Instituts der UZH zeigt, wie das Element Wasser den Alltag in der Schweiz prägt. Start ist am 30. Oktober. Sehen Sie hier die Video-Vorschau. Mehr …

  • Internationale Beziehungen

    UZH meets Hong Kong

    Vom 21. bis 29. Oktober 2017 findet das Festival «Zürich meets Hong Kong» statt. Die Universität Zürich ist mit fünf Veranstaltungen dabei. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der UZH und aus Hongkong präsentieren dabei ihre Forschung und gemeinsame Projekte. Mehr …

  • Neues UZH Journal

    Im Dialog mit der Gesellschaft

    Die Oktober-Ausgabe des UZH Journal widmet sich der Kommunikation der Wissenschaft mit der Gesellschaft und stellt aktuelle Agora-Projekte an der UZH vor. Im weiteren porträtieren wir die Kommunikationsexpertin Isabel Klusman, die neue Leiterin des Zoologischen Museums. Und den Theologen Tobias Brandner, der Gefängnisinsassen in Hongkong betreut. Mehr …

  • Studierende

    Goldene Brücke für die Wissenschaft

    Studium, Journalismus, ehrenamtliches Engagement unter einen Hut bringt Tausendsassa Servan Grüninger. «Vermitteln statt predigen» lautet sein Credo. Mehr …

  • Psychologie

    Krisen meistern

    Warum kommen manche Menschen mit schweren seelischen Belastungen besser zurecht als andere? Die Resilienzforschung sucht darauf Antworten. Eine internationale Gruppe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern will nun gemeinsame Grundlagen für diesen noch jungen Forschungszweig schaffen. Mehr …

  • Irchelbar

    «Neue Seele des Campus Irchel»

    Der Campus Irchel feiert seinen neuen Treffpunkt: Die Irchelbar. Das gemütliche Lokal soll den gemeinsamen Austausch fördern – auch nach Feierabend. Mehr …

  • Wyss Annual Event

    Hochfliegende Ideen, tauchende Roboter

    Das von UZH und ETH gemeinsam geführte Forschungs- und Entwicklungscenter Wyss Zurich ist auf gutem Weg. Das zeigte der Jahresanlass vom Mittwochabend. Es ging um lernfähige Roboter und um die Fähigkeit des menschlichen Körpers zur Selbstheilung. Mehr …

  • Alma Mater

    Father Tobias

    Tobias Brandner studierte in den Achtzigerjahren Theologie an der UZH. Heute beobachtet er als Theologieprofessor die Entwicklung des Christentums in Asien und kümmert sich als Gefängnis-Seelsorger um Inhaftierte in Hongkong. Mehr …

  • Integrative Humanphysiologie

    Stress lass nach

    Die digitalisierte Gesellschaft setzt Menschen unter Druck. Wie man sich gegen das Gefühl der Überforderung wappnen und das innere Gleichgewicht bewahren kann, erklärte Beate Schulze an einem Vortrag an der UZH. Mehr …

  • Anthropometrie

    Vom Scheitel bis zur Sohle

    Ein 3D-Ganzkörperscan erzeugt innert Sekunden ein detailliertes Abbild der Körperoberfläche eines Menschen. Und liefert damit wichtige Informationen zur Verteilung von Fett und Muskelmasse im Körper - und zu möglichen Gesundheitsrisiken. Mehr …

  • UZH Archiv

    Der eigenen Geschichte verpflichtet

    Das UZH Archiv übernimmt mehr Verantwortung und bewahrt in Zukunft alle Unterlagen der Universität selbst auf. Die Zusammenarbeit mit dem Staatsarchiv des Kantons wird in neue Bahnen gelenkt. Mehr …

  • Literaturnobelpreis 2017

    «Ein echter Weltliterat»

    Der britisch-japanische Schriftsteller Kazuo Ishiguro erhält den diesjährigen Literaturnobelpreis. Warum der Autor von «The Remains of The Day» ein würdiger Gewinner ist, erklärt UZH-Professor Philipp Theisohn. Mehr …

  • Banking und Finance

    Kooperation mit der UN

    Das UN-Entwicklungsprogramm arbeitet neu mit der Universität Zürich zusammen. Der Ökonom Marc Chesney und sein Team unterstützen die Vereinten Nationen, ihre Ziele zur nachhaltigen Entwicklung zu erreichen. Mehr …

  • UFSP Asien und Europa

    Japans Kluft

    Mehr Altersarmut und Jobunsicherheit: Das Land der aufgehenden Sonne kämpft mit sozialen und wirtschaftlichen Problemen. «Japan steht an einem Wendepunkt», sagt David Chiavacci. Der Forscher untersucht die gesellschaftliche Entwicklung des Landes und er leitete als Co-Direktor den Universitären Forschungsschwerpunkt Asien und Europa, der Ende August abgeschlossen wurde. Mehr …

  • Nobelpreis Physik

    Einstein hatte recht

    Der Physiknobelpreis ging dieses Jahr an drei US-Forscher, die wesentlich zum Nachweis der Gravitionswellen beigetragen haben. Auch Philippe Jetzer, Physiker an der UZH, forscht seit Jahren zu diesem Thema. Und auch er hat etwas zu feiern. Mehr …

  • Fintech

    Finanzwesen im Umbruch

    Algorithmen als Anlageberater und Kredite von Privaten: Der Finanzsektor wird durch die Digitalisierung umgewälzt. Das «Swiss FinTech Innovation Lab» an der Universität Zürich erforscht das Potenzial neuer Technologien für den Finanz- und Versicherungsmarkt. Mehr …

  • Umfrage

    Die Bibliotheken auf dem Prüfstand

    Mit einer Online-Umfrage bei Studierenden und Mitarbeitenden der UZH klärt die Universitätsleitung zurzeit die Bedürfnisse zu den Bibliotheken. Hintergrund ist ein Beschluss vom Juli 2017, die universitären Bibliotheken zu einer Universitätsbibliothek UBZH zusammenzuführen. Mehr …

  • Universitätsrat

    Ernennungen vom 2. Oktober 2017

    Der Universitätsrat hat an seiner Sitzung vom 2. Oktober 2017 eine Reihe von Ernennungen beschlossen. Mehr …

  • Personalführung

    Gute Chefs in der Wissenschaft

    Gute Vorgesetzte an Hochschulen sollten flexibel sein, ihre Mitarbeitenden für ihre Visionen begeistern und auf individuelle Bedürfnisse eingehen können, sagt Psychologe Klaus Jonas. Das macht die Untergebenen zufriedener und die Forschung produktiver. Mehr …

  • LERU

    Qualitätskreisläufe und Big Data

    Zum ersten Mal war die Universität Zürich Gastgeberin eines Treffens der LERU Learning and Teaching Policy Group. Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten von 23 der forschungsstärksten Universitäten Europas diskutierten an der UZH neue Ideen für die Lehre. Mehr …

  • NCCR Democracy

    «Mehr Mut zur Diplomatie»

    Die Schweiz habe ihre passive Rolle zwar abgelegt, aber sie könnte sich vermehrt in internationalen Konflikten engagieren, sagte Micheline Calmy-Rey. Die ehemalige Aussenministerin sprach gestern an der UZH zu Herausforderungen der Schweizer Aussenpolitik. Mehr … 1 Kommentar

  • Medizin

    Big Data in der Aidsforschung

    Das HI-Virus wird sich unter Heterosexuellen kaum stark ausbreiten. Das haben Forschende der Universität Zürich für die Schweiz berechnet. Dennoch sollte man sich nicht zu sicher fühlen. Mehr …

  • Bauen für Bildung und Forschung

    Neubau für die Medizinische Mikrobiologie eingeweiht

    Am Institut für Medizinische Mikrobiologie der UZH arbeitet das Team um UZH-Professor Erik Böttger an neuen Wirkstoffen gegen gefährliche, resistente Bakterien – bisher unter schwierigen räumlichen Bedingungen. Mit dem Umzug in einen Neubau an der Gloriastrasse 28 stehen für die Forschung und molekulare Diagnostik nun moderne Räume bereit. Mehr … 2 Kommentare

  • Wissenschaftssprache

    «Sprachliche Diversität ist fruchtbar»

    Weil das Englische alles verdrängt, seien anderssprachige Forscherinnen und Forscher benachteiligt. Stimmt diese Sicht – und was bleibt mit der Vorherrschaft des Englischen auf der Strecke? Die Sprachwissenschaftlerin Angelika Linke, der Romanist Peter Fröhlicher und der Politikwissenschaftler Fabrizio Gilardi diskutieren den Verlust der Sprachenvielfalt. Mehr … 1 Kommentar

  • Globaler Wandel und Biodiversität

    Vielfalt schützt vor Trockenheit

    Artenreiche Tropenwälder sind besser gegen trockene Phasen gewappnet als Monokulturen. Dies zeigt die neuste Publikation aus dem universitären Forschungsschwerpunkt Globaler Wandel und Biodiversität. Mitarbeiter Michael O'Brien hat die Zusammenhänge in Malaysia erforscht. Mehr …

  • Geschichte

    Der St. Galler Globus kommt aus Schwerin

    Das Geheimnis um die Herkunft des St. Galler Globus ist gelüftet: Er wurde vom Globenbauer Tilemann Stella für den Mecklenburgischen Hof in Schwerin hergestellt. Den wissenschaftlichen Beweis dafür hat Jost Schmid erbracht, Leiter der Abteilung Karten und Panoramen der ZB Zürich. Mehr …

  • Museum

    Fische, Vögel, Fangschrecken

    In der Hirnforschung hat Isabel Klusman ihr Kommunikationstalent und ihr Flair für die Wissensvermittlung entdeckt. Neu leitet sie das Zoologische Museum der UZH. Sie will es interaktiver gestalten und die Besucher näher an die Forschung heranbringen. Mehr … 5 Kommentare

  • Campus

    Ein Alumni-Fonds für den Nachwuchs

    Der Fonds zur Förderung des akademischen Nachwuchses (FAN) unterstützt jedes Jahr Nachwuchsforschende der UZH. Die Bedingung: ein exzellentes, eigenständiges Projekt. Mehr …

  • Start-Up

    Wohltemperierter Medikamenten-Transport

    Das UZH-Start-up «modum.io» entwickelt Temperatursensoren für den Transport von Medikamenten. Am 1. September begann das Unternehmen mit dem elektronischen Verkauf von Aktien und nahm innerhalb von zehn Minuten 4,2 Millionen US-Dollar ein. Mehr …

  • Sportrecht und Schiedsgerichtsbarkeit

    Krise der olympischen Welt begegnen

    Die nächsten Olympischen Spiele 2020 in Tokio sollen fair verlaufen. Damit das gelingt, wollen UZH-Rechtswissenschaftler japanische Sportwissenschaftler und Sportinstitutionen in den Bereichen Sportrecht und Schiedsgerichtsbarkeit unterstützen. Dazu fand Anfang September 2017 eine internationale Konferenz statt. Mehr …

  • Ig-Nobelpreis

    Hohe Auszeichnung für kuriose Forschung

    Didgeridoo spielen hilft gegen Schnarchen. Das haben Forscher um den UZH-Professor Milo Puhan vor einigen Jahren herausgefunden. Nun werden sie mit dem prestigeträchtigen Ig-Nobelpreis ausgezeichnet. Mehr …

  • Neues UZH Journal

    Die UZH-Familie wächst

    Das aktuelle UZH Journal bringt eine kontroverse Debatte zur Monopolstellung des Englischen in den Wissenschaften und stellt den neu gegründeten Verein UZH Alumni vor. Im weiteren porträtieren wir die UZH Alumna Seraina Rohrer, Direktorin der Solothurner Filmtage und den Völkerrechtler und Autor Oliver Diggelmann. Mehr …

  • Campus

    Doppelbödige Träume

    UZH-Völkerrechtsprofessor Oliver Diggelmann hat einen Roman geschrieben – um seine Gedanken zum Fliegen zu bringen. Mehr …

  • Ausstellung

    Die nachgespielte Revolution

    Ein weltbekanntes Foto dokumentiert den Sturm auf den Petersburger Winterpalast 1917. Doch das Foto ist nicht echt, es entstammt einer Theateraufführung. Eine neue Ausstellung lüftet das Geheimnis um Original und Fake. Mehr … 3 Kommentare

  • Ringvorlesung

    Von wild zu zahm

    Eine Ringvorlesung beschäftigt sich im Herbstsemester mit der Domestikation von Tieren und Pflanzen. Der Paläontologe Marcelo Sánchez hat die Veranstaltung mitorganisiert. In seiner Forschung geht er der Frage nach, ob sich der Mensch auch selbst domestiziert hat. Mehr …

  • Zentralbibliothek

    Eine Institution für jede Generation

    Die Zentralbibliothek feiert ihren 100. Geburtstag. Sie hat es schon lange geschafft: Sie ist unter der Abkürzung «ZB» besser bekannt als mit vollem Namen. Welche Rolle spielt die Bibliothek für Studierende heute? Das erfahren Sie in unserer Videoumfrage. Mehr …

  • Weiterbildung

    Survival Kit für Dozierende

    Assistierende kommen häufig unvermittelt zu ihrem ersten Lehrauftrag. Viel Zeit für eine didaktische Ausbildung bleibt oft nicht. Die eintägige Veranstaltung «Début» hilft ihnen beim Sprung ins kalte Wasser. Mehr …

  • Meine Alma Mater

    «Ich liebe verspielte Geschichten»

    Für ihren Job als Direktorin der Solothurner Filmtage erhält Seraina Rohrer viel Lob von allen Seiten. Die vielseitige Alumna der Universität Zürich überrascht aber auch mit anderen Talenten, zum Beispiel als Start-up Gründerin. Mehr …

  • Augenmedizin

    Kampf gegen das Erblinden

    UZH-Augenspezialist Farhad Hafezi hat eine Methode mitentwickelt, die Menschen vor der Erblindung bewahrt. Um seine Forschung über die Hornhaut weiter voranzutreiben, leitet er seit kurzem auch ein zweites Forschungsteam an der Universität von Südkalifornien in Los Angeles. Mehr …

  • Studienberatung

    Mit «Buddys» an die UZH

    Noch im Gymi und bereits Universitätsluft schnuppern? Ein gemeinsames Projekt des Verbands der Studierenden der Universität Zürich (VSUZH) und der Zentralen Studienberatung macht's möglich. Mehr …

  • Essay

    Videogames mit Moral

    Moralische Videospiele können dazu beitragen, das eigene Verhalten zu reflektieren und allenfalls zu verändern. Eine Forschungsgruppe der UZH entwickelt solche «Serious Moral Games». Mehr …

  • Psychologie

    Sorgen ohne Ende

    Bei einer generalisierten Angststörung geraten Ängste und Sorgen ausser Rand und Band und belasten Betroffene schwer. Der Psychologe Christoph Flückiger erforscht das Phänomen und ist auf der Suche nach wirkungsvollen Therapien. Mehr …

  • Scientifica

    Faszinierende Welt der Daten

    Publikumserfolg für die beiden Hochschulen: Über 30'000 Besucherinnen und Besucher haben die Zürcher Wissenschaftstage Scientifica besucht. Mehr …

  • Auszeichnungen

    Ernst Fehr erhält Oskar-Morgenstern Medaille

    UZH-Ökonom Ernst Fehr wird für seine herausragenden Forschungsleistungen in der Verhaltens- und Neuroökonomie von der Universität Wien mit der Oskar-Morgenstern-Medaille ausgezeichnet. Zudem belegt er erneut den Spitzenplatz im NZZ-«Ökonomen-Ranking». Mehr …

  • Campus

    «AgroVet-Strickhof» eröffnet

    Nach zwei Jahren Bauzeit wurde heute in Lindau die Kooperation «AgroVet-Strickhof» feierlich eröffnet. Sie verbindet Agrarwissenschaften, Veterinärmedizin und landwirtschaftliche Hochschulbildung und soll dem Wohl von Tier und Mensch dienen. Mehr …

  • Männerforschung

    Gesunde Optimisten

    Ulrike Ehlert untersucht, was Männer ab 40 gesund, fit und zufrieden hält. Wichtig sind eine optimistische Lebenseinstellung und regelmässiges Körpertraining, sagt die Psychologin. Mehr … 2 Kommentare

  • Dialektforschung

    Gülleloch, Härdöpfel, Stieregrind

    Mundarten sind hipper denn je. Grund dafür sind die sozialen Medien. Mit einem Computerspiel untersuchen Linguisten online, wie wir Dialekte wahrnehmen und was sie uns bedeuten. Mehr …

  • Universitätsrat

    Ernennungen vom 28. August 2017

    Der Universitätsrat hat an seiner Sitzung vom 28. August 2017 eine Reihe von Ernennungen beschlossen. Mehr …

  • Demokratie und Populismus

    «Herzblut und Bürgersinn»

    Der Graben zwischen Regierungen und Bürgern wächst. Populistische Parteien versuchen, diese Lücke zu füllen, sagt Daniel Kübler, UZH-Politologe und Direktor des Nationalen Forschungsschwerpunkts Demokratie. Mehr …

  • Zahnmedizin

    Mister Elmex

    Er erforschte das Geheimnis gesunder Zähne, entwickelte die Elmex-Zahnpasta und führte die Dentalhygiene in der Schweiz ein: Am Samstag wäre Hans R. Mühlemann 100 Jahre alt geworden. Anlässlich eines Symposiums gedenken die Zahnmediziner der UZH einem ihrer Pioniere. Mehr …

  • Neues UZH Magazin

    Die Datenjäger

    Big Data und Bürgerwissenschaft: Das neue UZH Magazin beschäftigt sich mit Digitalisierung und Wissenschaft. Und es zeigt, wie Forschende mit neuen Mitteln Schweizer Dialekte, Krankheitserreger aus Übersee oder das Internet als Waffe im Syrienkonflikt untersuchen. Mehr …

  • Medizin

    Thomas Lüscher forscht weiter an der UZH

    Herzspezialist Thomas F. Lüscher geht an das Imperial College nach London. Er wird seine Professur an der Universität Zürich in einem Teilzeitpensum weiterführen. Mehr …

  • Internationaler Friedrich-Nietzsche-Preis

    «Nietzsche lesen befreit»

    Am Freitag wird Wolfram Groddeck in Basel mit dem renommierten Internationalen Friedrich-Nietzsche-Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Was den Philosophen Nietzsche (1844–1900) so faszinierend mache, sei seine Widersprüchlichkeit und seine sprachliche Präzision, sagt der Zürcher Literaturwissenschaftler. Mehr …

  • Digitalisierung

    «Globales Hirn»

    Die Digitalisierung beschleunigt die Wissenschaft und verändert die Forschung. Abraham Bernstein und Michael Hengartner über die digitale Revolution und die Rolle der UZH. Mehr …

  • Scientifica 2017

    Im Reich der Daten

    Die diesjährige Scientifica von UZH und ETH Zürich widmet sich vom 1.–3. September dem Thema «Was Daten verraten». Mit unserem Quiz wollen wir Sie mit einem Augenzwinkern auf die ausgestellten Projekte gwundrig machen. Mehr …

  • Lernplattform OLAT

    Sichere Wände für virtuelle Seminare

    Elektronisch unterstütztes Lernen ist an den Universitäten nicht mehr wegzudenken. An der UZH sorgt das OLAT-Team dafür, dass Lehrende und Lernende von den neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet profitieren können. Mehr …

  • Exzellente Forschung

    So innovativ ist die Universität Zürich

    Im neusten Ranking zur Innovationsfähigkeit schneidet die Universität Zürich hervorragend ab: Sie befindet sich dank ihrer Forschung in den Life Sciences auf Rang 34 von 200 Topinstitutionen weltweit. Mehr …

  • Evolutionäre Medizin

    Der gigantische Pharao

    Forscher am Institut für Evolutionäre Medizin der Universität Zürich haben den wahrscheinlich frühesten bekannten Fall von Gigantismus entdeckt. Funde von Knochen des ägyptischen Pharaos Sanacht zeigen, dass er an Riesenwuchs litt. Mehr …

  • Entrepreneurship

    Innovationen in den Life Sciences fördern

    Die Universität Zürich unterstützt junge Forschende aus den Life Sciences mit einem neuen Programm. Die «UZH BioEntrepreneur-Fellowships» sollen beim Schritt in die Selbstständigkeit helfen. Denis Schapiro und Iwan Zimmermann sind die ersten Fellows. Sie wollen mithelfen, digitale Technologien für die Pathologie und neue Antibiotika zu entwickeln. Mehr …

  • Campus

    Schönen Sommer mit dem «Uzhito Nus»!

    Die UZH-News-Redaktion macht bis zum 6. August Sommerpause. Zum kurzzeitigen Abschied haben wir für Sie, liebe Leserin, lieber Leser, den «Uzhito Nus» kreiert – ein geistreicher Sommerdrink, der die Seele baumeln lässt. Mehr …

  • Neue Dekane

    Umbrüche verstehen und gemeinsam forschen

    Klaus Jonas will die Bologna-Reform ernst nehmen und die Philosophische Fakultät sichtbarer machen. Roland Sigel möchte an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät Interdisziplinarität und Flexibilität fördern. Am 1. August treten die beiden neuen Dekane ihr Amt an. Mehr …

  • Forschungskredit

    «Zwetschgenkrieg» gegen die Juden

    Im «Zwetschgenkrieg» wurden die jüdischen Bewohner von Endingen und Lengnau im Jahre 1802 Opfer eines Pogroms. Der Historiker und Religionswissenschaftler Martin Bürgin untersucht in seiner Dissertation, wie es dazu kam. Unterstützt wird er vom Forschungskredit der UZH. Mehr …

  • Im Rampenlicht

    Vom Fussballer zum Arzt

    22 Jahre lang hat Christian Gerber die Geschicke der Orthopädischen Klinik Balgrist gelenkt. Dabei darf er auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Nun gibt er den Ball weiter. Mehr …

  • Europäischer Forschungsrat

    «Forschung muss frei sein»

    Am Rande einer Feier der Universität Zürich zum zehnjährigen Bestehen der ERC-Stipendien sprach der Präsident des EU-Forschungsrats Jean-Pierre Bourguignon im Interview mit UZH News über neue Entwicklungen in der europäischen Forschungslandschaft. Mehr …

  • Jubiläum Alfred Escher und Gottfried Keller

    Der Künstler und der Visionär

    Alfred Escher und Gottfried Keller wurden beide 1819 geboren. 2019 soll ihr Leben und Wirken anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums beleuchtet werden. Mit Publizistikwissenschaftler Otfried Jarren sprach UZH News über die beiden berühmten Zürcher und die geplanten Veranstaltungen zum Jubiläum. Mehr …

  • Salutogenese

    Gesünder arbeiten

    Die digitale Wirtschaft verändert die Arbeitswelt massiv. Wie lässt sich dieser Wandel positiv für unsere Gesundheit gestalten? Dieser Frage geht der Gesundheits- und Arbeitswissenschaftler Georg Bauer im Zentrum für Salutogenese nach. Mehr …

  • 41. Rektorenschiessen

    Den Bogen raus

    Beim traditionellen Rektorenschiessen der beiden Schulleitungen erreichte in diesem Jahr UZH-Rektor Michael Hengartner Platz 3 der Rangliste, Sara Springman, Rektorin der ETH Zürich, Platz 4. Gewinner ist Peter Collmer, Adjunkt des Rektors. Mehr … 1 Kommentar

  • Graduate Campus

    Forschen mit dem Smartphone

    Partizipative Wissenschaft bedeute, die Bevölkerung bei der Planung von Forschungsprojekten von vornherein miteinzubeziehen, sagte Computerwissenschaftler Muki Haklay an der diesjährigen Jahresveranstaltung des Graduate Campus, die ganz im Zeichen von Citizen Science stand. Mehr …

  • Graduate Campus

    Gut aufwachen und schöne Tomaten

    Goldgräberstimmung in der Bürgerwissenschaft: Gestern präsentierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der LERU Doctoral Summer School 2017, die vom Graduate Campus der UZH organisiert wird, vielfältige Ideen für künftige Citizen-Science Projekte. Mehr …

  • Citizen Science

    «Bitte das Etikettieren nicht unterlassen!»

    Die Universität Zürich tritt ein für die vermehrte Partizipation der breiten Bevölkerung an wissenschaftlichen Projekten. Neu sind solche Citizen-Science-Ideen nicht, bereits vor hundert Jahren lag Amateurforschung im Trend. Mehr … 1 Kommentar

  • Reisemedizin

    Heimtückische Passagiere

    Jetzt ist wieder Reisesaison. Damit steigt das Risiko, unterwegs lästige Krankheitserreger aufzulesen und diese mit nach Hause zu bringen. Die Epidemiologin Patricia Schlagenhauf analysiert, wo welche Krankheitserreger gerade virulent sind und gibt reisemedizinische Empfehlungen. Mehr …

  • Citizen Science-Ausstellung

    Forschende Bürger

    Wasserstände messen, Galaxien finden oder die Wirkung von Feuchtigkeitscreme beurteilen: Freiwillige arbeiten gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an Forschungsvorhaben. Eine neue Ausstellung stellt 19 dieser Citizen-Science-Projekte vor. Sie wurde vom Graduate Campus der Universität Zürich organisiert und von der Stiftung Mercator Schweiz ermöglicht. Mehr …

  • Universitätsrat

    Ernennungen vom 3. Juli 2017

    Der Universitätsrat hat an seiner Sitzung vom 3. Juli 2017 eine Reihe von Ernennungen beschlossen. Mehr …

  • Politikwissenschaft

    Wohin Menschen flüchten

    Master-Studierende am Institut für Politikwissenschaft haben im Auftrag der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) eine interaktive Landkarte der Flüchtlingsbewegungen erarbeitet. Die Website zum Projekt ist jetzt aufgeschaltet. Mehr …

  • Interdisziplinarität

    «Die Welt ist nicht disziplinär organisiert»

    Sie kommen aus unterschiedlichen Disziplinen, setzen sich aber mit demselben Thema auseinander: Schizophrenie. Die Linguistin Yvonne Ilg, die Historikerin Marina Lienhard, die Psychiaterin Anke Maatz und die Filmwissenschaftlerin Veronika Rall diskutieren über Chancen und Hindernisse fachübergreifenden Forschens. Mehr …

  • Zürcher Forum Prävention und Gesundheitsförderung

    «Botox ist schon fast normal»

    Brüste optimieren, Fett absaugen: ästhetische Eingriffe sind für Nicole Lindenblatt am Universitätsspital Zürich Alltag. Am kommenden Mittwoch diskutiert die plastische Chirurgin an einem Podium zum Thema «Schönheitsoperation – ein problematischer Trend?» Mehr …

  • Klimaabkommen

    Was Trumps Ausstieg bedeutet

    Der Ausstieg Trumps aus dem Klimaabkommen könnte fatale Folgen haben. UZH-Politikwissenschaftler Axel Michaelowa warnt davor, dass eine ideologische Spaltung Europas in politisch rechtsstehende Klimaschutzgegner und linksstehende Klimaschutzbefürworter eine gefährliche Dynamik entwickeln könnte. Mehr … 1 Kommentar

  • Soziologiekongress

    Über den Eigennutz hinaus

    Die UZH ist Gastgeberin des Kongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie. Zum Auftakt gab es ein prominent und interdisziplinär besetztes Podium zum Thema Gemeinwohl versus Eigeninteresse. Es wurde kontrovers diskutiert. Mehr …

  • Hedi-Fritz-Niggli-Gastprofessorin

    Brennen für die Antike

    Die Althistorikerin Susanna Elm hat eine eindrucksvolle Karriere eingeschlagen. Die ehemalige Lehramtsstudentin aus Berlin ist heute Professorin an der renommierten University of California, Berkeley. An der Theologischen Fakultät ist Elm in diesem Semester als Hedi-Fritz-Niggli-Professorin zu Gast. Mehr …

  • 500 Jahre Reformation

    Tiefer Glaube, nüchterner Verstand

    Ulrich Zwingli war ein ethisches Genie und ein kluger politischer Taktiker. In einem neuen Buch porträtiert ihn Theologe Matthias Neugebauer als weltgewandten Denker und moralisch sensibilisierten Tatmenschen. Mehr …

  • Campus

    Ein Meilenstein für die «Stadtuniversität UZH»

    Das Institut für Betriebswirtschaftslehre und das Institut für Banking und Finance erhalten Ende 2018 ein neues Zuhause. Gestern fand die Grundsteinlegung an der Plattenstrasse statt. Damit ist der erste Meilenstein für das Projekt «Stadtuniversität UZH – Bauen für Bildung und Forschung» gesetzt. Mehr …

  • Jahrestagung UFSP Finanzmarktregulierung

    Best Practice, Boards und Boni

    Ticken angelsächsische Banken anders als Schweizer Finanzinstitute? Und mit welchem Anreizsystem würde man am schnellsten eine Finanzkrise provozieren? Die Jahrestagung des Universitären Forschungsschwerpunkts (UFSP) Finanzmarktregulierung stand im Zeichen von lebhaften Debatten über Corporate Governance in der Finanzindustrie. Mehr …

  • Im Dienst der Spitzenforschung

    Wer forscht, braucht neueste Methoden und Technologien. Spezialisierte Technologieplattformen der UZH liefern das Gewünschte – vom Antikörper aus Alpakas über den Virus für den Gentransfer bis zur Software für den Hochleistungsrechner. Mehr …

  • Horten-Zentrum

    Wenn der Rücken schmerzt

    Ein verengter Rückenwirbelkanal verursacht Schmerzen und kann nur operativ behandelt werden. Doch lange nicht alle Operationen sind erfolgreich. In einer aktuellen Studie des Horten-Zentrums der UZH wurde untersucht, in welchen Fällen ein Eingriff Linderung bringt. Mehr …

  • Religionswissenschaft

    Sterben für den Staat

    Märtyrer-Figuren haben die Kraft, Staaten und politische Gruppierungen zu vereinen oder zu spalten, erklärt Religionswissenschaftler Baldassare Scolari in seiner Dissertation. Dieses Phänomen gilt seit Jahrhunderten. Mehr …

  • Philosophie

    «Wissenschaft der Wissenschaften»

    1700 Seiten stark und 3 Kilogramm schwer ist der soeben erschienene Doppelband zur «Philosophie des Mittelalters», den der Philosoph Peter Schulthess mitherausgegeben hat. Das monumentale Werk gibt einen detaillierten Überblick über das Denken im 13. Jahrhundert. Mehr …

  • Robotik

    Robotik in der Chirurgie

    Die Digitalisierung macht auch vor dem Operationsraum nicht halt. Roboter, die fast selbständig Operationen durchführen, werden immer häufiger eingesetzt. Lennart Stieglitz, Leitender Arzt der Neurochirurgie am Universitätsspital Zürich, zeigte in seinem Vortrag an der Veranstaltungsreihe «Wissen-schaf(f)t Wissen», was die Maschinen bereits können und was noch nicht. Mehr …

  • BVK-Versicherte wählten ihre Stiftungsräte

    Der neu gewählte Stiftungsrat der BVK steht fest. Für den Wahlkreis IV – Bildungsorganisationen – ist als Arbeitnehmervertreterin Calista Fischer gewählt worden. Als Arbeitgebervertreter der UZH nimmt Professor Felix Uhlmann im obersten Organ der BVK Einsitz. Mehr … 2 Kommentare

  • Medien

    «Zeitungen werden nicht überleben»

    Im digitalen Zeitalter wird es immer schwieriger, sich zu orientieren. Medienwissenschaftler Otfried Jarren und Journalist Casper Selg im Gespräch über die Zukunft der Medien. Mehr …

  • Talk im Turm

    Die Reformation fiel nicht vom Himmel

    Was ist dran an den Zwingli-Klischees? Und wieviel Zwingli steckt heute noch in unseren Köpfen? Der Historiker Jan-Friedrich Missfelder und der Theologe Peter Opitz diskutierten diese Fragen kürzlich im Talk im Turm. Sehen Sie hier die Videoaufzeichnung des Gesprächs. Mehr …

  • Forschungskredit

    Mysteriöse Primzahlen

    Primzahlen helfen beim Verschlüsseln von Informationen in der Kryptographie und spielen bei der Erklärung naturwissenschaftlicher Phänomene eine wichtige Rolle. Wie Primzahlen verteilt sind, ist jedoch eines der ungelösten Probleme der Mathematik. Michael Rassias vom Institut für Mathematik forscht über sie und wird dabei vom Forschungskredit der UZH unterstützt. Mehr …

  • Politik

    Schlachtfeld der Worte

    Der Krieg zwischen der Ukraine und Russland wird nicht nur mit Waffen, sondern auch mit Worten geführt. Der Slawist Daniel Weiss hat den öffentlichen Diskurs in den Konfliktländern analysiert. «Zwischen den Konfliktparteien findet kaum ein wirklicher Dialog statt», sagt der Forscher. Mehr …

  • Altertumswissenschaften und Geschlecht

    Der Untergang Roms – Ein Männerthema?

    Gibt es in den klassischen Altertumswissenschaften Bereiche, die fast ausschliesslich von Männern beziehungsweise von Frauen erforscht werden? So lautete die Ausgangsfrage eines Podiumsgesprächs an der UZH. Mehr …

  • Campus

    UZH kooperiert mit Asia Society

    Die weltweite Nichtregierungsorganisation Asia Society eröffnet in Zürich ein Europa-Büro und kooperiert mit der Universität Zürich. An einer gemeinsamen Veranstaltung war gestern die japanische Prinzessin und Kunsthistorikerin Akiko von Mikasa anwesend. Mehr …

  • Internationale Beziehungen

    UZH-Delegation in Boston

    Die Universitätsleitung und Forschende der UZH weilten Ende Mai zwei Tage in Boston (USA). Ziel der Reise war die Beziehungspflege und der Aufbau von neuen Kooperationen mit der Harvard University, dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) und weiteren Institutionen in der Greater Boston Area. Mehr …

  • Schnuppersemester für Flüchtlinge

    Erfahrungen in einer neuen Welt

    Zum Abschluss des ersten Schnuppersemesters für Flüchtlinge fand an der Universität Zürich ein Diskussionsabend statt. Ein aus Afghanistan geflüchteter Student berichtete über seine Erlebnisse an der Universität Kabul und seine Eindrücke an der UZH. Mehr …

  • Internationale Beziehungen

    Campus-Luft schnuppern in Boston

    An einem der renommiertesten Forschungsinstitute der Welt arbeiten: Eine Zusammenarbeit der Alumni UZH mit ihrer Ortsgruppe in Boston macht es möglich. Mehr …

  • Internationale Beziehungen

    Interpol-Präsident besucht UZH

    Interpol ist die grösste internationale Polizeiorganisation und unterstützt Polizeicorps auf der ganzen Welt. Interpol-Präsident Meng Hongwei besuchte vergangene Woche die UZH. Im Zentrum des Gesprächs mit Rektor Michael Hengartner standen Möglichkeiten der Kooperation zwischen UZH und Interpol. Mehr …

  • Jahresmedienkonferenz

    Die Hebelfunktion der Lehre nutzen

    Die Universität Zürich setzt Impulse für eine noch effektivere, lebendigere und vielfältigere Lehre. An der heutigen Jahresmedienkonferenz gaben Prorektorin Gabriele Siegert und Rektor Michael Hengartner Auskunft über die neuesten Entwicklungen an der UZH. Mehr …

  • Ranking

    Die UZH zählt zu den innovativsten Hochschulen Europas

    An der Universität Zürich blüht der Erfindergeist. Im Reuters-Ranking der hundert innovativsten Hochschulen Europas erreicht die UZH Platz neun. Mehr …

  • Neues UZH Magazin

    Mein Zwingli

    Wie viel Zwingli steckt heute noch in unseren Köpfen? Das neue UZH Magazin beleuchtet anlässlich des 500-Jahre-Jubiläums die Reformation und ihre Folgen. UZH News hat zudem bei Studierenden nachgefragt, welches Bild von Zwingli sie heute haben. Mehr …

  • Reformation

    «Die Welt wurde weltlicher»

    Die Reformation setzte Ressourcen für das irdische Leben frei, sagt Peter Opitz. Mit dem Theologen sprachen Roger Nickl und Thomas Gull darüber, wie Zwingli und seine Mitstreiter Religion, Denken und Kultur veränderten. Mehr …

  • Antike

    Attische Nächte

    In seinem Werk «Attische Nächte» huldigte der Autor Gellius im zweiten Jahrhundert der feinsinnigen griechischen und römischen Bildung. Der Titel ist Programm: Für seine Textsammlung arbeitete er die Nächte durch. Die Philologin Beate Beer hat sein Werk neu analysiert. Mehr …

  • Physik

    Jägerinnen des Unsichtbaren

    Nach einem längeren Unterbruch ist der LHC-Beschleuniger am Forschungszentrum CERN in Genf seit Mitte Mai wieder in Betrieb. Die beiden Physikerinnen Florencia Canelli und Lea Caminada hoffen, dank Verbesserungen am CMS-Detektor der dunklen Materie auf die Spur zu kommen. Mehr …

  • Jägerinnen des Unsichtbaren

  • Firmenlauf B2Run

    Für Gesundheit und Wir-Gefühl

    Am 14. September findet der Firmenlauf B2Run statt. Mitarbeitende der UZH sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Die rund sechs Kilometer lange Strecke führt vom Hallenstadion quer durch Schwamendingen – wahlweise joggend oder walkend. Mehr …

  • Alumni

    UZH Alumni-Vereine packen die Zukunft gemeinsam an

    Gestern wurde UZH Alumni gegründet. Der neue Verein für ehemalige Studierende geht aus einer Fusion des Zürcher Universitätsvereins ZUNIV und der bisherigen Dachorganisation Alumni UZH hervor. Er soll sich noch intensiver um die Ehemaligen der UZH kümmern. Mehr …

  • Neuer Prorektor gewählt

    «Die Zukunft ist interdisziplinär»

    Der Universitätsrat der UZH hat gestern Professor Michael Schaepman zum Prorektor Veterinärmedizin-Naturwissenschaften ernannt. Schaepman hat viele neue Ideen. Und er kann kochen. Sein Geheimrezept wird hier verraten. Mehr …

  • Neues UZH Journal

    Die Chemie stimmt

    Das aktuelle Journal bringt eine Debatte über Chancen und Risiken interdisziplinärer Zusammenarbeit, eine Reportage über die Technologieplattformen der UZH, die Spitzenforschung erst möglich machen, und ein Porträt der Chemie-Professorin Greta Patzke, die den diesjährigen Lehrpreis gewonnen hat. Ein Fotocomic zeigt Szenen aus dem Chemiepraktikum. Mehr …

  • Universitätsrat

    Ernennungen vom 17. Mai 2017

    Der Universitätsrat hat an seiner Sitzung vom 17. Mai 2017 Prof. Michael Schaepman zum neuen Prorektor gewählt, diverse Ernennungen beschlossen und Austritte verdankt. Mehr …

  • Datenschutz

    Unklarer Datenschutz im Informationszeitalter

    Was bedeutet Privatsphäre in der digitalen Gesellschaft? Und wie sollte sie richtig geschützt werden? Diese Fragen diskutierte das Center for Information, Technology, Society, and Law (ITSL) der UZH an einer öffentlichen Veranstaltung. Mehr …

  • Internationale Beziehungen

    «Es herrscht ein Klima der Angst und des Misstrauens»

    Die türkische Regierung duldet keine Kritik aus der akademischen Welt. Die Psychologin Ayse Dayi flüchtete deshalb aus der Türkei. Sie berichtete diese Woche an der UZH über die Repression gegen Hochschulen und Wissenschaftler. Unterstützt werden bedrohte Forschende vom internationalen Netzwerk «Scholars at Risk». Mehr …

  • Podium mit Peter von Matt

    Die Magie antiker Dichtkunst

    Manche Gedichte sind uralt und wirken doch frisch wie am ersten Tag. Die Wucht ihrer unmittelbaren Wirkung sei ein grosses Rätsel, sagt Peter von Matt. Er war zu Gast an einem kurzweiligen Podiumsgespräch mit dem Titel «Antike als akute Erfahrung». Mehr …

  • Hochschul-Fussball

    UZH ist Schweizer Meister

    Hart umkämpft, aber klar verdient: Die Mannschaft der UZH gewinnt die Schweizer Hochschulmeisterschaft im Fussball. Damit qualifiziert sich das Team für die «World Collegiate Soccer Championship», die 2018 in San Antonio (USA), ausgetragen wird. Mehr …

  • Sprachenzentrum

    Sprachenzentrum in Feierlaune

    Das Sprachenzentrum der UZH und der ETH wird 15 Jahre alt. Zeit also, über das Erreichte Bilanz zu ziehen und in die Zukunft zu blicken. Nächste Woche finden aus diesem Anlass verschiedene Veranstaltungen statt. Mehr …

  • Auszeichnung

    Forschungsgrant für Martin Jinek

    UZH-Biochemiker Martin Jinek erhält für seine Forschung den begehrten HHMI International Research Scholar Award. Mit seinem Team untersucht er das mikrobielle Abwehrsystem und Gentech-Werkzeug CRISPR-Cas. Mehr …

  • Universitas 21

    UZH tritt globalem Hochschulnetzwerk bei

    Die Universität Zürich wurde in das Hochschulnetzwerk Universitas 21 aufgenommen. Die Vereinigung umfasst forschungsstarke Universitäten auf allen Kontinenten. Der Beitritt sei ein wichtiger Schritt zur Umsetzung der Internationalisierungsstrategie der UZH, sagt Rektor Michael Hengarter. Mehr …

  • Senat

    Michael Schaepman als Prorektor nominiert

    Der Senat der UZH hat gestern Professor Michael Schaepman als Prorektor Veterinärmedizin-Naturwissenschaften nominiert. Die Wahl durch den Universitätsrat findet am 17. Mai statt. Mehr … 1 Kommentar

  • SOLA-Stafette

    Fast 1000 Teams an der SOLA-Stafette

    14'000 Läuferinnen und Läufer nahmen am Samstag an der diesjährigen SOLA-Stafette teil. Nach einem hartumkämpften Rennen siegte das Team des Turnvereins Oerlikon schlussendlich mit der schnellen Zeit von 6 Stunden und 33 Minuten souverän. Mehr …

  • Musikwissenschaft

    Beethovens Buchstaben

    Briefe von Komponisten interessieren Musikliebhaber schon lange. Wie drückt sich eine Person sprachlich aus, die mit ihrer Musik die Menschen geistig fesselt und zugleich emotional berührt? Die Musikwissenschaftlerin Sophia Gustorff untersucht in ihrer Dissertation die Briefe von Ludwig van Beethoven. Sie wird vom Forschungskredit der UZH unterstützt. Mehr … 1 Kommentar

  • Stiftungsrat BVK

    «Transparente Kommunikation bleibt eine Daueraufgabe»

    UZH-Rechtsprofessor Felix Uhlmann wird neuer Arbeitgebervertreter der UZH im Stiftungsrat der BVK. Er übernimmt die Aufgabe im Juli von Stefan Schnyder, Direktor Finanzen, Personal und Infrastruktur der UZH. Im Interview mit UZH News erläutert Felix Uhlmann, was ihm in seinem Amt wichtig sein wird. Mehr …

  • Psychologie

    Der Weg wird zum Ziel

    Jüngere Menschen setzen sich Ziele, die einen Gewinn versprechen, zum Beispiel die Teilnahme an einem sportlichen Wettkampf. Ältere Menschen fokussieren mehr auf das Tun an sich, etwa die körperliche Bewegung. Sie sind mit dieser Ausrichtung zufriedener als die Jungen. Dies berichtete die Entwicklungspsychologin Alexandra M. Freund an der Konferenz «Aging & Cognition» an der UZH. Mehr …

  • Dies academicus 2017

    Sieben Ehrendoktortitel und ein Ständiger Ehrengast

    Zur Feier ihres Gründungstages, dem Dies academicus, verlieh die UZH heute sieben Persönlichkeiten die Ehrendoktorwürde. Thomas Wagner, ehemaliger Stadtpräsident von Zürich, wurde zum Ständigen Ehrengast ernannt. Mehr …

  • Lehrpreisträgerin 2017

    «Die Chemie ist meine Mission»

    Greta Patzke versteht es hervorragend, ihre Studentinnen und Studenten für die Chemie zu begeistern. Für ihre inspirierende Lehre, die zur Auseinandersetzung mit dem Fach anregt, erhielt die Professorin für anorganische Chemie am heutigen Dies academicus den diesjährigen Lehrpreis. Mehr …

  • Campus

    Jahresbericht 2016 erschienen

    Der Jahresbericht 2016 der UZH ist erschienen. Gleichzeitig haben das Staatsarchiv des Kantons Zürich und das UZH Archiv sämtliche Jahresberichte der Universität Zürich aus dem Zeitraum von 1833 bis 1916 digitalisiert und online zugänglich gemacht. Mehr …

  • Studierenden-Austausch

    Myanmar rückt näher

    Myanmar (früher Burma genannt) boomt. Nicht nur Investoren interessieren sich für das kleine Land zwischen China und Thailand. Auch renommierte westliche Universitäten bauen Kooperationen auf. Die UZH hat nun ein Student Exchange Agreement mit der Mandalay-Universität in Myanmar unterzeichnet. Was ihr das bringt, erfahren Sie im Video. Mehr …

  • Zurich Exhalomics

    Der Hauch der Krankheit

    Unser Atem verrät, ob wir gesund oder krank sind. Forschende der UZH und der ETH Zürich haben gemeinsam eine bahnbrechende Methode entwickelt, um anhand der Atemluft Krankheiten zu diagnostizieren. Mehr …

  • Astrophysik

    «Du kannst ständig Purzelbäume schlagen»

    UZH-Astrophysiker Ben Moore hat zusammen mit der Autorin Katharina Blansjaar ein Kinderbuch über das Weltall geschrieben. Am Sonntag fand die Vernissage statt. Mit von der Partie war Astronaut Claude Nicollier. Mehr …

  • Bildungspolitik

    Vieles ist in Bewegung, aber anders als gewollt

    Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogische Hochschulen nähern sich einander an – in der Forschung wie in der Lehre. An einer öffentlichen Veranstaltung des Kompetenzzentrums für Hochschulforschung CHESS wurden die Gründe für diese politisch nicht beabsichtigte Entwicklung diskutiert. Mehr …

  • Internationale Beziehungen

    UZH vertieft Kooperation mit der Freien Universität Berlin

    Die Universität Zürich will sich noch internationaler ausrichten. Im Rahmen von strategischen Partnerschaften vertieft sie die Zusammenarbeit in Forschung und Lehre mit ausgewählten Hochschulen. Gestern unterzeichnete die Universitätsleitung ein erstes Abkommen dieser Art mit der Freien Universität Berlin. Mehr …

  • BVK Stiftungsrat

    Zwei UZH-Mitarbeitende stellen sich zur Wahl

    Im Mai finden die Wahlen zum Stiftungsrat der Berufsvorsorgekasse BVK statt. Unter den Kandidierenden befinden sich auch zwei Mitarbeitende der Universität Zürich. Im Interview erklären sie, wie sie sich die Zukunft der BVK vorstellen. Mehr …

  • Lateinamerika-Zentrum Zürich

    Der Zug ist nicht mehr aufzuhalten

    Vor einem halben Jahr ist das Lateinamerika-Zentrum Zürich gestartet und hat sich mit Veranstaltungen für ein akademisches und ein öffentliches Publikum bereits einen guten Ruf geschaffen. Nun erweitert sich das Direktorium um den Sprachwissenschaftler Johannes Kabatek. Mehr …

  • Mercator Awards 2017

    Erdbeeren und das liebe Geld

    Irene Garonna, Timo Mennle und Stefan Leins werden für ihre Dissertationen mit den diesjährigen Mercator Awards ausgezeichnet. Sie haben sich mit Jahreszeiten im Wandel, Märkten ohne Geld und Finanzanalysten beschäftigt. Mehr …

  • UFSP Asien und Europa

    Filmreisen über alle Grenzen

    Noch bis Ende August untersucht der Universitäre Forschungsschwerpunkt UFSP «Asien und Europa» die vielschichtigen kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Beziehungen der beiden Kontinente. Das Filmpodium Zürich zeigt bis Mitte Mai die Filmreihe «Grenzgänger: Grenzenlos», die einer Zusammenarbeit mit dem UFSP entspringt. Mehr …

  • Männerforschung

    «Den einsamen Cowboy gibt's nicht mehr»

    Männliches Körperbewusstsein, Männer in Frauenberufen und die Rückkehr traditioneller Männlichkeitsideale – das waren die Themen an einem Podiumsgespräch zur Männerforschung. Mehr …

  • EGMO 2017

    Mathebegabte junge Frauen

    Während der European Girls' Mathematical Olympiad EGMO haben junge Frauen aus zahlreichen Ländern knifflige Matheaufgaben gelöst. Gestern Abend fand am UZH-Standort Irchel die Schlusszeremonie statt. Mehr …

  • Kunstgeschichte

    Kirchners Flucht

    Ernst Ludwig Kirchner gilt als Meister des Expressionismus, seine Werke sind im Moment im Kunsthaus Zürich zu sehen. Im Ersten Weltkrieg floh Kirchner in die Schweiz. Die Entfernung von der Metropole Berlin spiegle sich in seiner Kunst, schreibt Kunsthistorikerin Bettina Gockel. Mehr …

  • Universitätsrat

    Ernennungen vom 10. April

    Der Universitätsrat hat an seiner Sitzung vom 10. April 2017 diverse Ernennungen beschlossen und Austritte verdankt. Mehr …

  • Science Lab UZH

    Das Denken schärfen

    Mit seinen Kursen animiert das Science Lab UZH Jugendliche zu einem Studium der Naturwissenschaften. Weniger mit spektakulären Experimenten als mit Aufgaben, die zum Denken anregen – insbesondere zum Thema Nachhaltigkeit. Mehr …

  • Parasitologie

    Welche Mücken übertragen Zika?

    Die Europäische Union forciert die Forschung zu Zika. UZH-Insektenforscherin Eva Veronesi leitet ein Projekt, das von Horizon 2020 finanziert wird. Sie untersucht, ob eine in der Schweiz ansässige exotische Mückenart das Zika-Virus ebenfalls übertragen kann. Mehr …

  • Porträt

    Der Querdenker

    Finance-Professor Marc Chesney kritisiert die Auswüchse des Finanzwesens und mahnt: Die Finanzkrise ist nicht vorbei, sie nimmt ei­nen permanenten Charakter an. Mehr … 1 Kommentar

  • European Girls‘ Mathematical Olympiad

    Junge Menschen für Mathematik begeistern

    Diese Woche startet an der Universität Zürich und an der ETH Zürich die European Girls‘ Mathematical Olympiad (EGMO). Anna Beliakova, Professorin für Mathematik an der UZH, setzt sich seit Jahren für die Mathematik-Förderung ein. Im Gespräch mit UZH News erklärt sie, warum Anlässe wie die Mathematik-Olympiade wichtig sind, um junge Frauen für Mathematik zu begeistern. Mehr … 1 Kommentar

  • Administratives und technisches Personal

    Neue Delegierte gewählt

    Im März konnten die administrativen und technischen Mitarbeitenden der Universität Zürich ihre Delegierten in die universitären Gremien wählen. Die Ergebnisse liegen jetzt vor. Mehr …

  • EUA-Konferenz 2018

    Spitzentreffen an der UZH

    Erfolg für die UZH: In Zürich werden sich in einem Jahr rund 400 Rektorinnen und Rektoren aus ganz Europa treffen. Die UZH hat den Zuschlag für die Durchführung der Jahreskonferenz der Europäischen Universitätsvereinigung 2018 erhalten. Mehr …

  • Daniel Cohn-Bendit an der UZH

    «Wir sind den Populisten nicht hilflos ausgeliefert»

    Der Europa-Politiker und Autor Daniel Cohn-Bendit hielt gestern in der Aula ein flammendes Plädoyer für Europa. Mit einem Augenzwinkern bezog er sich auf Winston Churchill, der vor einem halben Jahrhundert an derselben Stelle eine Vision von Europa entwarf. Mehr …

  • digitalSwitzerland

    2017 im Zeichen der Digitalisierung

    Am 21. November 2017 findet der erste Nationale Digitaltag der Schweiz statt. Die UZH ist Teil von «digitalSwitzerland», die den Digitaltag ins Leben gerufen hat. Mit ihrer Digital Society Initiative stärkt die UZH nicht nur Forschung und Lehre, sondern auch den Austausch mit der Bevölkerung zum digitalen Wandel. Mehr …

  • Digitalisierung

    Wem gehören «meine Daten»?

    Wir hinterlassen in der digitalen Welt immer mehr Datenspuren. Brauchen wir deshalb ein Eigentumsrecht an Daten? Dieser Frage widmete sich eine Veranstaltung des Center for Information Technology, Society and Law (ITSL) der Universität Zürich. Mehr …

  • Robotik

    Mit Robotern gehen lernen

    Roboter sollen Arbeitsabläufe erleichtern oder uns Arbeit abnehmen. Wie Personen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit von intelligenten Assistenzsystemen profitieren können, erläuterte Robert Riener an seinem Vortrag der Veranstaltungsreihe «Wissen-schaf(f)t Wissen». Mehr …

  • Hundert Jahre Russische Revolution

    Auf den Schienen der Revolution

    Lenins legendäre Zugfahrt von Zürich nach Petrograd ermöglichte die sozialistische Oktoberrevolution. Zu diesem welthistorischen Ereignis und seinen Folgen organisieren die Lehrstühle für Osteuropäische Geschichte der Universitäten Bern, Basel und Zürich am 9. April 2017 einen öffentlichen Thementag. Mehr …

  • Leserbefragung

    Forschung ist Trumpf

    Leserinnen und Leser stellen UZH News, UZH Journal und UZH Magazin ein gutes Zeugnis aus. Am meisten interessieren sie sich für Themen aus der Forschung. Dies ergab eine breit abgestützte Leserbefragung des Instituts für Publizistikwissenschaft und des Kompetenzzentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung CHESS. Mehr …

  • Neues UZH Journal

    Der ERC eröffnet neue Horizonte

    Vor zehn Jahren nahm der Europäische Forschungsrat ERC seine Arbeit auf. Anlässlich des Jubiläums stellen wir im aktuellen UZH Journal vier Forschende vor, die durch ERC Grants unterstützt werden. Mehr …

  • Stiftungsratswahlen BVK

    Gerechtigkeit für alle Generationen

    Thorsten Hens setzt sich dafür ein, dass neu erwirtschaftete Renditen der BVK gerecht auf die einzelnen Jahrgänge verteilt werden, um so Ungerechtigkeiten zu vermeiden. Im Interview mit UZH-News erklärt er, warum das eine gute Lösung ist. Mehr …

  • Stiftungsratswahlen BVK

    «Frauen sind vom Leistungsabbau besonders stark betroffen»

    Calista Fischer will sich im Stiftungsrat und in der BVK-Geschäftsleitung unter anderem für Frauen und die Anliegen von Teilzeitbeschäftigten einsetzen. Mehr …

  • Festival Européen Latin Grec

    Tag der Odyssee

    Mit kräftigen Stimmen und von zarten Harfenklängen begleitet rezitierten Studierende und Dozierende der UZH letzten Freitag im Lichthof altgriechische Verse. Zahlreiche Menschen auf der ganzen Welt taten, per Internet verbunden, zur gleichen Zeit dasselbe. Mehr …

  • ERC Grants

    Die Erfolgsstory geht weiter

    Forschende der UZH haben aus der letzten Ausschreibung fünf der begehrten ERC Advanced Grants erhalten. Der Europäische Forschungsrat ermöglicht seit zehn Jahren exzellente Forschung in grossem Stil. Die UZH profitiert besonders davon. Mehr …

  • Akademischer Sportverband Zürich

    Moderate Erhöhung der ASVZ-Gebühren

    Die UZH-Angehörigen können heute zwischen 134 Sportarten auswählen. Um auch in Zukunft ein attraktives Sportangebot bieten zu können, erhöht der Akademische Sportverband Zürich (ASVZ) die Gebühren per Herbst 2017. Mehr …

  • Islam und Medien

    Zwischen Zerrbild und Wirklichkeit

    Wie berichten Medien in der Schweiz und in Deutschland über den Islam und welche Bilder entstehen dabei in den Köpfen der Leserinnen und Leser? Im Rahmen der Islamwoche an der UZH diskutierten Expertinnen und Experten diese Frage. Mehr …

  • Lehrkredit

    Vier Ideen für gute Lehre

    Mit dem kompetitiven Lehrkredit unterstützt die UZH innovative Lehrformate – und setzt damit Impulse für eine noch effektivere, vielfältigere und lebendigere Lehre. Vier der fünfzehn geförderten Projekte stellen wir hier vor. Mehr …

  • Talk im Turm

    Selbstlos aus Eigennutz

    Über faires Konsumverhalten und aggressiven Nationalismus diskutierten im Talk im Turm die Politologin Stefanie Walter und der Soziologe Jörg Rössel. Sehen Sie hier die Video-Aufzeichnung des Podiumsgesprächs. Mehr …

  • 9. Aarauer Demokratietage

    Vom Leser zum User

    Die Digitalisierung verändert das Mediensystem und die Art, wie wir Medien nutzen. Welche Folgen das für die Demokratie hat, darüber gingen die Meinungen an einem Podiumsgespräch im Rahmen der 9. Aarauer Demokratietage auseinander. Mehr …

  • Podiumsdiskussion

    Populismus und die Zukunft der Arbeit

    «Wir brauchen gute Ideen, doch die sind spärlich», sagte Richard David Precht gestern in der vollbesetzten Aula der UZH. Mit dem Ökonomen Ernst Fehr diskutierte der Philosoph und Bestsellerautor über Verunsicherungen, Populismus und die Zukunft der Arbeitsgesellschaft. Mehr … 1 Kommentar

  • BrainFair

    Faszinierender Denkapparat

    An der BrainFair wird vom 13. bis 18. März 2017 in verschiedenen Vorträgen und Diskussionsforen gezeigt, wie unser Denkapparat funktioniert und was ihn so faszinierend macht. Mehr …

  • Zürcher Präventionstag

    Gesunde Familien

    Der diesjährige Zürcher Präventionstag widmet sich der Gesundheit der Familien. UZH-Psychologin Valentina Anderegg präsentiert dabei eine Studie, die untersucht, wie Paare unterstützt werden können, die erstmals Eltern werden. Mehr …

  • Ranking

    Top-Ergebnis für Anatomie und Physiologie

    Im aktuellen QS Ranking nach Fachkategorien befindet sich die UZH in vier Fachbereichen unter den top 50 weltweit. Das beste Resultat erzielte die UZH in der neu eingeführten Kategorie «Anatomie und Physiologie», in der sie Platz 20 weltweit erreichte. Johannes Loffing, Leiter des Anatomischen Instituts, und Carsten Wagner vom Physiologischen Institut freuen sich über das Ergebnis. Mehr …

  • Broadcasting Swissness

    Die musikalische Visitenkarte der Schweiz

    Der Kurzwellendienst sendete zur geistigen Landesverteidigung jahrzehntelang Botschaften und Volksmusik ins Ausland. Ein Forschungsprojekt der UZH hat untersucht, welches Bild der Schweiz er dabei vermittelte. Mehr …

  • Ernennungen vom 6. März

    Der Universitätsrat hat an seiner Sitzung vom 6. März 2017 eine Reihe von Ernennungen beschlossen. Ausserdem hat er Michael Schaepman als Kandidaten für das Amt eines Prorektors vorgeschlagen. Mehr …

  • Mikrobiologie

    Infektionsschutz dank asozialer Bakterien

    Bakterien können sich sozial und weniger sozial verhalten. Nehmen die weniger sozialen Nutzniesser zu, kann das Infektionsrisiko sinken. Diesen Mechanismus untersucht Elisa Granato vom Institut für Pflanzen- und Mikrobiologie in ihrer Doktorarbeit. Mehr …

  • Cern

    Operation am Herzen

    Das Herzstück im CMS-Detektor des Teilchenbeschleunigers LHC am Cern ist am Donnerstag ausgetauscht worden. Beteiligt an der Entwicklung des neuen Pixeldetektors waren auch die Teilchenphysiker Florencia Canelli und Ben Kilminster vom Institut für Physik der UZH. Mehr …

  • Campus

    Start der fünften Nachhaltigkeitswoche

    Ab 6. März findet die fünfte Nachhaltigkeitswoche an den Zürcher Hochschulen statt. Ein Team von 80 Studierenden hat auch in diesem Jahr eine bunte Palette an Veranstaltungen organisiert. Mehr …

  • Schweizerischer Nationalfonds

    Dreizehn neue Förderungsprofessuren für die UZH

    Der Schweizerische Nationalfonds vergibt dieses Jahr 42 Förderungsprofessuren an hervorragende Nachwuchsforschende. Fast ein Drittel davon geht an die Universität Zürich. Mehr …

  • Zoologie

    Für den Nachwuchs kooperieren

    Im Tierreich ist Egoismus die Regel, so etwa bei Schimpansen. Doch manchmal begünstigen die Umstände Kooperation. Die Menschen haben die Zusammenarbeit zum Erfolgsmodell gemacht. Mehr … 1 Kommentar

  • UZH Magazin

    Wir Egoisten

    Menschen, aber auch Tiere können ausgesprochen egoistisch sein. Sie sind es aber längst nicht immer. Die neue Ausgabe des UZH Magazins erklärt, weshalb wir manchmal Egoisten und manchmal selbstlose Altruisten sind. Mehr …

  • Wir Egoisten

  • Ringvorlesung

    500 Jahre Reformation und ihre Folgen

    Luther und seine Thesen, Zwingli und sein Einfluss auf die Schweiz und die Welt: Eine neue UZH-Ringvorlesung widmet sich der Reformation. Die erste Vorlesung vermittelte einen Einblick in die aktuelle Forschung zur Reformation. Mehr …

  • Center For Eastern European Studies

    «Zeigen, was wir tun»

    Aktuelle Fragen zu Osteuropa verlangen nach wissenschaftlicher Expertise. Diese will die UZH mit der Gründung eines neuen Osteuropa-Zentrums ausbauen. Mehr … 1 Kommentar

  • Universitätsrat

    «Ich will etwas bewirken»

    Markus Graf, Doyen der Schweizer Immobilienbranche, will als neuer Universitätsrat die UZH bei Immobilienprojekten unterstützen. Bauprojekte können nur gelingen, wenn man die Quartierbevölkerung bereits frühzeitig mit ins Boot holt, sagt Graf. Mehr …

  • Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

    «Was hier passiert, geht alle an»

    An der Spitze der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der UZH (WWF) steht seit fast fünf Jahren Harald Gall. Im Interview erklärt er, wie die Fakultät ihr Profil schärft, warum sie ihr Studienangebot neu strukturiert hat und weshalb Ökonomie und Informatik ein so zugkräftiges Doppelgespann bilden. Mehr …

  • Dialektforschung

    Das liebe Gääld

    Das KorpusLab der UZH hat das erste grössere spontansprachliche Korpus mit transkribierten schweizerdeutschen Dialektdaten online zugänglich gemacht. Es besteht aus 34 Interviews mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs. Mehr …

  • Die Schweiz im «totalen Krieg»

    Während vier Jahren hat das Sinergia-Projekt der Universitäten Zürich, Bern, Genf und Luzern die Geschichte der Schweiz im Ersten Weltkrieg erforscht. Im Interview mit UZH News erklärt Projektkoordinator Roman Rossfeld, wie die Schweiz vom Krieg betroffen war und dieser die weitere Geschichte des Landes geprägt hat. Mehr …

  • Massive Open Online Course (MOOC)

    Biodiversität verstehen

    Ein neuer Massive Open Online Course (MOOC) des Instituts für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften widmet sich der Biodiversität. Start ist am 27. Februar. Mehr …

  • Neues UZH Journal

    Freiräume für den Kopf

    Universitäten sind Laboratorien für neue Ideen. Aber wie kommt man auf überraschende Gedanken, wie schafft man ein inspirierendes Umfeld? Lesen Sie im neuen UZH Journal, wie Mitarbeitende der UZH ihrer Kreativität auf die Sprünge helfen. Mehr …

  • Start-up

    Mit den Eulen auf den Markt

    Eine Gruppe von Alumni des Executive MBA an der Universität Zürich hat die «Owl Business Angels GmbH» gegründet. Sie investieren Kapital in Jungunternehmen und unterstützen diese mit ihrer Erfahrung. Davon profitiert zum Beispiel das Start-up Piavita, das ein Diagnosegerät für die Pferdemedizin entwickelt. Mehr …

  • Elektronische Beschaffung

    Klopapiere und Skalpelle

    Die neue Bestell- und Einkaufsplattform «Purchase for you» (P4U) ermöglicht UZH-Instituten einfach und günstig Arbeitsmaterial für Forschung und Büro einzukaufen. Mehr …

  • Horizon 2020

    «Die verbleibenden vier Jahre bestmöglich nutzen»

    Peter Erni ist der Direktor des Informations- und Beratungsnetzwerks Euresearch. Er ermuntert Forschende in der Schweiz, am weltweit grössten Forschungs- und Innovationsprogramm «Horizon 2020» teilzunehmen. Mehr …

  • Virtual Reality bei Krebs

    Tumoren als begehbare Modelle

    UZH-Professor Bernd Bodenmiller hat zusammen mit einem internationalen Forscherkonsortium einen Grand Challenge Award von Cancer Research UK gewonnen. Ziel dieses neuen Forschungspreises ist es, hochaufgelöste interaktive 3D-Karten von ganzen Tumoren zu generieren. Dies eröffnet neue Wege für die Krebsforschung und -behandlung. Mehr …

  • «Zurich Life Science Day»

    «Zeigen, was sonst möglich ist»

    Wohin geht es nach dem Studium? Junge Talente aus den Lebenswissenschaften begegneten am «Zurich Life Science Day» von letztem Mittwoch unterschiedlichen Branchenvertretern. Dabei kamen sie ganz ungezwungen mit der Berufswelt in Berührung. Mehr …

  • Georg-Friedrich-Götz-Preis 2016

    Preisgekrönte Forschungsleistungen

    Der Biochemiker Martin Jinek vom biochemischen Institut UZH und der Psychiater Quentin Jan Marie Huys der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich wurden mit dem renommierten Georg-Friedrich-Götz-Preis 2016 ausgezeichnet. Dieser wird für aussergewöhnliche Leistungen in der medizinischen Forschung verliehen. Mehr …

  • Architektur von Biomolekülen

    Ganz gross im Kleinen

    Führende Strukturbiologen aus aller Welt haben an der UZH ihre neusten Befunde und Experimente ausgetauscht. Die Fachdisziplin liefert Grundlagen zur Entwicklung neuer Medikamente und ist in Zürich nach wie vor hervorragend aufgestellt. Mehr …

  • Gescholten und missbraucht

    Ehemalige Verdingkinder tragen schwer an ihrem Schicksal. Der Psychotraumatologe Andreas Maercker hat untersucht, wie es ihnen heute geht. Für sein Engagement zugunsten psychisch traumatisierter Menschen erhielt er vom deutschen Botschafter in Bern einen Bundesverdienstorden. Mehr …

  • Charles Rodolphe Brupbacher Preis 2017

    Keine Scheu vor den grossen Fragen der Wissenschaft

    Gestern erhielten drei Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler den Charles Rodolphe Brupbacher Preis. Damit wurden ihre bahnbrechendenden Arbeiten ausgezeichnet. UZH-Rektor Michael O. Hengartner ist Co-Präsident der Charles Rodolphe Brupbacher Stiftung. Mehr …

  • Universitätsrat

    Ernennungen vom 30. Januar

    Der Universitätsrat hat an seiner Sitzung vom 30. Januar 2017 eine Reihe von Personalgeschäften beschlossen. Mehr …

  • Politologie

    «Im nationalistischen Schneckenhaus»

    Der neue US-Präsident Donald Trump predigt den nationalen Egoismus, und überall in Europa legen die nationalistischen Parteien zu. Was dies für die Zukunft des Welthandels und die Nachkriegsordnung bedeutet, erklärt die Politologin Stefanie Walter im Interview. Mehr …

  • Zentralbanken

    Mehr Markt für den Euro

    An einem öffentlichen Vortrag deckte UZH-Professor Kjell G. Nyborg verborgene und beunruhigende Aspekte der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank EZB auf – und machte Vorschläge für eine Verbesserung im Euro-Raum. Mehr …

  • Sport-Event

    Die Winterolympiade der Studierenden

    Zweimal Curling, einmal Snowboard: In diesen Disziplinen treten drei Studierende der UZH an der diesjährigen Winteruniversiade an. Sie findet vom 29. Januar bis zum 8. Februar in Kasachstan statt. Wir stellen die Athletinnen und Athleten kurz vor. Mehr …

  • Pfizer Forschungspreis

    Zielgenaue Antikörper

    Gestern wurden die diesjährigen Pfizer Forschungspreise verliehen. Zu den Geehrten gehören Ivan Jelcic von der Universität Zürich und Benoît Combaluzier vom UZH-Spin-off «Neurimmune». Sie tragen mit ihrer Forschung zur möglichen Therapie einer schweren Virusinfektion des Gehirns bei. Mehr …

  • Schlafforschung

    Warum wir schlafen müssen

    Neue molekulargenetische Methoden helfen, die Funktionen des Schlafs besser zu verstehen. Sebastian Holst vom Institut für Pharmakologie und Toxikologie der UZH widmete sich in seiner PhD- und Postdoc-Arbeit der Erforschung neuer Biomarker für den Schlaf. Mehr …

  • Mediengespräch

    Brücken bauen

    An einem Mediengespräch blickte UZH-Rektor Michael Hengartner auf das vergangene Jahr und die aktuellen Herausforderungen der UZH. Mehr …

  • Talk im Turm

    «Nicht alles im Griff, aber vieles»

    Von Boomphasen und Flauten in der Pharmaforschung handelte der zwanzigste «Talk im Turm». Gäste waren der Psychologe Boris Quednow und der Pharmakologe Michael Arand. Sehen Sie hier die Video-Aufzeichnung des Podiumsgesprächs im Restaurant Uniturm. Mehr …

  • Stadtuniversität UZH

    Neue Website zur baulichen Entwicklung der UZH

    Die Universität Zürich investiert in ihre Zukunft und modernisiert ihre Infrastruktur. Eine neue Website informiert über die geplanten Bauvorhaben. Mehr …

  • Flüchtlinge an der UZH

    Flüchtlinge können Uni-Luft schnuppern

    Flüchtlinge sollen ohne grosse Hürden studieren können, wenn sie die notwendigen Voraussetzungen mitbringen. Dies forderte der Verband der Schweizer Studierendenschaften VSS heute an einer Medienkonferenz in Zürich. Rektor Michael Hengartner stellte dabei das neue Schnuppersemester für Flüchtlinge vor. Mehr …

  • Digital Society Initiative DSI

    Roboter auf dem Schlachtfeld

    Eine öffentliche Veranstaltung an der UZH widmete sich einem Thema, das in der modernen Kriegsführung immer mehr an Bedeutung gewinnt: den Kampfrobotern. Können diese vielleicht sogar humaner agieren als Menschen? Mehr …

  • Lehrkredit

    Erste Projekte bewilligt

    Mit dem «Lehrkredit» hat die UZH ein neues Instrument geschaffen, um innovative Formen der Lehre zu entwickeln. Jetzt sind die ersten 16 Projekte bewilligt worden. Mehr …

  • Konferenz Finexus

    «Statt über Preise über Werte sprechen»

    Was muss getan werden, damit die Finanzwelt nachhaltiger wirtschaftet? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Tagung, die letzte Woche an der UZH stattfand. Auch Nobelpreisträger Joseph. E. Stiglitz war zu Gast. Mehr …

  • Lebensmittelsicherheit

    Kleiner Keim mit grosser Wirkung

    Die meisten Lebensmittelvergiftungen werden von Staphylococcus aureus verursacht. Wie sich das Bakterium vermehren und Schaden anrichten kann, untersucht Sophia Johler, Privatdozentin am Institut für Lebensmittelsicherheit und –hygiene der Universität Zürich. Ihre Arbeit wurde vom Forschungskredit der Universität Zürich unterstützt. Mehr …

  • Neurowissenschaften

    Mehr Blutgefässe im Gehirn

    Das Signalmolekül Nogo-A ist als Hemmer des Nervenzellwachstums bekannt. Nun zeigt der Hirnforscher und angehende Neurochirurg Thomas Wälchli, wie es die Bildung von feinen Blutgefässen im Gehirn unterdrückt. Mehr …